Mondblüte

Diskussionsthread im Forum


Mondblüte (im Original: Moonflower) ist eine hellgrau bis silberne Kätzin mit dunkeln Streifen, weichem Fell und hellen, gelben Augen. Außerdem hat sie ein schmales Gesicht und Ohren, die sich zu sanften Spitzen verjüngern.
Sie ist eine Kriegerin des DonnerClans.


Mutter - Gänsefuss
Vater - Saatkrähenschweif
Bruder - Gänsefeder
Gefährte - Sturmschweif
Töchter - Blaustern, Schneepelz


Sonstiges[Bearbeiten]

Blausterns Prophezeiung
Mondblüte bringt zwei Kätzinnen auf die Welt, Blaujunges und Schneejunges.
Schneejunges will endlich raus aus der Kinderstube, und deswegen sagte Mondblüte ihr, dass sie erst raus dürfte, wenn Blaujunges ihre Augen geöffnet hat. Schneejunges treibt Blaujunges an, die Augen auf zu machen. Als Schneejunges später einige Mohnsamen isst wird ihr plötzlich schlecht, und Mondblüte eilt herbei, und fragt ihren Bruder und Heiler, Gänsefeder, was mit ihr ist. Gänsefeder sagte darauf, dass Schneejunges sich nur erholen muss. Mondblüte macht sich aber immer noch Sorgen und ihre Tochter.
Sie schützt ihre Jungen sehr und ist sehr stolz als die beiden zu Schülerinnen ernannt werden. Die Nacht vor dem Angriff gegen den WindClan sagt sie Blaupfote, dass sie immer mit ihr sein wird. Während des Kampfes versucht Mondblüte die Medizinvoräte des WindClans zu zerstören, ein Befehl von Kiefernstern, weil Gänsefeder gesagt hat er hat ein Omen vom SternenClan gefunden es so zu tun. Habichtherz, WindClans Heilerkatze ertappt sie dabei und attackiert sie. Mondblüte versucht sich zu wehren aber sie hat keine Chance und stirbt durch einen tödlichen Biss. Ihre Jungen sind voller Trauer und trauern mit dem ganzen Clan um sie. Am Ende des Buches gibt Mondblüte Blaupelz ihr 8. Leben, das Leben der Liebe.

Streifensterns Bestimmung
Mondblüte wird kurz erwähnt. Sie starb bei einem Angriff auf den WindClan.

Riesensterns Rache
Sie ist in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet. Auf einer großen Versammlung ist sie allerdings eine Schülerin. Sie sagt, dass der WindClan wie Schafe aussieht, wenn sie sich aufplustern und auf ihrem blöden Moor leben. Sturmschweif erinnert sie dann an den Versammlungsfrieden. Sie protestiert, dass Spitzmauspfote immer so angibt. Habichtherz fragt dann, ob der DonnerClan seine Pfoten nicht mehr im Griff hat. Daraufhin ist sie ruhig.

Goosefeather's Curse
Als Gänsejunges Schwester, hält sie meistens zu ihm. Als Gänsejunges vor ihr zum Schüler ernannt wird, gratuliert sie ihm und sagt, dass sie Stolz auf ihn ist. Als Junges verbringt sie viel Zeit mit Sturmpfote, der ihr ein paar Kampftricks beibringt. Auch als sie Schülerin wird, verbringt sie immer noch viel Zeit mit ihm.
Als Gänsefeder von einem Dachs angegriffen wird, kommt sie ihm schnell zur Hilfe und verscheucht den Dachs mit ein paar anderen Kriegern. Sie sagt ihm dann, dass er nicht alleine in den Wald gehen soll. Als er sagt, dass Sturmschweif den Dachs zu ihm gelenkt hat, glaubt sie ihm nicht. Sie sagt ihm, dass Sturmschweif Hilfe geholt hat, und er im echten Leben leben soll und er lernen soll auf sich selber aufzupassen.
Zusammen mit den anderen Schülern erhält sie ihren Kriegernamen Mondblüte.

Secrets of the Clans
Sie starb in einem Kampf gegen den WindClan.
In diesem Buch, als sie mit Blaupfote zu einer Großen Versammlung geht, hieß es das sie sehr stolz aussah von Blaupfote`s Erfolg. Später im SternenClan ist sie enttäuscht von Blaupelz als sie ihre Jungen zu Eichenherz gibt und ist böse das Moosjunges dadurch stirbt. Mondblüte diskutiert mit den anderen Katzen im SternenClan über die Sicherheit von Moosjunges.