Mottenflug

Mottenflug (im Original: Moth Flight) ist eine weiße, flauschige Kätzin mit stürmischen, grünen Augen.
Sie ist eine Heilerin im WindClan.

Schnellübersicht[Bearbeiten]

Familie[Bearbeiten]

Eltern Geschwister Gefährte Kinder
Windstern Aschenjunges Micah Honigpelz
Ginsterstern Staubnase Blaues Schnurrhaar
Sonnenflaum Spinnenpfote
Sprudelnder Bach

Ausbildung[Bearbeiten]

Mentor Schüler
Schilfschwanz Eichelfell
Flinke Flosse

Staffel 5[Bearbeiten]

Der erste Kampf[Bearbeiten]

Der Leuchtende Stern[Bearbeiten]

Der geteilte Wald[Bearbeiten]

Der Sternenpfad[Bearbeiten]

Special Adventure[Bearbeiten]

Riesensterns Rache[Bearbeiten]

Im Prolog erscheint sie Heidestern beim SternenClan und prophezeit ihr, dass es eine WindClan-Katze geben würde, die den Clan verlassen muss, um ihr wahres Zuhause zu erkennen und dorthin zurückzukehren. Heidestern ist wütend und meint, dass sie ihren Clan selbst führt und Loyalität von ihren Kriegern erwarte. Sie gibt Riesenstern sein viertes Leben.

Mottenflugs Vision[Bearbeiten]

folgt

Eichhornschweifs Hoffnung[Bearbeiten]

Die Welt der Clans[Bearbeiten]

Die letzten Geheimnisse[Bearbeiten]

Sie tritt in der Kurzgeschichte Die Entdeckung des Mondsteins auf. Mottenflug ist eine ruhelose, zerstreute und leicht ablenkbare Kätzin. Sie kommt oft von Jagdpatrouillen zurück und trägt dabei statt Frischbeute Pflanzen zurück ins Lager. Als man sie fragt, für was man die Beeren bräuchte, erwidert sie nur, dass sie es nicht wisse, aber annimmt, dass sie ganz nützlich wären. Der Stellvertreter des WindClans findet sie oft an Pflanzen schnüffelnd vor, die auf Territorien fremder Clans wachsen. Während einer Patrouille mit der Anführerin Windstern nahe dem SchattenClan-Territorium, entdeckt sie eine blaue Feder und folgt ihr.
Sie nähert sich dabei unwissend dem Donnerweg, während ein Monster direkt auf sie zu rast.
Ginsterpelz stirbt beinahe bei dem Versuch ihr Leben zu retten. Als Windläufer fragt, was sie sich dabei gedacht hatte, erklärt sie, das Gefühl gehabt zu haben, dass die Feder sie gerufen hätte. Windstern ist sehr wütend auf sie. Daraufhin sagt Mottenflug zu ihrer Mutter, dass sie etwas Zeit für sich braucht. Also läuft sie weg. Als sie abends unter einem Busch sitzt, hört sie jemanden auf sich zukommen, merkt aber, dass es nur Fleckenfell ist.
Er versucht, sie zum Zurückkommen zu überreden, aber sie willigt nicht ein. Später trifft sie Kuh, Maus und Micah. Mottenflug bedankt sich bei Micah, dass er sie vor einem Hund gerettet hat. Micah sagt ihr, dass er schon von ihr geträumt hat, wie sie bei den Clans lebt. Kuh und Maus glauben ihm aber nicht, im Gegensatz zu Mottenflug. Sie bleibt ein Mond bei ihnen auf dem Hof. Als sie gehen will hält Kuh sie auf, aber Micah sagt Kuh, dass er sie gehen lassen soll, weil es ihre Bestimmung sei. Er beschließt mit Mottenflug zu gehen. Auf dem Weg zum Mondstein reden sie über das Clanleben. Als Mottenflug ihre wunden Ballen ableckt, entdeckt sie ein riesiges Loch im Boden und klettert hinab. Die Kätzin findet unerwarteterweise einen leuchtenden Stein, der eine gewisse Anziehung auf sie ausübt.
Also schließt sie die Augen und presst ihre Nase an die kalte Oberfläche.
Als sie die Augen wieder öffnet, ist sie von lauter leuchtenden Katzen umringt. Die Katzen begrüßen sie und sagen, dass dieser Stein einen bestimmten Namen hat: der Mondstein. Sie soll ihr Wissen über den heiligen Stein mit den anderen Waldkatzen teilen, doch sie antwortet, sie wäre verbannt.
Der SternenClan erklärt ihr, dass sie verbannt wurde, um hierher zu finden. Sie wiederholt immer wieder, dass Wind sie niemals wieder in den Clan aufnehmen wird, doch der SternenClan bringt die träumende Wind in Mottenflugs Traum und erklärt der Anführerin, dass sie ihre neue Heilerin willkommen heißen soll. Mottenflug soll drei weitere Katzen aus den anderen Clans finden und ihnen sagen, dass auch sie Heiler werden: Wolkenfleck aus dem DonnerClan, Getupfter Pelz aus dem FlussClan und Kieselherz aus dem SchattenClan. Sie soll die auserwählten Katzen beim nächsten Halbmond zum Mondstein führen. So wurden die ersten Heiler auserwählt.

The Ultimate Guide[Bearbeiten]

Short Adventure[Bearbeiten]

Donnersterns Echo[Bearbeiten]

Sie tritt im Buch selbst nicht auf, wird aber in der Hierarchie als Heilerin aufgelistet.

Schattensterns Leben[Bearbeiten]