Mohnröte

Diskussionsthread im Forum

Mohnknospe oder Mohnröte (im Original: Poppydawn) ist eine langhaarige dunkelrote Kätzin mit einem buschigen Schwanz, später hat sie vom Alter eine graue Schnauze.
Sie lebt im DonnerClan.


Vater - Grasbart
Mutter - Rehlied
Brüder - Reiherflügel, Kaninchensprung
Gefährte – Windflug
Töchter – Rosenschweif, Heckenpfote
Sohn – Stachelkralle


Sonstiges[Bearbeiten]

Blausterns Prophezeiung
Sie ist in der Kinderstube und erwartet Junge. Später bringt sie Heckenjunges, Stacheljunges und Rosenjunges auf die Welt. Nachdem ihre Jungen zu Schülern ernannt wurde essen Rosenpfote, Heckenpfote und Blaupelz eine verdorbene Maus. Blaupelz und Rosenpfote erholen sich doch Heckenpfote bleibt weiterhin krank und Mohnröte entscheidet sich, nach ihr zu sehen. Sie wacht eines morgens auf und findet Heckenpfote tot auf. Sie beklagt den Tod ihrer Tochter mit ihren Verwandten und dem Clan. Monde später ist sie eine Älteste. Sie stirbt in einer bitterkalten Blattleere an Grünem Husten.

Riesensterns Rache
Sie taucht nicht auf, ist in der Hierarchie aber als Kriegerin aufgelistet.

Gänsefeders Fluch
Folgt

Das Gesetz der Krieger
Sie war eine sehr alte Katze, die an Grünem Husten erkrankt war. Tüpfelblatt sagt ihr, wenn sie nicht bald Frischbeute essen wird, wird sie sterben. Langschweif war mit Dunkelstreif jagen und hat auf Drängen von Dunkelstreif ein Eichhörnchen gegessen das er gefangen um zu Kräften zu kommen und noch mehr zu jagen. Hätten sie das Eichhörnchen zurück gebracht hätte Mohnknospe überlebt. Als sie starb rief ihre Tochter Rosenschweif :"Mohnröte, verlass mich nicht!"
Langschweif bereut es, verrät jedoch nichts. In Gedanken sagt er: "Mohnknospe, es tut mir leid." Ihr Geist kommt kurz nach ihrem Tod zu Langschweif und sagt ihm, dass er zu spät war.

Kiefernsterns Wahl
Folgt