Wolkenpelz

Wolkenpelz (im Original: Cloudpelt) ist ein weißer Kater mit dichtem Fell und blauen Augen.
Er ist Zweiter Anführer im SchattenClan.

Schnellübersicht[Bearbeiten]

Charakterzusammenfassung
Wolkenpelz war Zweiter Anführer unter Fetzensterns Führung im Wald Territorium. Er wurde als Wolkenjunge unter Zedernsterns Führung geboren. Seine kleine Schwester Winzjunges starb bei der Geburt.
Gelbzahn hat ihm zwei Mal das Leben gerettet, weshalb die beiden eine tiefe Freundschaft verbindet. Nachdem er zum Krieger wurde unter dem Namen „Wolkenpelz“ erhielt er einen Schüler: Rehfuß. Fetzenstern ernannte ihn schließlich zum Zweiten Anführer.
Er wurde in einem Kampf gegen den WindClan getötet, welchen Braunschweif provoziert hat.



Familie

Eltern Nesselfleck Krötensprung
Geschwister Winzjunges [1] Fuchsherz

(Halbschwester)

Wolfstritt

(Halbbruder)


Ausbildung

Mentor Schüler
Fetzenstern Rehfuß


Namen

Junges Schüler Krieger Zweiter Anführer
Wolkenjunges Wolkenpfote Wolkenpelz Wolkenpelz

Sonstiges[Bearbeiten]

Blausterns Prophezeiung
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schüler von Krähenschweif gelistet.

Streifensterns Bestimmung
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schüler von Krähenschweif gelistet.

Die letzten Geheimnisse
Kampfstern wählte Wolkenpelz als Stellvertreter nachdem Fuchsherz gestorben war und bevor Braunschweif alt genug war um Stellvertreter zu werden. Es ist nicht viel über ihn bekannt, außer dass er nicht lange als Stellvertreter lebte.

Battles of the Clans
Man sieht ihn zusammen mit Fuchsherz und Krähenschweif an der DonnerClan-Grenze.

Gelbzahns Geheimnis
Er wird mit seiner Schwester als Junges von Nesselfleck und Krötensprung geboren. Jedoch stirbt seine kleine Schwester kurz nach der Geburt. Als er als Schüler schwer verletzt wird kümmert sich Gelbzahn um ihn und kann ihn heilen. Als er wieder gesund ist wird er zum Krieger Wolkenpelz ernannt. Er wird kurze Zeit später zum zweiten Anführer ernannt, nachdem seine Halbschwester Fuchsherz getötet wurde, um die er sehr getrauert hat. Doch er überlebt als zweiter Anführer nicht lange: Er wird von einem WindClan Krieger schwer verletzt, aber dieses Mal kann sie ihn nicht retten. Seine Mutter Nesselfleck trauert nach seinem Tod sehr um den SchattenClan-Krieger. Gelbzahn ist ebenfalls sehr unglücklich und erinnert sich, dass er sich als Schüler sehr auf eine Gefährtin und Junge gefreut hat und dies nun niemals erleben wird.

Quelle[Bearbeiten]