Hochfelsen

Die Hochfelsen (im Original: Highstones) liegen in der Nähe von Mikuschs Hof. Sie bergen das Ahnentor, den Eingang zum Mondstein, welches ein Steinbogen darstellt und sich an ihrem Fuß befindet. Die Erde ist beim Hochfelsen steinig und es befinden sich auch einige Flecken mit Heidekraut darauf. Umso weiter man höher kommt, desto steiler wird die Landschaft. An der oberen Kante des Hanges ragen schroffe Felsen in dem Himmel empor und glänzen orange in der Sonne. Der Höhleneingang beim Ahnentor ist ein eckiges schwarzes Loch, was von einem Steinbogen umgeben wird. Auch Beute ist hier anzutreffen, allerdings ist es den Heilern und Anführerun untersagt zu jagen, bevor sie ihre Träume mit dem SternenClan teilen. Um die schroffen Felsen zu erreichen, muss man den Donnerweg überqueren und durch das Gebiet des WindClans ziehen. Alle Katzen, die auf der Durchreise zum Hochfelsen sind, dürfen nicht vom WindClan angegriffen werden. Alle neuen Anführer müssen zum Mondstein reisen, um die neun Leben zu erhalten und vom SternenClan gesegnet werden, sowie alle neuen Heiler (mit ihren Schülern). Ein Schüler kann erst Krieger werden, wenn er einmal dort war.


Vor dem Sturm Blaustern und Feuerherz wurden jedoch daran gehindert, durch das Territorium des WindClans zu reisen, um den Mondstein aufzusuchen. Der Clan warf der Anführerin vor, ihren Clan verleugnet zu haben und schickte die zwei Katzen zurück ins DonnerClan-Territorium.