Zweibeinerort

Der Zweibeinerort (im Original: Twolegplace) ist der Ort, in dem die Menschen - von den Katzen auch Zweibeiner genannt - leben.
Zum Zweibeinerort gelangt man, wenn man durch den Wald an den Hochkiefern noch vorbeigeht. Dort leben die Hauskätzchen in Zweibeiner-Nestern. Für Waldkatzen ist das ein unvorstellbares Leben, weil es dort entsetzlich stinkt, nach Krähenfraß, Hundekot und den Ausdünstungen der Monster auf dem Donnerweg.

Feuerherz und Wolkenpfote müssen dorthin, wenn sie Prinzessin - Feuerherz' Schwester und Wolkenpfotes Mutter - besuchen wollen.


In die Wildnis
Als Feuerherz noch ein kleines Hauskätzchen war, hatte er einen guten Freund namens Wulle. Diese pummelige Katze lebt ebenfalls im Zweibeinerort.
Henry lebt auch dort, ließ sich jedoch seit er beim "Abschneider" war nicht mehr blicken. Abschneider bedeutet "Tierarzt" (weil Katzen dort ja sehr oft kastriert werden). Feuerpfote wird von Tigerkralle für seine Bewertung dorthingeschickt.

Stunde der Finsternis
Auch die Katzen des BlutClans leben in dieser Gegend. Durch den ganzen Müll der Zweibeiner wollen die BlutClan-Katzen sich im Wald beherbergen, da Tigerstern sie in den Wald geführt hatte.