Die Welt der Warrior Cats

Ein Wald, vier Clans –
und alle wollen überleben

Der Wald der Warrior Cats

Hier leben die KatzenClans während der ersten Staffel. Klick auf die Karte, um dir die Territorien der einzelnen Clans anzuschauen. Wenn du wissen willst, wo es die Clans später hinverschlägt, geh zu den einzelnen Staffeln oder schau ins Wiki.

Welche Clans gibt es?

Urprünglich lebten fünf KatzenClans im Wald. Doch die Zweibeiner zerstörten das Zuhause des WolkenClans, die Not vertrieb ihn aus dem Wald. Jetzt sind nur noch vier Clans übrig geblieben und auch für sie werden Futter und Raum knapp. Wird der brüchige Frieden zwischen den Clans halten?

DonnerClan

Die Katzen des DonnerClans sind exzellente Jäger – in Friedenszeiten respektvoll gegenüber anderen Clans, doch hart und furchtlos, wenn es zum Kampf kommt.

SchattenClan

Die Krieger des SchattenClans sind streitsüchtig und brennen darauf, ihr Territorium zu vergrößern. Kein anderer Clan jagt erfolgreicher in der Nacht.

FlussClan

Die FlussClan-Katzen sind gute Schwimmer und haben einen dicken Pelz, der sie gegen das Wasser schützt. Sie schätzen das Flussufer, wo sie ihre Bauten im Schilf eingerichtet haben.

WindClan

Die schlanken und wendigen Katzen des WindClans haben ihr Lager auf dem Moor eingerichtet. Dort jagen sie mit Vorliebe Kaninchen.

SternenClan

Im SternenClan leben die Ahnen der Warrior Cats. Er ist nachts am Himmel zu sehen und wird von den Zweibeinern »Milchstraße« genannt.

WolkenClan

Der WolkenClan lebte einst mit im Wald, bevor die Zweibeiner sein Zuhause zerstörten.
Die WolkenClan-Katzen können extrem hoch springen und klettern auf Bäume. Dort jagen sie Eichhörnchen und Vögel, vor allem die Singdrossel.

Welche Katzen muss man kennen?

Es gibt viele, viele Katzen, die einen Platz auf dieser Liste verdient hätten. Aber hier sollen nur die wichtigsten vorgestellt werden, die man zu Beginn der ersten Staffel kennenlernt.

Feuerpfote ist als Hauskätzchen geboren worden. Seine Besitzer nannten ihn Sammy. Er folgt dem Ruf der Freiheit in den Wald, wo er sich mutig den Kriegern des DonnerClans stellt. Obwohl er als Hauskätzchen verspottet wird, beweist er großes Geschick und viel Mut. Deshalb nimmt ihn Blaustern als Schüler in ihren Clan auf und gibt ihm den Namen den passenden Namen Feuerpfote. Sein erster Mentor ist Löwenherz und seine besten Freunde werden Graupfote und Rabenpfote.

Blaustern führt den DonnerClan seit vielen Monden an. Ihre Erfahrung und Weisheit sichert viele Male das Überleben des Clans. Sie hat glattes, blaugraues Fell und blaue Augen. Auf der Schulter trägt sie eine große, tiefe Narbe... 

Löwenherz ist einer der mächtigsten Krieger des DonnerClans. Er ist gutmutig, gerecht und steht Blaustern loyal zur Seite. Sie ernennt ihn nach dem Tod von Rotschweif zu ihrem neuen Stellvertreter.
Als Feuerpfote in den Clan aufgenommen wird, wird Löwenherz zu seinem Mentor und lehrt ihn das Überleben im Wald, das Jagen und das Kämpfen.

Tigerkralle ist stark und ehrgeizig. Er will unbedingt Zweiter Anführer werden, doch als Rotschweif getötet wird, ernennt Blaustern nicht ihn, sondern Löwenherz zu ihrem Stellvertreter. Tigerkralle ist der Mentor von Rabenpfote.

Graupfote ist ein Schüler des DonnerClans und ein ziemlicher Draufgänger. Er ist mit Feuerpfote und Rabenpfote befreundet und immer zu Scherzen aufgelegt. Nur Wasser kann er gar nicht leiden – sein langes graues Fell trocknet einfach zu langsam.
Wie Feuerpfote wird auf Graupfote von Löwenherz ausgebildet.

Rabenpfote ist Schüler von Tigerkralle. Er ist klein, zierlich und ein bisschen ängstlich. Wenn er nervös wird, stottert er manchmal. Rabenpfote hütet ein schreckliches Geheimnis, das sein Leben gefährdet, aber seine besten Freunde Feuerpfote und Graupfote stehen ihm unbeirrt zur Seite…

Tüpfelblatt ist die Heilerin des DonnerClans. Sie ist jung, hübsch und sehr sanftmütig, kann sich aber auch sehr gut durchsetzen, wenn es für das Wohl der Clanmitglieder nötig ist. Sie fürchtet sich vor niemandem, auch nicht vor Tigerkralle.

Der Anführer des WindClans wird von den Katzen des Waldes wegen seines Mutes und seiner Klugheit sehr geachtet.

Braunstern ist der Anführer des SchattenClans. Sein Vater war Kampfstern, der als mutiger und gerechter Anführer im Wald ein hohes Ansehen genoss. Aber Braunstern sieht das völlig anders,und viel hat er von den guten Eigenschaften seines Vaters anscheinend nicht mitbekommen. Seine Eintscheidungen sind geprägt von Machtgier und Ehrgeiz.

Schwarzfuß ist Zweiter Anführer im SchattenClan und Braunstern treu ergeben. Der große und kräftige Krieger scheut keinen Kampf und ist ein gefürchteter Gegner.

Triefnase ist der Heiler des SchattenClans. Seinen Namen hat er, weil ihm immer die Nase läuft. Jede Katze im Wald fragt sich, wie er Heiler geworden ist, obwohl er noch nicht einmal seinen eigenen Schnupfen kurieren kann.

Wie Sieht das Clanleben aus?

Welche Ränge gibt es?

In allen Clans gibt es eine klare Rangordnung. Hier erfährst du, wie eine ClanKatze heranwächst und ausgebildet wird und welche Aufgaben von welchen Gruppen übernommen werden.

Das Oberhaupt eines jeden Clans ist der Anführer, vertreten wird er stets durch den Zweiten Anführer. Kätzinnen, die Junge erwarten oder großziehen, werden Königinnen genannt. Im Alter von sechs Monden erhält jede Katze einen neuen Namen und wird zum Krieger oder Heiler ausgebildet. Katzen im Ruhestand ziehen in den Ältestenbau.

Die Clan-Katzen glauben, dass die Geister ihrer toten Gefährten in den Himmel zum SternenClan übergehen, der ihnen regelmäßig Prophezeiungen schickt, die ihr Schicksal bestimmen.

Welche Rituale gibt es?

Die Clans leben im Lauf der Jahreszeiten Blattfrische, Blattgrüne, Blattfall und Blattleere streng nach dem Gesetz der Krieger und treffen sich jede Vollmondnacht bei Mondhoch zur Großen Versammlung am Baumgeviert. Dort beraten die Anführer gemeinsam über Gefahren und schlichten Streit zwischen den Clans.

Die Clan-Katzen glauben, dass die Geister ihrer toten Gefährten in den Himmel zum SternenClan übergehen, der ihnen regelmäßig Prophezeiungen schickt, die ihr Schicksal bestimmen.

Wenn ein Junges in den Kreis der Schüler aufgenommen wird, versammeln sich alle ClanKatzen zur ersten Namenszeremonie und sind Zeugen, wenn der Anführer seinen neuen Namen verkündet und ihn einem Mentor zuteilt. Nach der Ausbildung werden die Schüler in einer zweiten Zeremonie in den nächsten Rang erhoben und erhalten ihren Krieger- oder Heilernamen.

Junges

Alle Katzenjungen werden gemeinsam von ihren Müttern, den Königinnen, großgezogen. Die meiste Zeit schlafen sie oder spielen mit ihren Geschwistern.

Sie verbringen die ersten sechs Monde in der Kinderstube, bevor sie in einer feierlichen Namenszeremonie zum Schüler ernannt werden und in den Schülerbau ziehen.

Schüler

Nach sechs Monden beginnt ein Junges seine Ausbildung. Die allermeisten werden zu Kriegern ausgebildet und von ihren Mentoren in Jagd- und Kampftechniken unterrichtet. Wer gut in Kräuterkunde ist, kann Heiler werden.

Zu den Aufgaben aller Schüler gehört auch, sich um die Ältesten zu kümmern, für sie zu jagen, ihre Nester zu reinigen und ihnen Flöhe und anderes Getier aus dem Pelz zu lesen.

Krieger

Die Krieger beschützen den gesamten Clan und bewachen seine Grenzen. Sie gehen auf die Jagd und versorgen den Clan mit Frischbeute.

Erfahrene Krieger werden zum Mentor eines oder mehrer Schüler ernannt und unterrichten sie in allen Kampf- und Jagdtechniken.

Heiler

Heiler kennen die Wirkungen von Pflanzen und Beeren des Waldes und wissen so manches Mittel gegen Krankheit und Verletzung, weshalb sie von allen Clans hoch geachtet sind.

Sie stehen unter dem besonderen Schutz des SternenClans.

Anführer

Die Anführer der Clans besitzen neun Leben, die ihnen am Ahnentor verliehen werden.

Gegen die Befehle des Anführers gibt es nach dem Gesetz der Krieger keinen Widerspruch. Er oder sie trägt die alleinige Verantwortung für das Wohl und Wehe aller Katzen des Clans.

Sein Zweiter Anführer, den er selbst ernennt, steht ihm dabei zur Seite.

Anführer

Die Anführer der Clans besitzen neun Leben, die ihnen am Ahnentor verliehen werden.

Gegen die Befehle des Anführers gibt es nach dem Gesetz der Krieger keinen Widerspruch. Er oder sie trägt die alleinige Verantwortung für das Wohl und Wehe aller Katzen des Clans.

Sein Zweiter Anführer, den er selbst ernennt, steht ihm dabei zur Seite.

Königin

Wenn eine Kätzin Junge bekommt und sie in der Kinderstube großzieht, wird sie Königin genannt. Während dieser Zeit ist sie von allen anderen Pflichten entbunden.

Die Königinnen kehren wieder zu den Kriegern zurück und übernehmen alle Pflichten, sobald ihre Jungen in den Schülerbau aufgenommen wurden.

Älteste

Wenn eine Katze zu alt geworden ist, um die Aufgaben der Krieger zu bewältigen, zieht sie in den Bau der Ältesten um, wo sie von den Schülern versorgt wird.

Obwohl die meisten Schüler nicht gerade begeistert sind, Nester zu reinigen oder Flöhe zu entfernen, lauschen sie aber immer wieder gespannt den vergangenen Abenteuern, die die Ältesten erzählen.

Welche Rituale gibt es?

Die Clans leben im Lauf der Jahreszeiten Blattfrische, Blattgrüne, Blattfall und Blattleere streng nach dem Gesetz der Krieger und treffen sich jede Vollmondnacht bei Mondhoch zur Großen Versammlung am Baumgeviert. Dort beraten die Anführer gemeinsam über Gefahren und schlichten Streit zwischen den Clans.

Die Clan-Katzen glauben, dass die Geister ihrer toten Gefährten in den Himmel zum SternenClan übergehen, der ihnen regelmäßig Prophezeiungen schickt, die ihr Schicksal bestimmen.

Wenn ein Junges in den Kreis der Schüler aufgenommen wird, versammeln sich alle ClanKatzen zur ersten Namenszeremonie und sind Zeugen, wenn der Anführer seinen neuen Namen verkündet und ihn einem Mentor zuteilt. Nach der Ausbildung werden die Schüler in einer zweiten Zeremonie in den nächsten Rang erhoben und erhalten ihren Krieger- oder Heilernamen.

Die sechs Staffeln

Klick auf die einzelnen Karten, um mehr über die jeweilige Geschichte zu erfahren (Achtung: Spoiler!)  Alle Bände gibt es auch als Hörbuch und E-Book.

Ein Wald, vier Clans und alle wollen überleben.

»Finsternis, Luft, Wasser und Himmel werden zusammentreffen … und den Wald bis in seine Wurzeln erschüttern.«

»Drei werden es sein, Blut von deinem Blut. Sie halten die Macht der Sterne in ihren Pfoten.«

»Nach dem scharfsichtigen Häher und dem brüllenden Löwen wird auf den sanften Schwingen der Taube Friede einkehren.«

Erfahre, welche Kämpfe in grauer Vorzeit ausgefochten wurden und wie  die Legende begann.

»Eine Zeit großer Veränderungen steht allen Clans bevor ...«

Ab 21. August 2017

Du brauchst eine Extra-Portion Warrior Cats?

Hol dir den coolsten Fan-Kram: Wickelarmband, Katzenstulpen, miauende Wanduhr und vieles mehr!

Sonnenaufgänge
Std
Min
Sek

Frische Beute in Sicht!

17. Juli 2017
Neu als Taschenbuch
21. August 2017
Die sechste Staffel geht weiter!
21. August 2017
Neu als Taschenbuch
21. August 2017
Neue Kurzgeschichte!
25. September 2017
Neuer Sonderband!
13. Oktober 2017
Neu als Taschenbuch!

Was maunzt du dazu?

Sortiert nach:   neuste | älteste
Russnase

Wie kann man sich Clans anschließen?

Ampferschweif

Frag ich mich auch, aber keiner erklärts mir! 🙁

Feuerherz

Sorry weis selber nicht

Ampferschweif

Zwei Fragen an Belz-Stern: erstens:wie kann man sich Clas anschließen? Zweitens:wie wird man Anführerin?

Löwenstern

Würde im erfundenen SturmClan leben oder im DonnerClan

Feuerherz

Cool

Feuerherz

Hallo bin jetztt m handy es ausprobieren😄

Onyxherz

Wer gehört zu welchem Clan?

Ich bin vom WolkenClan!

Ampferschweif

Wie kann man sich bei Clans anmelden?

Feuerherz

Keine Ahnung

Spoiler
würde das auch gerne wissen.

Feuerherz

Meinst du in echt oder erfunden in echt würde ich im donnerclan leben

Ampferschweif

ich auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Onyxherz

in echt meine ich

Feuerherz

Ok

wpDiscuz