Tigerstern II

Diskussionsthread im Forum

Tigerstern (im englischen Tigerstar) hat dunkelbraunes Fell mit dunklen Streifen und bernsteinfarbene Augen. Als Krieger hiess er Tigerherz.
Er ist Anführer im SchattenClan.


Mutter - Bernsteinpelz
Vater - Eschenkralle
Geschwister - Lichtfell und Flammenschweif
Gefährtin - Taubenflug
Sohn - Shadowkit
Töchter - Sunkit, Lightkit


Staffel 3[Bearbeiten]

Fluss der Finsternis
Tigerjunges taucht zum ersten Mal in der Hierarchie auf, mit Lichtjunges und Flammenjunges als Junge von Bernsteinpelz.
Er wird auf der Großen Versammlung zusammen mit seinen Geschwistern von Schwarzstern erwähnt. Einige Katzen reagieren erschrocken, da Tigerpfote nach Bernsteinpelz' Vater Tigerstern benannt worden ist.

Lange Schatten
Tigerpfote ist nun Schüler.
Da sich der SchattenClan unter der Führung von Sol vom SternenClan abgewandt hat, sucht Bernsteinpelz mit ihren Jungen Zuflucht beim DonnerClan.
Tigerpfotes vorläufiger Mentor wird Farnpelz.
Tigerpfote bemerkt, dass er und Löwenglut sich sehr ähnlich sehen und führt dies auf ihre Verwandschaft mit Tigerstern zurück. Er bezeichnet Tigerstern als den großartigsten Krieger, den es je gegeben hat und erzählt, dass er seinen Namen von ihm hat. Er führt Distelblatt, Löwenglut und Häherpfote mit seinen Geschwistern in das Sumpfgebiet des SchattenClan-Territoriums und holt Schwarzstern und Kleinwolke aus dem Lager, damit sie das vorgetäuschte Zeichen des SternenClans sehen.
Als sich Schwarzstern wieder zum SternenClan bekennt, kehrt er gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern zum SchattenClan zurück.

Sonnenaufgang
Er lebt wieder im SchattenClan und trainiert mit seinem Mentor Eichenfell.

Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Er ist eine der acht Katzen, die auf die Reise gehen um das Wasser zurück zu holen. An einer Zweibeinerlichtung hilft Tigerherz Taubenpfote, da diese von einem Zelt begraben wurde. Im Kampf gegen die Biber wendet er gute Schläge an und trauert sehr nach Kräuselschweifs Tod. Als die Patrouille beschließt, dass der Damm weg müsste, schlägt er vor, Äste übereinander zu stapeln und daran zu üben, die Stämme aus dem Damm zu ziehen und verschiedene Taktiken zu entwickeln. Löwenglut hat den Verdacht, dass Tigerherz, ebenfalls wie er ehemals, im Wald der Finsternis von Tigerstern und Habichtfrost trainiert wird.

Fernes Echo
Im Buch übertritt Tigerherz mehrmals die Grenze zum DonnerClan, was zu einigen Streitigkeiten führt. Er und Taubenpfote scheinen sich ziemlich gut zu verstehen. Als Taubenpfote Tigerherz einmal auf dem DonnerClan-Territorium erwischt, meint dieser, dass das alles nichts mit dem DonnerClan zu tun habe und er würde ihr das an der Großen Versammlung erklären. An der Versammlung findet Taubenpfote dennoch nicht den richtigen Grund
heraus, denn Tigerherz wiederholt nur das, was er auch im DonnerClan-Territorium gesagt hatte. Taubenpfote fühlt sich sehr zu Tigerherz hingezogen und auch der hübsche Kater scheint Gefallen an der DonnerClan-Kätzin gefunden zu haben. Im Kampf gegen den DonnerClan will sich Tigerherz erst auf Efeusee stürzen, hält aber dann inne und nickt ihr zu, was Taubenpfote ziemlich kränkt.

Stimmen der Nacht
Tigerherz und Taubenflug kommen sich immer näher. Als sie an der Grenze aufeinander treffen, lädt er sie zu einem Treffen ein. Am Abend wartet er bei der Grenze auf sie und führt sie schließlich ganz aus den Clan-Territorien heraus, zu einem alten Zweibeinernest. Dort turnen sie auf den Balken herum und Taubenflug rettet Tigerherz das Leben, als ein morscher Balken zu Knacken anfängt. Dann gestehen sie sich gegenseitig ihre Gefühle füreinander und Tigerherz meint, dass keine Grenze ihn von Taubenflug trennen könnte.

Spur des Mondes
Auf der Großen Versammlung will Tigerherz mit Taubenflug reden. Sie ist noch immer sauer und enttäuscht von ihm und obwohl er ihr erklärt, dass er sie nicht benutzt hat um an die DonnerClan-Kräuter zu kommen, kann sie ihm nicht verzeihen.
Auch Efeusee nimmt es dem SchattenClan-Kater übel, dass er sie verraten und in sein Lager gebracht hat.

Die letzte Hoffnung
Tigerherz überredet Taubenflug, sich weiter mit ihr in der Nacht zu treffen. Er trainiert allerdings weiterhin im Wald der Finsternis. Als der Wald der Finsternis die Katzen der 4 Clans angreift, offenbart er Efeusee, dass er ebenfalls am sternenlosen Ort spioniert habe und er somit für die Clans kämpfe. Nachdem Habichtfrost Distelblatt ermordete, hilft Tigerherz Efeusee, Distelblatt zum DonnerClan zu tragen.Am Ende des Buches entscheidet sich Taubenflug für Hummelstreif und gegen ihn als Gefährten.


Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Folgt

Donner und Schatten
Folgt

Zerrissene Wolken
Folgt

Dunkelste Nacht
Folgt

Fluss aus Feuer
Folgt


Sonstiges[Bearbeiten]

Brombeersterns Aufstieg
Folgt

Tigerherz' Schatten
Taubenflug erwartete Junge von Tigerherz. Sie hat Träume, dass ihren Jungen etwas zustoßen wird, wenn sie bei den Clans bleiben würde. So geht sie und bittet Tigerherz mit ihr zu kommen. Tigerherz fühlt sich hin und her gerissen zwischen ihr und dem SchattenClan, den ihn nun mehr als je brauchen würde. Sein Vater Eschenstern fragt ihn, ob er Anführer werden will, Tigerherz fühlt sich aber noch nicht bereit und lehnt ab. Pfützenglanz hat eine Vision. Er sah wie helles Licht über das SchattenClan-Lager schien. Der Schatten war furchtbar schwarz und das Licht blendete ihn. Doch dann wurde es immer dunkler und das Licht verschwand. Tigerherz zieht daraus den Schluss, dass er der Schatten sei. Schlussendlich folgt er Taubenflug trotzdem.
Rest folgt

Von einer Eule weggetragen, weil er Taljunges rettete, kann er sich befreien, fällt aber tief hinunter. Die anderen finden ihn und sie stellen fest, dass etwas mit seinem Bauch nicht stimmt. Sie sind nicht mehr weit vom See entfernt und mit Hilfe an der Seite von Tigerherz wandern sie trotzdem weiter. Auf dem Weg stirbt Tigerherz allerdings. Er bekommt vom SternenClan das Angebot, wieder leben zu können. Er nimmt es an und wird gleich zum Anführer ernannt. Rest folgt

Taubenflugs Schicksal
Taubenflug trifft sieht ihn auf der Großen Versammlung zusammen mit Rattennarbe.
Da auch er früher mit dem Wald der Finsternis trainiert hat, ist er mit dabei als die Anführer entscheiden, was mit diesen Katzen passiert. Sie müssen alle neu auf das Gesetz der Krieger schwören.