Taubenflug

Diskussionsthread im Forum


Taubenflug.png Taubenjunges.png

Taubenflug (im Original: Dovewing) ist eine graue Kätzin mit blauen Augen.
Sie ist eine Kriegerin im DonnerClan.


Mutter - Weißflug
Vater - Birkenfall
Schwester - Efeusee
Gefährten - Hummelstreif (ehemals) , Tigerstern II
Töchter – Lichtsprung, Springschritt
Sohn – Schattenpfote
Mentor - Löwenglut


Staffel 3[Bearbeiten]

Sonnenaufgang
Taubenjunges kommt mit ihrer Schwester Efeujunges als Junges von Weißflug und Birkenfall zur Welt.


Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Taubenpfote wird zusammen mit ihrer Schwester Efeupfote zum Schüler ernannt. Sie erzählt von den Bibern, die das Wasser versperren, und wird von ihren Clangefärten dafür ausgelacht. Ihr Mentor Löwenglut erzählt ihr zusammen mit Häherfeder, dass sie vermutlich eine der drei auserwählten Katzen ist. Er vermutet es, weil sie extrem scharfe Sinne hat und dadurch sieht, riecht und hört, was sich auf der anderen Seite des Sees abspielt. Als sie im FlussClan Lager sind bemerkt sie das eine Katze krank ist . Diese Katze ist Leopardenstern , die Anführerin des FlussClans, wie ihr Löwenglut erklärt. Zusammen mit Löwenglut wird sie ausgewählt, den Clans das Wasser zurück zu bringen. Als sie die Biber finden, kämpft Taubenflug zusammen mit den anderen Katzen gegen sie, aber sie schaffen es nicht. Sie trauert sehr, als Kräuselschweif stirbt. Als alle Katzen einen Plan entwickelt haben, ist sie diejenige, die in den Damm klettert und ihn zerstört.

Fernes Echo
Sie wird von Alpträumen geplagt, in denen Kräuselschweif vorkommt. Sie weckt Häherfeder, weil sie zwei feindliche Katzen auf ihrem Territorium entdeckt hat. Als sie genauer hinsieht, merkt sie, dass es Nebelfuß und Mottenflügel sind. Taubenpfote fragt Häherfeder, ob es schon mal vorgekommen sei, dass ein 2.Anführer nicht Anführer geworden ist, und er berichtet von den Fall beim WindClan. Sie ist zusammen mit den anderen Schülern auf einer großen Versammlung und trifft sich dort mit Tigerherz. Ihre Schwester Efeupfote ist eifersüchtig auf Taubenpfote, weil ihre Clanmitglieder sie anders behandeln und sie sogar extra Training mit Löwenglut bekommt. Später kämpft sie auch bei der Schlacht beim SchattenClan mit.

Stimmen der Nacht
In Stimmen der Nacht belauscht Taubenpfote ein Gespräch von Löwenglut und Häherfeder, bei dem sie erfährt, dass ihre Schwester im Wald der Finsternis trainiert. Wutentbrannt will sie etwas unternehmen und spricht Häherfeder darauf an, doch der will vorerst nichts unternehmen, genau so wenig wie Löwenglut. Schließlich stellt sie Efeupfote im Wald zur Rede wo sie überrascht merkt, dass ihre Schwester glaubt, Habichtfrost will aus ihr nur eine bessere Kriegerin machen. Daraufhin entsteht eisiges Schweigen zwischen den beiden. Sie trifft sich heimlich mit Tigerherz und er zeigt ihr ein verlassenes Zweibeinernest, in dem er mit seinen Geschwister immer gern gespielt hat. Dort rettet sie Tigerherz, als der Dachbalken zu zerbrechen drohte. Daraufhin gestehen die zwei sich gegenseitig ihre Gefühle und obwohl Taubenpfote weiß, das es verboten ist, trifft sie sich weiterhin mit ihm und sie werden heimliche Gefährten. Sie erzählt Tigerherz von Häherfeders Kräuterbeet, welches auch Katzenminze beinhaltet. Als der SchattenClan ihre Schwester Efeupfote gefangen nimmt, um sie gegen Katzenminze auszutauschen und Taubenpfote herausfindet, dass Tigerherz seinen Clangefährten die Information von Häherfeders Kräuterbeet weitererzählt hat, ist sie sehr enttäuscht und unterbindet weitere Treffen mit ihm.
Später schafft sie es, Efeupfote davon zu überzeugen, im Wald der Finsternis zu spionieren, damit sie wissen, wann der Kampf beginnt.

Spur des Mondes
Taubenpfote ist soweit, zur Kriegerin ernannt zu werden. Zusammen mit ihrer Schwester Efeupfote geht sie auf die Jagd. Doch Taubenpfote verpasst ihre erste Beute, ein Eichhörnchen. Als sie dann zusammen mit Eiswolke jagen soll, verpasst sie einen Vogel, da sie mit ihrer Gabe gehört hat, dass Eiswolke in Schwierigkeiten ist. Sie hilft der Kriegerin, fängt jedoch keine Beute mehr und es ist unklar, ob sie trotzdem zur Kriegerin ernannt wird.
Im Lager berichten Rußherz und Löwenglut von den Leistungen ihrer Schülerin. Spinnenbein, der die junge Schülerin ebenfalls beurteilen sollte, sagt, dass sie nichts gefangen hat und die verpasste Beute doch hätte fangen können. Doch er sagt, dass sie eine Clan-Gefährtin gerettet hat und dass das die wahren Qualitäten eines DonnerClan-Kriegers sind. Taubenpfote erhält den Namen Taubenflug.

Der verschollene Krieger
Taubenflug hat nach ihrer Reise in die Berge große Angst, dass sie ihre Gabe für immer verloren hat. Als sie bei einem Wettrennen mit Hummelstreif, Unkenfuß und einer weiteren Katze merkt, dass dem doch nicht so ist, ist sie überglücklich. Später trifft sie sich eines Nachts mit Hummelstreif und er gesteht ihr ihre Liebe, die sie jedoch nur mit Freundschaft erwidert. Man merkt, dass sie eigentlich immer noch Tigerherz liebt.
Beim Tunneltraining mit Distelblatt stellt sie sich sehr geschickt an und warnt Feuerstern, als der WindClan angreift.

Die letzte Hoffnung
Nachdem sie Hummelstreif zwischendurch zurückweist und verletzt, entscheidet sie sich am Ende des Kampfes für ihn und gegen Tigerherz.


Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Folgt

Donner und Schatten
Folgt

Zerrissene Wolken
Folgt

Dunkelste Nacht
Folgt

Fluss aus Feuer
Folgt


Sonstiges[Bearbeiten]

Brombeersterns Aufstieg
Rosenblatt unterhält sich mit Blumenfall darüber, dass Hummelstreif und Taubenflug keine Gefährten mehr seien.

Distelblatts Geschichte
Distelblatt beobachtet sie, als sie zusammen mir ihrer Schwester Efeusee ihren Kriegenamen bekommt. Taubenflug ist zusammen mir ihrer Schwester in den Tunneln. Mithilfe von Distelblatt kommen sie wieder heraus. Distelblatt verrät ihnen ihren Namen.

Nebelsterns Omen
Sie ist nur in der Hierarchie als Schülerin von Löwenglut aufgelistet.

Taubenflugs Schicksal
Sie ist sehr betrübt über die vielen Tode. Sie sorgt sich aber noch mehr über ihr Gehör. Denn sie kann plötzlich nicht mehr so viel hören und sehen. Sie glaubt, dass sie ihre Spezielle Fähigkeit verloren hat. Auch bei Löwenglut fällt ihr auf, dass er richtige Schmerzen zu haben schien, sowie Häherfeder, der viel launiger ist. Sie sucht mit den beiden das Gespräch, aber sie weisen sie ab und wollen nicht reden. Zusätzlich macht sie sich Sorgen um die Katzen, die früher im dem Wald der Finsternis trainiert haben, da sie von den anderen ausgeschlossen werden. Sie versucht sie so gut wie möglich mit zu integrieren. Als die Anführer beschließen sich zu treffen, um zu entscheiden was mit diesen Katzen passiert, geht sie und Löwenglut mit, da sie auch mehr wissen als andere. Die Anführer entscheiden, dass diese Katzen im Clan bleiben durften, aber neu schwören müssen. Sobald sie wieder im Lager sind macht Brombeerstern das und die betroffenen Katzen schwören neu. Aber die anderen schließen sie immer noch aus. Als Taubenflug einmal mit ihnen auf eine Patrouille geht, kommt ihnen eine zweite Patrouille entgegen gesprungen und sagt, dass ein Fuchs in ihr Territorium eingedrungen ist und sie ihn sofort verscheuchen müssen. Taubenflugs Patrouille eilt dorthin und sehen, dass ein Fuchs in eine Falle geraten war. Trotzdem bekämpfen sie ihn aber. Mit Müh und Not besiegen sie den Fuchs und können ihn töten. Brombeerstern findet heraus, dass Kirschpfote und Maulwurfpfote sie extra zu dem Fuchs geführt haben, da sie sie immer noch für Verräter hält. Von diesem Moment an respektiert der Clan die ehemaligen Katzen die im Wald der Finsternis trainiert haben. Zusammen mit Löwenglut und Häherfeder bricht Taubenflug dann zum Mondsee auf, um eine Antwort auf ihre Frage zu bekommen, warum sie ihre Kräfte verloren haben. Aber anstatt den SternenClan zu treffen, treffen sie auf Mitternacht und Stein. Sie sagen ihnen, dass sie ihre Kräfte nun nicht mehr brauchten, aber noch genau so gut ihrem Clan helfen können.

Battles of the Clans
Taubenpfote taucht in der Geschichte Special Battle Tactic: Bumblepaw Learns the Lightning Strike auf.
Sie liegt mit ihrer Schwester Efeupfote, Löwenglut und Charly vor dem Ältestenbau, gerade fertig mit Essen, als Hummelpfote ihnen aufgeregt von einem neuen Kampfzug erzählen will, den er beim Training gelernt hat.
Als Hummelpfote das Heranpirschen an den Feind vorführt, meint sie erstaunt, dass er aussähe als würde er Beute nachstellen.
Sie ist beeindruckt von Hummelpfotes Vorführung.

The Ultimate Guide
Folgt