Minka

Diskussionsthread im Forum


Minka.png

Minka (im Original: Daisy) ist eine langhaarige, hell cremefarbene Kätzin mit klaren, blauen Augen und einem flauschigen Schweif.
Sie ist eine Königin im DonnerClan.


Gefährten - Socke (ehemals), Spinnenbein (ehemals)
Töchter - Haselschweif, Rosenblatt
Söhne - Beerennase , Mausbart, Unkenfuß


Staffel 2[Bearbeiten]

Sternenglanz
Als die Clankatzen am See-Teretorium ankommen, treffen sie Socke und Minka.
Minka wundert sich, da sie noch nie so viele Katzen gesehen hat.
Socke fordert die Katzen auf zu verschwinden, ohne Erfolg.

Dämmerung
Weil die Jungen von Minka sonst sofort nach der Geburt von den Zweibeinern gestohlen worden wären, ist sie mit den Jungen geflohen und hat sich dem DonnerClan angeschlossen.
Während des Kampfes gegen die Dachse wird sie von Eichhornschweif über den "Geheimen Weg" in Sicherheit gebracht.

Sonnenuntergang
Sie hängt sehr an Wolkenschweif, später bemerkt Brombeerkralle, dass sie sich in ihn verliebt hat.
Deshalb (und wegen der Dachse) verlässt sie den Clan.
Später wird sie von einigen Katzen zurückgeholt, sehr zur Freude ihrer Jungen.


Staffel 3[Bearbeiten]

Der geheime Blick
Minka kümmert sich zusammen mit Rauchfell um Eichhornschweif Junge Häherjunges, Disteljunges und Löwenjunges, da Eichhornschweifs Milch nach der Geburt nicht kam.
Sie entscheidet zusammen mit Rauchfell über die Strafe der drei, nachdem sie sich heimlich aus dem Lager geschlichen haben.

Fluss der Finsternis
Minka sagt, dass sie und Rauchfells Junge Fuchsjunges und Eisjunges mit dem essen warten, da auf dem Frischbeutehaufen nur noch eine alte Maus ist und Fuchsjunges schnupfen hat, deshalb soll er nur warme Beute essen.
Sie erklärt, daß sie zwar eine DonnerClan-Katze ist, aber in der Kinderstube bleiben wird, da sie sich am besten um die Jungen kümmern kann und das sie ihren Namen behalten will.

Verbannt
Sie und Spinnenbein haben zwei Junge, Unkenjunges und Rosenjunges. Sie wird erwähnt als Distelpfote den Königinnen Frischbeute bringt.

Zeit der Dunkelheit
Sie ist etwas zu ängstlich um ihre Jungen.
Als Millie weißen Husten bekommt, zieht sie mit ihren und Millies Jungen Hummeljunges, Blumenjunges und Wurzeljunges in den Schülerbau, um sich nicht anzustecken.

Lange Schatten
Sie kümmert sich erneut in der Kinderstube um Hummeljunges und Blumenjunges, als Millie und Wurzeljunges grünen Husten bekommen und in das verlasse Zweibeinernest ziehen. Später wird auch ihr Junges Unkenjunges krank, und muss dort hin. Minka will mit, aber Brombeerkralle verbietet es ihr, weil sie sich um die gesunden Jungen kümmern muss.
Als Spinnenbein erkrankt und im Heilerbau liegt, bringt sie ihm Frischbeute, doch er will sie nicht, sie streiten und später sagt er, dass sie gar keine Gefährten mehr sind und er eigentlich hat keine Jungen mit ihr haben wollte.
Als das Lager des DonnerClans brennt, trägt sie Blumenjunges zum verlassenen Zweibeinernest.

Sonnenaufgang
Als Sol zurück zum DonnerClan kommt, hat sie Angst um ihre Jungen. Später streitet sie mit Häherfeder, weil er Unkenjunges angefaucht hat, da dieser seinen Schwanz angesprungen hat.
Als Honigfarn von der Schlange gebissen wird, hat sie Angst um ihre Jungen.


Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Als Mohnfrost verschwindet, ist Minka sehr besorgt um diese. Sie überlegt zusammen mit Rauchfell und Häherfeder, wem sie erzählen könnten, dass Mohnfrost verschwunden ist, da Feuerstern, Bromberkralle, Rußherz, Ampferschweif und Farnpelz gerade nicht im Lager sind und es für niemanden gut wäre, wenn sie es Beerennase erzählen würden. Zunächst gehen Rauchfell und Minka wieder in die Kinderstube, aber Minka ist bald wieder da, weil Mohnfrost immer noch nicht aufgetaucht ist. Sie unterhält sich mit Häherfeder über die Beziehung zwischen Beerennase und Mohnfrost und über die Beziehung zwischen Beerennase und Honigfarn. Minka erzählt Häherfeder auch, dass Mohnfrost denkt, dass Beerennase sie nicht liebt.

Fernes Echo
Bei Windpelz und Heideschweifs Ankunft, denkt sie erst, dass er ein Angriff vom WindClan ist und macht sich schon Sorgen, was aber nur ein Irrtum von ihr war. Sie kümmert sich gemeinsam mit Rauchfell um Kirschjunges und Maulwurfjunges, kurz bevor der Baum auf ihr Lager fällt.

Stimmen der Nacht
Als Minka etwas von einer Invasion des SchattenClans hört, macht sie sich Sorgen, aber Feuerstern versichert ihr, dass er niemals unschuldige Jungen und Königinnen angreifen würde. Beim Fuchsangriff beschützt sie die Kinderstube. Außerdem beschäftigt sie sich viel mit Kirschjunges und Maulwurfjunges.


Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Folgt


Sonstiges[Bearbeiten]

Brombeersterns Aufstieg
Sie hilft dabei, Charly zu zeigen, dass man ihn braucht. Vor allem sorgt sie um die Hauskätzchen und hilft ihnen, sich zurechtzufinden.


Pressestimmen[Bearbeiten]

Von Blaubeerfell (22. Juli 2011)
Ich fande und finde noch Daisy nicht schlimm aber auch nicht toll. Es ist offentsichlich das sie keine Clan Katze ist aber ich denke ihre Jungen währen Reif und fit um eine Clan Katze zu werden dies wäre auch sehr Praktisch drei neue Schüler zu kriegen. Aber sie ist auch eine große last da sie eins nichts großer für den Clan macht und dafür sich vollfressen darf. Eine totale Verschwendung meiner Meinung nach.