Silberfluss

Diskussionsthread im Forum


Silberfluss.png

Silberfluss (im Original: Silverstream) ist eine wunderschöne, schlanke und anmutige Kätzin mit silbern gestreiftem Fell und blauen Augen. Sie ist eine Kriegerin des FlussClans.


Vater – Streifenstern
Mutter – Weidenbrise
Geschwister – Fischjunges und Weidenjunges
Gefährte – Graustreif
Tochter – Federschweif
Sohn – Sturmpelz


1. Staffel[Bearbeiten]

Feuer und Eis
Feuerherz ist mit Graustreif und den beiden Schülern Rußpfote und Farnpfote an der Grenze zum FlussClan Territorium unterwegs. Graustreif jagt eine Maus auf die Eisfläche, bricht in den Fluss und ertrinkt beinahe, doch Silberfluss sieht ihn, springt ins Wasser und rettet ihn. Graustreif ist gleich angetan von ihr, denn sie ist hübsch, schlank und gutmütig. Nach einer Weile fällt Feuerherz auf, dass Graustreif immer öfter allein unterwegs ist, ohne ihm oder anderen Clanmitgliedern Bescheid zu sagen. Er findet heraus, dass Graustreif sich heimlich mit Silberfluss trifft. Er ist entsetzt, weil sein Freund ihn nicht eingeweiht hat. Er versucht die beiden zu überreden, sich nicht mehr zu treffen. Dies schlägt allerdings fehl.

Geheimnis des Waldes
Silberfluss verrät Graustreif, dass sie seine Jungen zur Welt bringen wird. Aufgewühlt und glücklich treffen sich die beiden immer öfter. Dies findet jedoch ein jähes und tragisches Ende, als Silberfluss bei einem heimlichen Treffen vorzeitig Wehen bekommt. Rußpfote, die Heilerschülerin des DonnerClans, trifft nicht rechtzeitig ein, sodass sie zwar die Jungen retten kann, jedoch nicht Silberfluss. Sie stirbt bei der Geburt ihrer Jungen und im Beisein von Graustreif, Rußpfote, Feuerherz und Tigerkralle. Rußpfote fühlt sich verantwortlich, weil sie Silberfluss nicht retten konnte. Graustreif ist am Boden zerstört. Er geht wegen den Jungen in den FlussClan.

Stunde der Finsternis
Sie gibt Feuerstern während seiner Anführerzeremonie das dritte Leben mit der Gabe der Treue.


4. Staffel[Bearbeiten]

Fernes Echo
Häherfeder und Gelbzahn begegnen ihr im SternenClan. Sie fragt Gelbzahn nach Federschweif.

Die letzte Hoffnung
Sie erscheint bei Feuersterns Tod als eine der Katzen, die ihm seine neun Leben gaben. Als Graustreif sie sieht, ruft er nach ihr und sie erklärt ihm, dass sie im SternenClan auf ihn warten wird.


Sonstiges[Bearbeiten]

Streifensterns Bestimmung
Sie wird als Tochter von Streifenstern und Weidenbrise geboren. Kurz darauf sterben ihre beiden Schwestern und auch ihre Mutter. Von nun an kümmert sich Sonnenfisch um sie. Streifenstern hält sich nach Weidenbrises Tod fern von ihr, weil er es in seiner Trauer nicht erträgt bei ihr zu sein. Am Ende des Buches gibt er Silberjunges das Versprechen, immer für sie da zu sein.

Graustreif und Millie
Silberfluss erscheint Graustreif in seinen Träumen und macht ihm Mut. In diesem Manga heißt sie "Silberstrom".