Missing Kits

Diese Seite wird gerade Bearbeitet von Kratos! Halte dich mit Änderungen bitte zurück, bis die Box verschwunden ist, oder melde dich bei Kratos. :) 
Vielen Dank! ♥

Missing Kits (zu deutsch etwa: fehlende oder verschwundene Junge) war ein Retcon-Projekt, das von 2016 bis 2017 auf Vicky Holmes‘ Facebookseite lief. Dort wurden stückweise Hintergrundgeschichten verschiedener Jungen veröffentlicht, die in den Büchern nur am Rande erwähnt wurden, oder nur in den Hierarchien auftraten.

Die Geschichte des Projekts[Bearbeiten]

Missing Kits startete 2016 als Projekt von Su Susann, die zuvor lediglich dazu autorisiert war, Fragen zu beantworten, für die Vicky keine Zeit gefunden hatte. Mit „Missing Kits“ veröffentlichte sie zum ersten Mal eigenes Material, das von Vicky Holmes als kanonisch bestätigt wurde. Vicky kontaktierte zu diesem Zweck auch das Administrator:innenteam des englischen Wikis, um zu bestätigen, dass Su berechtigt dazu ist, Informationen herauszugeben, und alle ihre Beiträge von ihr selbst gelesen und abgenickt werden, bevor sie veröffentlicht werden. [1]
Missing Kits umfasst insgesamt 38 Parts, die sich um Staffel 1 und 2 drehen. Für die erste Staffel gibt es achtzehn Ausgaben, für die zweite zwanzig. Eine Ausgabe für die dritte Staffel gab es nicht mehr, da die Akzeptanz des Projekts innerhalb der Fanbase immer weiter abnahm, je mehr Informationen veröffentlicht wurden, die mit den Büchern kontrahierten oder sehr unrealistisch waren.
Zum Erscheinen von Tüpfelblatts Herz gab es einen allgemeinen Aufschrei innerhalb des Fandoms, der nicht zuletzt auch an Su Susann gerichtet war, da viele Leute sie für die kontroverseren Stellen des Buches verantwortlich machten. Als Reaktion darauf, und auf die Kritik, die das Projekt nach einigen fragwürdigen Veröffentlichungen bekommen hatte, erklärte Vicky auf ihrer Facebook Seite, dass nichts von Missing Kits veröffentlicht wurde, jemals wirklich canon gewesen sei, und Su lediglich ein Fan sei, dem sie erlaubt habe, Geschichten über ihre eigenen Charaktere im Warrior Cats-Universum zu teilen, weil sie ihr so gut gefallen haben.
Die eigentlichen Beiträge sind nicht mehr auf Facebook abrufbar, dennoch wurde auf der offiziellen Warriors Seite 2019 ein Stammbaum veröffentlicht, der mit einigen Inhalten aus dem Projekt arbeitet.

Der Umgang dieses Wikis mit Inhalten aus Missing Kits[Bearbeiten]

Dieses Wiki greift auf die Informationen von Missing Kits zurück, sofern sie nicht von anderer Seite widerlegt wurden. Da diese Informationen jedoch Retcon sind, werden sie mit einem entsprechenden Verweis versehen. Alle Charaktere, die Teil von Missing Kits sind, sind zudem in diesem Artikel zu finden, und werden in einer entsprechenden Kategorie aufgelistet.
Die Namen der Jungen sind zum größten Teil einfach wörtlich übersetzt, da es keine offiziellen Übersetzungen für sie gibt, in späteren Büchern könnten sich diese Namen also noch ändern. Auch das wird in die einzelnen Seiten der Jungen eingefügt.
Einige Inhalte von Missing Kits widersprechen direkt dem Warrior Cats Stammbaum der auf der Seite warriorcats.com veröffentlicht wurde. Beide Quellen sind nicht kanonisch, wenn man nach Kate Carys Hinweis[2] geht, dass lediglich die Informationen aus publizierten Büchern und eBooks canon sind.Alles andere ist spekulativ. Da der Stammbaum jedoch von offizieller Seite aus publiziert wurde, haben die Informationen aus dem Stammbaum Vorrang gegenüber den Informationen aus dem Missing Kits Project. Beide müssen jedoch vor publizierten Inhalten zurücktreten, und als nicht-kanonisch markiert werden.

Die Posts[Bearbeiten]

Im folgenden werden alle Missing Kits Teile übersetzt, und Screenshots zu den ursprünglichen Posts verlinkt.
Hinweis: In den Texten werden Seitenangaben und Buchtitel genannt. Die Seitenangaben beziehen sich auf die englischen Bücher, deshalb wurden die Titel auch nicht übersetzt, werden sie in Zusammenhang mit den Seitenzahlen stehen. Die Verlinkungen führen natürlich trotzdem zu den deutschen Büchern.

Staffel 1[Bearbeiten]

Erster Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Das erste Junge ist der kleine gefleckte Kater, der auf den Seiten 108, 120, 131 und 153 von „Into the Wild“ vorkommt.

Sein Name ist Luchsjunges und er ist ein kleiner rötlich getigerter Kater mit einigen dunklen Flecken und gelben Augen. Er kam gemeinsam mit Wieseljunges zur Welt, und ist der Sohn von Goldblüte und Flickenpelz. Obwohl er viel mit seinem Bruder gespielt hat, war er ein schwaches Junges. Er starb in der Nacht, als Blaustern, Tigerkralle, Feuerpfote, Graupfote und Rabenpfote am Mondstein waren.

Als nächstes widmen wir uns ein paar Jungen, die über das ganze Buch verteilt sind. Das grau-weiße Junge auf Seite 108 von „Into the Wild“ ist Wieseljunges, der mit seinem Bruder Luchsjunges spielt. Dort wird fälschlicherweise gesagt, dass er grau und weiß, statt schwarz und weiß sei. Das schwarze Junge auf Seite 131 von „Into the Wild“ ist auch Wieseljunges, nur, dass der Weißanteil in seinem Fell nicht erwähnt wird.
Auf der gleichen Seite sehen wir ein flauschiges, graues Junges. Das ist Rußjunges. Das dritte Junge auf Seite 131 ist ein Junges mit Schildpatt-Zeichnung. Es ist Maisjunges, die bei ihrer Schwester Rußjunges ist, aber ihre weißen Zeichnungen werden nicht erwähnt. Mit „Schildpatt“ waren ihre rötlich gefleckten Stellen gemeint.
Ich hoffe, ihr alle habt Spaß an unsere kleinen „Missing Kits“-Enthüllungsidee, und freut euch auf den nächsten Teil!
~Su und Vicky[3]

Zweiter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute befassen wir uns mit Dämmerwolkes Jungen, die in „Into the Wild“ auf Seite 255 erwähnt werden.
Das erste Junge ist Blütenjunges. Einige Fans kennen sie vielleicht schon, denn sie ist genau die Blütenjunges, die in Von Helden und Verrätern Stein zuhört. Blütenjunges ist ein weißes Junges mit grünen Augen, sie ist die Tochter von Dämmerwolke und Finkenflug, und ihr Bruder ist Sumpfjunges.
Sumpfjunges ist ein weißer Kater mit rötlich getigerten Flecken und grünen Augen.[Hinweis 1] Leider hat Braunstern sich nicht einmal die Mühe gegeben, den beiden Schülernamen zu geben, sondern hat sie einfach mit zum Kampf des SchattenClans gegen den WindClan geschleift. Die beiden waren viel zu klein um gegen so große Gegner zu kämpfen und wurden im Kampf getötet. Sie gingen in den SternenClan.
Dämmerwolke war sehr traurig über den Verlust ihrer ersten und einzigen Jungen. Das ist der Grund, weshalb sie in „In die Wildnis“ als alt beschrieben wird. Der Verlust ihrer Jungen gab ihr das Gefühl, dass sie schon eine Älteste sei und seit Jahren lebte.

~Su[4]

Dritter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute haben wir zwei Junge, nach denen schon so oft gefragt wurde, heute bekommen sie endlich einen Namen! Könnt ihr euch schon denken, über wen ich rede? Es sind Aschenpelz‘ und Rauchfells zwei Wurfgefährten, alle sind die Kinder von Buntgesicht und Weißpelz. Das erste ist Holunderjunges, er wird auf Seite 226 in „Into the Wild“ und Seite 113 in „Fire and Ice“ erwähnt. Er ist ein dunkelgrauer Kater mit gelben Augen, aber leider starb er kurz nach seiner Geburt, da er schwach war, wie in „Feuer und Eis“ erwähnt wurde. Er ging zum SternenClan. Das zweite ist Tulpenjunges. Er kommt auf Seite 226 in „Into the Wild“ und den Seiten 112, 188 und 227 in „Fire and Ice“ vor. Er ist ein hellgrauer Kater mit dunklen Flecken, und dunkelblauen Augen, genau wie sein großer Bruder Aschenpelz. Als viele DonnerClan Katzen krank wurden, bekam auch er Grünen Husten und starb daran; er ging zum SternenClan.
~Su[5]

Vierter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir ein Junges, das ihr schon seit einer Weile kennt. Es ist das kleine Misteljunges! Sie ist das Junge, das auf Seite 159, 166, 178 und 195 von „Fire and Ice“ erwähnt wird. Sie ist das Junge von Fleckenschweif und Kleinohr, gemeinsam mit ihrem Wurfgefährten Schneejunges. Wie wir in dem Buch sehen bekommt sie Weißen Husten, und Feuerherz versucht bei der Behandlung zu helfen. Misteljunges erholt sich ein bisschen, aber ihre Krankheit schwächt sie zu sehr und sie stirbt. Sie geht zum SternenClan.

~Su[6]

Fünfter Post[Bearbeiten]

!!!Das ist ein Repost, weil im alten ein Fehler war!!!

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir uns Aschenfuß‘ Junges auf Seite 2 und 71 von „Fire and Ice“ an. Das ist Adlerjunges, der auch in Die letzten Geheimnisse erwähnt wird. Er ist Aschenfuß‘ und Lahmfuß‘ Sohn, und das einzige Junge im Wurf. Dass Aschenpelz „Jungen“ in Feuer und Eis benutzt, war nur ein Fehler. Wie wir wissen, musste der WindClan nahe des Donnerwegs bleiben, weil sie vertrieben wurden, und sie hatten einen wirklich schweren Heimweg, als sie von Feuerherz[Übersetzung 1] und Graustreif gefunden wurden. Es war Blattleere und traurigerweise ist Adlerjunges erfroren, kurz bevor der WindClan sein Zuhause erreichte. Das zweite Junge ist Ginsterjunges, das Junge von Morgenblüte, der einige Male erwähnnt wird und später Ginsterpfote wird. Sein Vater ist Wolkenläufer, ein älterer Krieger, der starb als er seine schwangere Gefährtin verteidigte, wenn der SchattenClan den WindClan angriff. Ginsterjunges ist ein rötlich und weiß gefleckter Kater mit hellen, bernsteinfarbenen Augen. In „Rising Storm“ auf Seite 64 wird jedoch erwähnt, dass er Wurfgefährten hatte! Und das ist wahr. Sein Bruder war Wachteljunges. Er war nebelgrau mit einem weißen Bauch und blauen Augen. Seine Schwester war Storchjunges. Sie war eine schildpattfarbene Katze mit rötlichen Flecken. Wegen des Stress, den Morgenblüte während der Flucht des WindClans erlitt, waren beide tot geboren. Sie gingen beide in den SternenClan.

~Su[7]

Sechster Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir uns Krähenfeders zwei fehlende Wurfgefährten an, die auf Seite 40 in „Firestar‘s Quest“ erwähnt werden. Sie sind alle die Kinder von Lahmfuß und Aschenfuß. Das erste ist Hügeljunges- Er ist ein hellgrauer Kater mit blauen Augen. Das zweite ist Daunenjunges, eine schwarze Kätzin mit Fell so flauschig wie Daunenfedern, und bernsteinfarben Augen. Sie waren beide Totgeburten und Krähenfeder kennt sie nur durch die Erzählungen seiner Mutter. Vielleicht wäre sein Schicksal ein anderes gewesen, wenn er Geschwister an seiner Seite gehabt hätte, aber sie wachen über jeden seiner Schritte vom SternenClan aus.

~Su[8]

Siebter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute reden wir über die drei Jungen von Grauteich und Wellenkralle, die in Streifensterns Bestimmung und Geheimnis des Waldes erwähnt werden. Das erste ist Morgenjunges. Morgenjunges ist eine Kätzin mit sehr hellem, grau braun getigertem Fell und gelben Augen. Wie in den Büchern gesagt wird, stirbt sie weniger als einen Mond nach ihrer Geburt, weil sie ein sehr kränkliches Junges war. Sie ging in den SternenClan.Das zweite ist Platschjunges. Er hat dunkelgraues Fell mit silbernen Tupfen, wie Wasserspritzer, über den ganzen Pelz verteilt. Er hat grüne Augen. Wie in den Büchern gesagt wurde, starb auch er innerhalb eines Mondes nach der Geburt, weil er sehr kränklich war. Er ging ebenfalls in den SternenClan. Das geheimnisvolle dritte Junge heißt, wie einige von euch schon erraten haben, Schwanenjunges! Schwanenjunges ist eine silber-und-schwarz getigerte Kätzin mit gelben Augen. Sie folgte ihren Wurfgefährten in den SternenClan kurz nachdem Grauteich Steinjunges und Nebeljunges aufnahm.

In „Streifensterns Versprechen“ wird gesagt, dass Morgenjunges und Platschjunges gestorben sind, aber es wurde nie gesagt, dass Grauteich nicht immer noch ein Junges übrig habe. Der Fokus lag nur auf den beiden Jungen, die schon gestorben waren, und auf den neuen Jungen, die sie auf gewisse Weise ersetzt haben. Schwanenjunges war auch da. :)

~Su[9]

Achter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben! Heute haben wir ein paar Junge, die nicht direkt sterben! In A Dangerous Path auf Seite 112 verkündet Tigerstern, dass ein neuer Wurf von SchattenClan-Jungen geboren wurde, und nun werden wir sehen, wer sie sind.Der Wurf waren die Jungen von Schneevogel und Kieselstein.Das erste Junge ist Wildjunges, ein silbern getigerter Kater mit blauen Augen und weißen Pfoten. Er wurde Schüler und hieß Wildpfote, und später der Krieger Wildpelz. Er brach sich das Rückgrat als er sehr jung war, und starb später an einer Infektion in der Brust. Er ging zum SternenClan.

Ihr zweites Junge hieß Nachtjunges, sie war eine schwarze Kätzin mit grünen Augen.Aus ihr wurde Nachtpfote und ihr Kriegername später war Nachtflügel. Sie starb in dem Kampf in Sternenglanz als SchattenClan und FlussClan versuchten, Kurzbart zu töten, damit Moorkralle Anführer des WindClan werden kann.

~Su[10]

Neunter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben! Heute reden wir über den zweiten Wurf von SchattenClan-Jungen, die in A Dangerous Path, Seite 255 geboren werden.

Die Eltern dieses Wurfes sind Mohnblüte und Schwarzfuß.Das erste ist Schlangenjunges Er ist ein dunkelbrauner Kater mit getigerten Streifen auf dem Schwanz und bernsteinfarbenen Augen. Sein Kriegername ist Schlangenschweif, und er taucht zum ersten Mal in Zeit der Dunkelheit auf. Er stirbt später an Altersschwäche und geht zum SternenClan.

Das zweite Junge ist Rauchjunges, ein schwarzer Kater mit grünen Augen. Später wird er Rauchfuß, und kommt zum ersten Mal in Der geheime Blick vor. Er starb kurz nach seinem Bruder an Altersschwäche und geht zum SternenClan. Offensichtlich ist er nicht Rauchpfote, der in Morgenröte stirbt.

Schwarzstern ist auch der Vater von Mohnblütes zweitem Wurf: Apfeljunges, Pilzjunges und Riedjunges.
Riedjunges ist ein weißer Kater mit braunen Pfoten und bernsteinfarbenen Augen. Wie sein Vater hat auch Riedjunges sechs Zehen an einer Pfote. Er verfängt sich in einer Fuchsfalle ein paar Tage nachdem Beerenjunges die Spitze seines Schwanzes verliert, und wird von der Falle erdrosselt. Er ging zum SternenClan.

~Su[11]

Zehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute reden wir über Leopardensterns drei Wurfgefährten, die gemeinsam mit ihrer Mutter Glanzhimmel in der Nacht der Geburt starben. Der Vater ist natürlich Schmutzfell.Das erste ist Haferjunges, eine hell goldene Kätzin mit sehr blassen Flecken und grünen Augen. Sie wurde totgeboren und ging zum SternenClan.

Das zweite ist Wasserjunges eine rötlich-weiß getigerte Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen. Sie war eine Totgeburt und ging zum SternenClan.Das dritte ist Karpfenjunges, ein braun gefleckter Kater mit weißem Bauch und weißer Schnauze. Auch er war totgeboren und ging zum SternenClan.

~Su[12]

Elfter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir uns einige FlussClan-Junge an! Wir sehen Moospelz als Königin in Vor dem Sturm, und wir wissen, dass sie Sturmjunges und Federjunges großgezogen hat, aber wer war ihr eigenes Junges? Es ist Morgenjunges und später Morgenblüte. Sie ist eine blass graue Kätzin mit grünen Augen, und wurde im genau gleichen Mond geboren, wie Sturmjunges und Federjunges, und wurde auch gemeinsam mit ihnen zur Schülerin ernannt. Ihr Vater ist Froschhüpfer.

In Geheimnis des Waldes hören wir noch von einer anderen Königin namens Frischblüte, die ihre beiden Jungen verloren hatte und ursprünglich Sturmjunges und Federjunges großziehen sollte. Sie hat das nicht getan, da sie kurz danach Grünen Husten bekam und daran verstarb. Sie ging in den SternenClan.

Eins ihrer Jungen hieß Libellenjunges. Er war ein weißer Kater mit dunkelgrau getigerten Flecken und bernsteinfarbenen Augen. Das andere Junge hieß Entenjunges. Er war ein braun getigerter Kater mit grünen Augen und einem geraden Schwanz. Ihr Vater war Schilfschweif. Beide waren totgeboren und gingen zum SternenClan.Zuletzt noch etwas, was ihr alle oft gefragt habt: Der Vater von Nebelsterns Jungen Primelpfote, Schilfbart, Hockjunges und Hechtpfote ist Schwarzkralle!


~Su[13]

Zwölfter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute reden wir über Tupfenschweifs Wurf, der in A Dangerous Path auf Seite 81 erwähnt wurde. Das erste Junge ist, wie Kate meinte, Federjunges, ein tauber, weißer Kater mit blauen Augen. Wie in den Büchern erzählt wird, wurde er von einem Fuchs geholt und getötet. Er ging zum SternenClan.Federjunges Wurfgefährte hieß Grillenjunges. Sie war eine getigerte braune Kätzin, mit einem weißen Hinterbein und orangen Augen.[Hinweis 2] Sie war totgeboren und ging zum SternenClan.Der Vater von beiden ist Sturmwind.Das ist der einzige Wurf, den sie je hatte. Wie wir wissen, hatte sie Probleme damit, schwanger zu werden, und ihre Clangefährten dachten, sie sei unfruchtbar. Doch nach vielen Versuchen schaffte sie es, schwanger zu werden. Traurigerweise war die Geburt sehr schwer, und Grillenjunges kam tot zur Welt, während Federjunges einen genetischen Defekt hatte.
~Su[14]

Dreizehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben! Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute reden wir endlich über Sols Familie! Zuerst seine Eltern: Seine Mutter ist die Einzelläuferin Asche, wie wir ja bereits aus dem Manga[Hinweis 3] wissen. Sie ist eine Schildpattkatze mit rötlichen Flecken und grünen Augen. Wenn ihr das Bild aus dem Manga anseht, dann sind ihre schwarzen Stellen schwarz, ihre dunkel gräulichen Stellen rötlich und der Rest ist weiß.[Hinweis 4]

Sein Vater ist ein Einzelläufer namens Wilbur, auch ihn sahen wir im Manga. Er ist ein dunkelgrauer Kater mit heller Schnauze und hellgelben Augen. Jetzt sehen wir uns seine drei Geschwister an, die alle von ihren Zweibeinern benannt wurden. Der erste ist Nebelchen, ein Kater mit dem gleichen dunkelgrauen Fell wie sein Vater Wilbur, und grünen Augen. Er war ein Einzelläufer bis seine Mutter ihn zu den Zweibeinern brachte, und lebte dann als Hauskätzchen. Das zweite ist Efeu, eine schildpattfarbene und weiße Kätzin mit rötlichen Flechen und grünen Augen. Auf ihrem Mangabild sind die schwarzen Teile schwarz, die dunkelgrauen rötlich und der Rest ist weiß. Sie war eine Einzelläuferin bis ihre Mutter sie zu den Zweibeinern gab. Sie lebte einige Jahre als Hauskätzchen, wurde dann jedoch wieder eine Einzelläuferin, weil sie frei sein wollte. Zuletzt Sonnenschein, eine rötlich und weiße Kätzin mit hellgelben Augen. Auch hier: Die grauen Teile der Mangabilder sind die rötlichen. Sie war eine Einzelläuferin, bis ihre Mutter sie zu den Zweibeinern brachte und lebt seitdem als Hauskätzchen. Ich habe ein Bild aus dem Manga angehangen, damit ihr genau sehen könnt, wer wer ist.

~Su[15]


Asche Manga Der WolkenClan in Gefahr.pngWilbur der WolkenClan in gefahr.png Sol und seine Geschwister der WolkenClan in Gefahr.png

Vierzehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute reden wir über ein paar SchattenClan Junge, die in Rising Storm lauern.
Als erstes hören wir auf Seite 3 von einer silbernen Königin, die ihre drei Jungen an die Krankheit am Krähenort verloren hat.
Es war Aschenherz, die drei Junge mit ihrem Gefährten Hellpelz hatte.
Das erste Junge hieß Leisejunges, sie war eine braungetigerte Katze mit hellerem Bauch und Brust und funkelnden blauen Augen.
Das zweite Junge war Schildkrötenjunges, eine grau, braun und weiße Schildpattkätzin mit Bernstein-Augen.
Das dritte Junge war Gerölljunges, ein blass grau getigerter Kater mit eisblauen Augen.
Alle drei gingen zum SternenClan und traurigerweise folgten ihre Eltern Aschenherz und Hellpelz ihnen bald nach und gesellten sich zu ihnen.
~Su.[16]

Fünfzehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Nur noch drei fehlende Junge nach diesem! Wir nähern uns dem Ende.
Heute reden wir über den sehr gefragten ersten Wurf von Rotbrust!
Kurz nachdem Wuschelpfote und Rotpfote zum Mondstein gegangen waren, wurden sie Krieger. Es dauerte nicht lange und Rotbrust brachte Kirschpfote und Kastanienjunges im Blattfall zur Welt. Kastanienjunges wurde am Anfang der Blattleere krank, wie so viele andere Katzen, bekam er Grünen Husten. Er starb daran und ging zum SternenClan.
Kirschjunges war auch krank, doch sie wurde wieder gesund, und als die Schneeschmelze begann wurde sie Spatzenpelz’ Schülerin und erhielt ihren neuen Namen Kirschpfote. Auf ihrem zweiten Rundgang um das Territorium traf sie auf eine Fuchs und wurde so schlimm verwundet, dass sie starb und sich zum SternenClan gesellte. Die fehlenden Jungen haben wirklich, wirklich Pech. <-<

Kastanienjunges war ein rötlich brauner Kater mit hellen Pfoten, einer hellen Nase, einem hellen Fleck auf der Brust und gelben Augen.[Hinweis 5]
Kirschpfote war eine weiße Kätzin mit dicken, dunkelorange getigerten Streifen auf ihrem Körper. Sie hatte eine weiße Schwanzspitze und ihr Gesicht war zur Hälfte weiß, und zur Hälfte dunkelorange.[Hinweis 6]Ihre Augen waren hell orange.
Sie ist außerdem die Kirschpfote, die wir im SternenClan in der kleinen Geschichte Spottedleaf's Honest Answer sehen.
~Su[17]

Sechzehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute haben wir wieder ein paar besondere Jungen! Die vier Wurfgefährten von Wolkenschweif, die in Fire and Ice auf Seite 191 erwähnt werden UND wir werden sehen, wer ihr Vater ist!
Als erstes ist Zack an der Reihe, ein weißer Kater mit grauen colorpoint Markierungen, und blauen Augen, er lebt auch bei seinen Zweibeinern.
Der zweite ist Taylor, ein weißer Kater mit hellgrauer Tigerung und gelben Augen. Auch er lebt bei seinen Zweibeinern.
Die dritte ist Nami, eine braun getigerte Katze mit weißen Flecken und gelben Augen. Sie lebte mit ihren Zweibeinern, aber es wurde ihr dort zu langweilig und sie rannte fort. Sie ist nun eine Einzelläuferin.
Die letzte ist Livy, eine Kätzin mit braunen colourpoint Markierungen, und blauen Augen. Sie lebt immer noch bei ihren Zweibeinern und fragt sich oft, wo ihr Bruder Wolkenschweif hingegangen ist.

Und endlich: Ihr Vater!
Wir haben ihn schon gesehen in Firestar’s Quest auf Seite 152.
Sein Name ist Oliver und er ist ein plumper, weißer Hauskater mit langem, schneeweißen Fell und strahlenden blauen Augen. Er streunte durch die Gegend, weg von seinem Zuhause, um auf ein kleines Abenteuer zu gehen, und traf Prinzessin im Zweibeinerort. Danach ging er zurück zu seinen Zweibeinern.
~Su.[18]

Siebzehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir uns Dunkelblütes Junge an, die sie mit ihrem Gefährten Brandwind hatte.
Das erste ist natürlich ein totes Junges, das auf Seite 93 in Rising Storm erwähnt wird. Es hieß Lavendeljunges und sie war eine silbern und schwarz gesprenkelte Katze mit bernsteinfarbenen Augen. Sie starb an der mysteriösen Krankheit und ging zum SternenClan, das arme Ding.
Aber es gab noch zwei Kater in Dunkelblütes Wurf!
Das erste war Zedernjunges ein grauer Kater mit bernsteinfarbenen Augen.[Hinweis 7]
Und das zweite Junge hatte ein großes Schicksal vor sich; es sollte eines Tages der Anführer des SchattenClan werden! Es ist der kleine Eschenjunges, der aus dem Nest seiner Mutter herauslukt mit seinem orangenen Fell. Die beiden hatten Glück und wurden nicht krank, und konnten kurz nach dem Verlust ihrer Geschwister Schüler werden.
Das ist es für heute, nur ein Missing Kits Post ist übrig! Wie immer hoffe ich, dass es euch dieser hier gefallen hat!
~Su.[19]

Achtzehnter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir uns den letzten Missing Kits Beitrag an. Wie viele von euch schon erraten haben, handelt er von Feuersterns und Prinzessins fehlenden Wurfgefährten! Also, lasst uns einen Blick auf sie werfen:
Als erstes haben wir seine zweite Schwester, sie heißt Luna. Sie ist ein braun und rotes Schildpatt Hauskätzchen mit einer weißen Schwanzspitze und grünen Augen.
Feuersterns erster Bruder heißt Filou und ist ein hell orangen gestreiftes Hauskätzchen mit weißen Pfoten, Bauch und Brust. Er hat haselnussbraune Augen.
Der letzte Bruder heißt Tommy und ist ein braun getigertes Hauskätzchen mit weißen Flecken und grünen Augen.
Tommy und Filou leben zusammen, aber Luna hat ein anderes Zuhause. Alle drei sind sehr abenteuerlustig und vielleicht wären sie den Pfotenspuren ihres Bruders gefolgt, wenn sie in der Nähe der Clans gelebt hätten!

Phuuh, alle geschafft!
Es war viel Arbeit all diese Jungen und ihre Eltern zu finden, aber am Ende haben wir so viele gefunden! Leider mussten viele Jungen sterben und viele Eltern blieben zurück ohne Jungen, um die sie sich kümmern konnten, aber wir hatten auch Junge, die aufwuchsen und gesunde Krieger wurden!
Wir sind so froh, dass ihr unser kleines Special mochted, und, dass Vicky’s Facebookseite so lebhaft wurde!
Jetzt sagen wir auf wiedersehen zu den Missing Kits und danken euch allen fürs Lesen und all eure Kommentare!
~Su[20]

Galerie für Staffel 1[Bearbeiten]

Diese Galerie ist noch nicht vollständig!

Staffel 2[Bearbeiten]

Erster Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Wir sind endlich zurück! Für Vicky und mich hat es dieses Mal ewig gedauert, alle Familien fertig zu stellen, weil es so viele sind, und wir natürlich nicht wollten, dass seltsame Beziehungen entstehen.
Lasst uns direkt anfangen!

Wenn wir die Hierarchien von Mitternacht öffnen, und uns den SchattenClan ansehen, fallen direkt zwei neue Schüler ins Auge. Rauchpfote und Krallenpfote, die Söhne von Nachtflügel und Zedernherz.
Rauchjunges - später Rauchpfote - ist ein ein dunkelgrauer Kater mit grünen Augen. In Morgenröte fällt er in eine Schlucht und geht zum SternenClan; einige Fans glauben, er wird später zu Rauchfuß, aber sie sind nicht die gleiche Katze.
Klauenjunges - später Krallenpfote - ist ein silbern getigerter Kater mit weißen Vorderpfoten und bernsteinfarbenen Augen. Er stirbt an den Wunden, die ihm die Hauskätzchen Susan und Jacques in Dämmerung beibringen und geht zum SternenClan.
Die kleine Familie hat wirklich kein Glück, und in Sternenglanz ist Nachtflügel eine der zwei Katzen, die ins Lager des DonnerClans fallen. Sie stirbt an dem Genickbruch, und lebt nun mit ihren beiden Jungen im SternenClan.

Zedernherz wurde depressiv angesichts der Tode seiner Jungen und seiner Gefährtin, und entwickelte zunächst unberechenbare Launen und tiefe Trauer. Als die Clans am See gesiedelt hatten, zog er sich in den Ältestenbau zurück und betrauerte dort seinen Verlust.

Zweiter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

In der letzten Staffel Missing Kits haben wir herausgefunden, dass Dunkelblüte eines ihrer Jungen verloren hatte, und später ihr Gefährte Brandwind beim Kampf gegen den BlutClan getötet wurde.
Sie sah ihre Söhne Eschenkralle und Zedernherz aufwachsen, und nach einer Weile begann sie, einen der Neuankömmlinge, die Tigerstern mitgebracht hatte, als er den SchattenClan übernommen hatte, zu mögen.
Nachtgeflüster war ein treuer Krieger geblieben und hat an der Seite des SchattenClans gekämpft.
Nach einer kurzen Weile gebar Dunkelblüte ein einzelnes Junges mit dem Namen Knotenjunges.
Knotenjunges - später Knotenpfote und als Kriegerin Knotenpelz - ist eine dunkelgrau getigerte Katze mit gelben Augen. In Dämmerung erhält sie ihren Kriegernamen Knotenpelz und sitzt neben Bernsteinpelz auf einer Versammlung auf S. 76.[Übersetzung 2]. Sie stirbt in Donner und Schatten und geht zum SternenClan.
Knotenpfote war noch eine Schülerin, als Dunkelblüte ihr zweites Junges mit Nachtgeflüster hat.
Springjunges - später Springpfote und als Krieger Springschweif - ist ein dunkelbraun getigerter Kater mit gelben Augen. Er war noch sehr jung, als die Zweibeiner begannen, dass Lager des SchattenClans zu zerstören! Er ging in all dem Chaos verloren und Schwarzstern rettete ihn, wie wir in Dawn auf Seite 148 sehen, und kam deshalb sicher davon.
In den Büchern sehen wir ihn eine ganze Weile nicht mehr, er taucht in Brombeersterns Aufstieg wieder auf, als Krieger des SchattenClans mit dem Namen Springschweif. In der Blattleere nach Brombeersterns Aufstieg bekam er Grünen Husten und starb daran. Er ging zum SternenClan.

Dritter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Ich wurde wieder und wieder nach dem mageren Tigerkater mit dem zerrissenen Ohr auf Seite 31 von Moonrise gefragt, und nach der schildpattfarbenen Königin aus dem SchattenClan, die mit ihren beiden Jungen einige Male auftaucht.
Heute kann ich euch endlich sagen, dass der magere Kater Wolfstritt[Hinweis 8] ist, und die schildpatt Königin ist Farnschatten! Nachdem sie ihr erstes Junges Dachsfang verloren haben, haben sie endlich einen zweiten Wurf Junge. Weißjunges und Efeujunges.
Weißjunges - später Weißpfote und als Kriegerin Weißwasser - ist eine weiße Katze mit orangenen Augen. Eines ihrer Augen ist von Geburt an blind, und ihr anderes wurde langsam immer schlechter, sodass sie sich früh zu den Ältesten zurückziehen musste, da sie nicht mehr gut sehen konnte. Sie starb nach der Flut in Brombeersterns Aufstieg und ging zum SternenClan.
Efeujunges - später Efeupfote und als Kriegerin Efeuschweif - ist eine schwarz, weiß und schildpattfarbene Katze mit grünen Augen. Sie war immer bei ihrer Schwester um ihr mit ihrer Beeinträchtigung zu helfen, und tröstete sie, als sie so früh zu den Ältesten musste. In Brombeersterns Aufstieg gesellte sie sich zu ihrer Schwester in den Ältestenbau, und starb kurz vor Der vierte Schüler an Altersschwäche. Sie ging ebenfalls zum SternenClan.
Ich habe noch eine schlechte Neuigkeit von der kleinen Familie. Sie haben ihren Vater - Wolfstritt - früh verloren, weil er, zusammen mit Nachtflügel eine der Katzen war, die ins Lager des DonnerClans gefallen sind, und sich das Genick gebrochen haben. Aber er und seine Jungen wurden im SternenClan wieder vereinigt!

Vierter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Heute sehen wir schon die letzten SchattenClan Jungen für diese Staffel! Ähnlich wie Rauchfell verlor auch Dämmerwolke ihren ersten Wurf früh in einem Kampf. Ihr Gefährte Finkenflug verstarb kurze Zeit später, da er schon ein sehr alter Kater war.
Ungeachtet der Tatsache, dass sie noch sehr jung war, kaum zur Kriegerin ernannt, als sie ihren ersten Wurf hatte, wurde Dämmerwolke als alt dargestellt.
Aber wer würde nicht Spuren von all diesem Verlust tragen?
Sie war immer noch Kriegerin, aber verbrachte viel ihrer Zeit damit, über die Familie, die sie verloren hatte, nachzudenken. Bis sie einen Kater traf, der ihr Herz wieder schlagen ließ.
Rauchfuß hatte die einsame Katze beobachtet, und begann ihr Gesellschaft zu leisten. Sie verbrachten viel Zeit miteinander, und Dämmerwolke begann, wieder Glück zu fühlen, und vielleicht sogar Liebe.
Nach einer Weile entdeckte sie, dass sie mit Rauchfuß' Jungen schwanger war.
Dämmerwolke brachte zwei starke und schöne Jungen zur Welt: Krähenjunges und Spinnenjunges.
Krähenjunges - später Krähenpfote und als Krieger Krähenfrost - ist ein schwarz-weißer Kater mit bernsteinfarbenen Augen. Er wurde später der Stellvertretende Anführer des SchattenClans untere Eschensterns Führung, und starb an Gelbem Husten in Donner und Schatten. Er ging zum SternenClan.
Spinnenjunges - später Spinnenpfote und als Krieger Spinnenfuß - ist ein grauer Kater mit schwarzen Vorderpfoten und blassblauen Augen. Wir haben ihn im Buch Legendäre Kämpfe gesehen, wo er vor einigen FlussClan-Katzen entkommen ist. Er kam sicher davon und Dämmerblüte war froh zu sehen, dass ihre Söhne unverletzt waren nach dem Kampf zwischen allen vier Clans.

Außerdem haben ein paar von euch gefragt, ob es noch mehr Älteste im SchattenClan gibt, als nur Triefnase und Kieselstein, da in Dawn auf Seite 183 von einer ganzen Gruppe geredet wird. Ja, es gab noch mehr. Molchfleck, Eschenbeere und Kieselfang waren auch Älteste des SchattenClans zu der Zeit.

Fünfter Post[Bearbeiten]

Wir wollten schon immer die Namen der Jungen erfahren, die nicht in den Geschichten vorkamen, oder die von Charakteren, die nur kurz zu sehen waren. Ich habe mir für jeden dieser „unsichtbaren Charaktere“ kleine Geschichten und Identitäten überlegt, und Vicky hat sich so darüber gefreut, dass sie mir erlaubt hat, diese mit euch zu teilen. Sie hat sich jede einzelne Katze angesehen und stimmt zu, dass das alles kanonische Fakten sind. Leider werden diese Charaktere wahrscheinlich nie in einem offiziellen Warrior Cats Buch auftauchen, aber sie können in unseren Herzen leben!
Ich werde sie Stück für Stück posten, alle zwei oder drei Tage, und ich hoffe ihr werdet an unseren kleinen Enthüllungen Spaß haben!

Da wir den SchattenClan beendet haben, sehen wir uns heute ein besonderes Paar an, und machen dann mit dem FlussClan weiter.
Vicky hat mir verraten, wer Rehlieds Gefährte war, der Vater [zu][Übersetzung 3] zu Reiherflügel, Mohnröte und Kaninchensprung. Es ist unser reizender Ältester Grasbart, der damals noch ein Krieger war.

Lasst uns nun mit dem FlussClan weitermachen.

Der folgende Abschnitt stimmt mit später veröffentlichen kanonischen Informationen nicht überein, und wird nur hier dargestellt, um das Projekt vollständig aufgeschlüsselt zu haben.

Rumpelbauch und Dämmerlicht verliebten sich nach der Handlung von Streifensterns Bestimmung und Dämmerlicht brachte einen Kater mit dem Namen Weißjunges[Hinweis 9] zur Welt.
Weißjunges - später Weißpfote und als Krieger Weißkralle - ist ein dunkelbrauner Kater mit einer weißen Pfote und orangenen Augen.[Hinweis 10] Er war Leopardenfells Schüler und starb, als er in die Schlucht in Feuer und Eis fiel. Er gesellte sich zum SternenClan.
Vicky hat mir gesagt, dass Leopardenfell und er nie mehr als Mentor und Schüler waren. Leopardenstern war immer sehr darauf fokussiert, Anführerin des FlussClans zu werden, nicht auf eine schlechte Art, denn Ehrgeiz ist gut. Sie war zerschmettert, als ihr früherer Schüler starb, denn sie war so stolz darauf, seine Mentorin gewesen zu sein.

Textanmerkungen[Bearbeiten]

Übersetzungsanmerkungen:

  1. im Original: Firestar, aus Kontinuitätsgründen angepasst
  2. Seitenzahl aus Twilight
  3. grammatikalischen Fehler aus Lesbarkeitsgründen angeglichen

Inhaltliche Anmerkungen:

  1. Sumpfjunges sieht laut des Stammbaums auf warriorcats.com anders aus, und wird dementsprechend im Wiki anders dargestellt
  2. Grillenjunges sieht laut des Stammbaums auf warriorcats.com anders aus, und wird dementsprechend im Wiki anders dargestellt
  3. Der WolkenClan in Gefahr
  4. Asche in Der WolkenClan in Gefahr
  5. Kastanienjunges sieht laut des Stammbaums auf warriorcats.com anders aus, und wird dementsprechend im Wiki anders dargestellt
  6. Kirschpfote sieht lauf des Stammbaums auf warriorcats.com anders aus, und wird dementsprechend im Wiki anders dargestellt
  7. Im Manga Winds Of Change wird er mit gelben Augen dargestellt
  8. In einer anderen Instanz wurde Wolfstritts Aussehen auf Nachfrage hin anders beschrieben und dementsprechend wird er im Wiki anders dargestellt.
  9. In Leopardstar's Honor werden aktuellere Informationen zu Weißkralles Familie bekannt, und dieses Wiki nutzt diese.
  10. Weißkralle sieht laut Beschreibungen in Leopardstar's Honor anders aus, und wird dementsprechend anders im Wiki dargestellt

Quellen[Bearbeiten]