Junge

Junge (im Original: Kits) sind Kätzchen, die in der Kinderstube im Lager geboren werden. In der Kinderstube verbringen sie dann sechs ganze Monde bis sie vom Anführer zu Schülern ernannt werden. Der Name eines Jungen endet mit -junges, z.B. Löwenjunges.

Sie werden von den Königinnen gesäugt und gehütet. Ihre Namen erhalten sie von ihrer Mutter und/oder ihrem Vater.
Die Jungen dürfen das Lager nicht ohne die Erlaubnis ihrer Mutter verlassen, nur wenn ihre Mutter oder ein anderer Krieger dabei ist und sie beobachtet. Junge haben eigentlich keine Pflichten zu erledigen. Meist spielen sie im Lager mit Freunden und lernen dabei grundlegende Sachen über das Clanleben, das Gesetz der Krieger und Traditionen z.B. ihre Clankameraden am Geruch zu unterscheiden. Sie gehen manchmal auch zu den Ältesten, die ihnen dann Geschichten erzählen.

Nach dem Gesetz der Krieger darf ein Krieger ein Junges nicht im Stich lassen wenn dieses in Not ist, auch wenn das Junge nicht aus dem selben Clan kommt.


Ausnahmen: Unter Braunsterns Herrschaft hat der SchattenClan oft schon drei Monde alte Junge mit grausamen Methoden zu Kriegern ausgebildet. Wenn sie dann schon mit fünf oder sechs Monden zu Kriegern ernannt werden, sterben sie oft schon früh im Kampf.