Gebirge

Das Gebirge ist eine Ansammlung großer Felsberge, welche sich zwischen dem Wald- und dem See-Territorium befinden. Hier lebt der Stamm des eilenden Wassers.

Das Gebirge besteht aus hohen, steinigen Felsbergen und hat nur einen sehr geringen Baumbestand. Dazwischen gibt es schmale Grate, Abgründe und Felsspalten, welche die Berge zu einer gefährlichen Gegend machen. In der Blattleere schneit es hier schlimmer als irgendwo sonst und Beute wird rar. Katzen, die nicht im Gebirge geboren worden sind, können hier nur schwer überleben.

Staffel 2[Bearbeiten]

Mondschein
Die vier auserwählten Katzen reisen bei ihrem Rückweg vom Wassernest der Sonne durch das Gebirge und treffen den Stamm des eilenden Wassers.

Morgenröte
Die Clans nehmen bei ihrer Suche nach einem neuen Zuhause den Weg über die Berge und kommen beim Stamm des eilenden Wassers während der kältesten Zeit unter.

Staffel 3[Bearbeiten]

Lange Schatten
Als Häherfeder als Schwinge des Hähers in die Zeit der Urkatzen reist, erzählt er diesen von den Bergen, als möglicher Ort zum Leben. Einige Katzen zeigen sich begeistert, in das neue Gebiet zu ziehen, andere wiederrum wollen bleiben. Via Mehrheitsbeschluss wird sich fürs Gehen entschieden. Daraufhin machten sich die Urkatzen auf den Weg in ein neues Leben.

Staffel 4[Bearbeiten]

Spur des Mondes
Häherfeder erhält von Fallendes Blatt einen Traum, in dem er aufgefordert wird, in die Berge zu reisen, um den Kreis seiner Vergangenheit zu vollenden. Dort angekommen, findet die Heilerkatze sich allerdings bei den Urkatzen wieder. Ihm wird mitgeteilt, dass er den ersten Steinsager vom Stamm des eilenden Wassers ernennen soll.