Heidestern

http://fc04.deviantart.net/fs70/f/2013/321/0/d/heidestern_by_tawas-d6ukjyx.png

Heidestern (im Original: Heatherstar) ist eine blassrosa-graue Kätzin mit blauen Augen.
Sie ist Anführerin im WindClan.


Sonstiges[Bearbeiten]

Blausterns Prophezeiung
Sie war Anführerin des WindClans als der DonnerClan ihr Lager angriff, wegen Gänsefeders Prophezeiung. Später weist sie betont darauf hin das die WindClan Ältesten und Jungen sich "endgültig vom Schock erholt haben, im Schlaf in ihrem eigenen Lager attakiert zu werden".
Als Kiefernstern knurrt und sagt, der DonnerClan habe nur gegen Krieger gekämpft, erklärt sie, dass die Ältesten und Jungen sich endgültig vom Schock erholt haben, zuzusehen wie ihre Verwandten in der Nacht im Lager attaktiert werden.

Streifensterns Bestimmung
Auf Schiefpfotes erster Großer Versammlung fragt er Blaupfote, wo Heidestern sei. Kurz darauf tritt die Anführerin des WindClans vor und berichtet, dass es dem Clan gut gehe und die Königinnen und Älteste sich endlich von dem Angriff des DonnerClans erholen.
Auf einer anderen Großen Versammlung, auf der DonnerClan und FlussClan aneinander geraten, beschwichtigt sie Zedernstern und Kiefernstern.
Gegen Ende des Buches stirbt sie und wird von ihrem Zweiten Anführer Riesenschweif ersetzt.

Gelbzahns Geheimnis
Fetzenpelz erzählt, dass Heidestern auf der Großen Versammlung den SchattenClan der Grenzüberschreitung beschuldigt habe.
Auf einer anderen Versammlung beginnt sie gerade auf dem Großfelsen zu sprechen als Gelbpfote einen stechenden Schmerz im Bauch spürt.
Als Knickpfote auf einer Großen Versammlung zwei WindClan-Schüler attackiert und Zedernstern dazwischen geht, meint Heidestern nur, Zedernstern solle sicher stellen, dass seine Schüler die Bedeutung der Waffenruhe kennen.

Riesensterns Rache
Im Prolog erhält sie ihre neun Leben beim SternenClan. Sie verweilt danach noch eine Weile beim SternenClan und Mottenflug erscheint ihr. Sie prophezeit, dass eine Katze im WindClan den Clan verlassen würde und Heidestern sie gehen lassen muss, damit diese Katze ihr wahres Zuhause erkennt. Heidestern ist wütend und meint, sie würde ihren Clan alleine leiten und Loyalität von ihren Kriegern verlangen.
Heidestern ernennt Hirschjunges, Rehjunges und Roggenjunges zu Moorläufer-Schülern und schürt somit Unzufriedenheit unter den Tunnelwächtern, die schon lange auf neue Schüler warten. Sie meint, dass die Erinnerung an das letzte Tunnelunglück, bei dem Blattlicht ums Leben kam und Lilienbart schwer verletzt, noch zu frisch seien.
Als dann auch noch Riesenjunges zum Moorläufer-Schüler gemacht wird, sind die Tunnelwächter, besonders Wollschweif und Sandginster, nur noch wütender.
Als Heidestern von Morgenstreif erfährt, dass der Tunnel zum Fluss geflutet wurde, entscheidet sie, dass das Tunnelgraben zu gefährlich sei und dass sie sie verschließen sollen. Sie verbietet allen Katzen, die Tunnel zu betreten.
Sie begrüßt freundlich Algernon und die anderen Streuner und heißt sie beim WindClan willkommen.
Als Sandginster beim Tunneleinbruch ums Leben kommt, bedauert sie den Verlust. Sie will jedoch nichts von Riesenpfotes Anschuldigungen gegenüber Sperling hören. Sie zwingt den Schüler auch, sich von den Streunern zu verabschieden, als sie gehen.
Sie gibt Riesenpfote seinen Kriegernamen Riesenschweif und sagt, dass sein Vater Sandginster immer wollte, dass er nach seinem langen Schwanz benannt würde.
Als Riesenschweif beschließt, den WindClan zu verlassen, stimmt Heidestern zu. Sie will jedoch, dass er sich vorher vom Clan verabschiedet und seine Entscheidung selbst bekannt gibt.
Sie heißt ihn bei seiner Rückkehr willkommen und erzählt ihm, dass der SternenClan ihr schon vor langer Zeit von seiner Reise prophezeit hatte und dass sie wusste, er würde zurückkehren.
Als Rindengesicht zum FlussClan will um Brombeerblüte um Heilkräuter für Hoppeljunges Blutvergiftung zu bitten, ist sie zunächst skeptisch, lässt sich aber von ihm und Riesenschweif überreden.
Sie stirbt letztendlich, nach einem Zeitsprung, an Grünem Husten. Es wird gesagt, dass es ein qualvoller Erstickungstod war.
Sie gibt ihm beim SternenClan sein fünftes Leben, das der Kraft, klug zu entscheiden.