Farnpelz

Diskussionsthread im Forum


Farnpelz.png

Farnpelz (im Original: Brackenfur) ist ein goldbraun getigerter Kater mit langen Beinen, bernsteinfarbenen Augen und einer Narbe an der Flanke. Seine Schnauze ist grau vor Alter.
Er ist Krieger im DonnerClan.


Mutter – Frostfell
Vater - Löwenherz
Bruder – Dornenkralle
Schwestern – Rußpelz, Lichtherz
Gefährtin - Ampferschweif
Töchter - Rußherz, Honigfarn, Mohnfrost, Seedpaw, Lilienherz
Sohn – Maulwurfjunges
Mentor – Graustreif, Feuerstern (inoffiziell)
Schüler – Bernsteinpelz (kurzzeitig), Weißflug, Distelblatt, Tigerherz (kurzzetig), Eiswolke (kurzzeitig), Ampferpfote


Staffel 1[Bearbeiten]

In die Wildnis
Er und seine Geschwister werden von Narbengesicht gestohlen. Sie werden von Feuerpfote, Graupfote, Gelbzahn, Weißpelz, Mausefell, Sturmwind, Glanzfell und einigen SchattenClan Katzen befreit. Es hieß, dass ein goldbraunes, männliches Junges einen Kratzer am Ohr hat, wobei man nicht weiß ob es sich um Dornenjunges oder Farnjunges handelt.

Feuer und Eis
Graustreif wird sein Mentor. Auf einer Jagdpatrouille rennt Rußpfote auf FlussClan Territorium, woraufhin Graustreif durch das gefrorene Eis bricht und beinahe ertrinkt. Silberfluss rettet ihn.
Graustreif vernachlässigt seinen Schüler und trifft sich regelmäßig mit Silberfluss, weswegen Feuerherz zeitweilig Farnpfotes Training übernimmt. Seine Schwester bricht sich ein Bein, da ein Monster sie angefahren hatte, weshalb sie nie eine Kriegerin sein wird. Er findet nahe der SchattenClan-Grenze Knochen mit SchattenClan-Geruch, genau genommen Braunsterns Geruch.
Er ist Teil der Patrouille die dem WindClan zur Hilfe kommt. Er wird aber von Feuerherz zurückgeschickt, weil er Wolkenjunges und seine Stiefgeschwister, die ihnen gefolgt waren, zum Lager zurück begleiten soll.

Geheimnis des Waldes
Farnpfote trainiert öfter mit Feuerherz als mit seinem eigentlichen Mentor Graustreif, der sich lieber mit seiner geheimen Liebe Silberfluss trifft. Auf einer Jagdpatrouille mit Feuerherz und Sandsturm entdecken sie Wolkenjunges, der von einem Dachs bedroht wird. Sie retten ihn, doch Farnpfotes Bein wird verletzt.
Später in dem Buch, wird er zum Krieger Farnpelz ernannt. Blaustern lobt, dass er den WindClan und SchattenClan entdeckt hatte, die den DonnerClan angreifen wollten. Während des Angriffs rettet er Feuerherz vor Nachtstern.

Gefährliche Spuren
Da Farnpelz hofft, Blaustern würde Schneejunges zu seinem Schüler machen, verbringt er viel Zeit mit dem Jungen. Es fällt ihm auf, dass Schneejunges nicht reagiert, wenn man mit ihm spricht. Auch nach der Diagnose, dass das Junge taub sei, verbringt Farnpelz viel Zeit mit ihm. Später, bei dem Habichtangriff versuchen er und Wieselpfote vergebens Schneejunges zu retten.Obwohl das Junge taub ist, gesteht Farnpelz Feuerherz, dass er gerne dessen Mentor werden würde. Als Schneejunges stirbt ist Farnpelz traurig, doch Feuerherz´ Angebot, Farnpelz könnte Mentor von Bernsteinpfote werden, erfreut den goldbraunen Kater sehr.

Stunde der Finsternis
Farnpelz wird von Feuerherz beauftragt, Dunkelstreif zu beschatten. Als später Bernsteinpfote verschwindet, fühlt er sich schuldig, weil er ihr Mentor ist.


Staffel 2[Bearbeiten]

Mitternacht
Er teilt Patrouillen ein und geht gemeinsam mit Weißpfote. Borkenpelz ist zu beschäftigt, sodass Eichhornpfote mit Brombeerkralle und einer weiteren Katze auf Jagd geht.

Mondschein
Feuerstern geht gemeinsam mit Brombeerkralle und weiteren Kriegern zum SchattenClan, da Zweibeiner in ihr Territorium eindringen und dieser mit Schwarzstern darüber sprechen will. Sie werden dabei von einer Patrouille angegriffen und Feuerstern stoppt den Kampf. Farnpelz` Schülerin Weißpfote ist völlig verzweifelt, da ihre Eltern veschwunden sind und will diese auf eigene Faust suchen und ihr Training dafür vernachlässigen. Allerdings geht sie zusammen mit Farnpelz jagen, damit sie unterwegs nach ihnen Ausschau halten kann.

Morgenröte
Er ist einer der ersten Katzen, der den auserwählten Katzen nach ihrer Reise begegnen. Außerdem rettet er Riedjunges das Leben, indem er ihn vor einen Adler schützt und empfindet auch etwas für Ampferschweif.

Sternenglanz
Er kommt Ampferschweif immer näher und erneuert mit Brombeerkralle die Grenzen.


Dämmerung
Er und Ampferschweif kommen sich auf den Patrouillen immer näher, bis sie Jungen von ihm erwartet. Diese kommen auch am Ende des Bandes während des Dachsangriffes auf die Welt. In dieser Situation versucht er, mit den anderen die Kinderstube zu schützen, da seine Gefährtin es nicht mehr rechtzeitig hinausschafft.
Seine Jungen kommen zwar alle putzmunter auf die Welt, doch seine Schwester Rußpelz wird von einem Dachs getötet.

Sonnenuntergang
Seine Jungen erhalten die Namen Mohnjunges, Honigjunges, Rußjunges und Maulwurfjunges.
Was er nicht weiß, ist, dass Rußjunges die Wiedergeburt von seiner Schwester Rußpelz ist.


Staffel 3[Bearbeiten]

Der geheime Blick
Seine Jungen sind nun Schüler, nur Maulwurfjunges ist am Grünen Husten gestorben. Er bekommt eine Schülerin namens Distelpfote, die davor Heilerschülerin war. Er begrüßt Graustreif und seine neue Gefährtin Millie, als diese von einer Großen Versammlung zurückkehren.

Fluss der Finsternis
Bei Mauspfotes, Rußpfotes und Distelpfotes Beurteilung ist er als Distelpfotes Mentor dabei. Seine Tochter Rußpfote stürzt von der Himmelseiche, nachdem sie Mauspfote zuvor gerettet hatte. Farnpelz ist sehr besorgt deswegen. Später weiß selbst er nicht wo Distelpfote ist und macht sich Sorgen. Doch Eichhornschweif holt ihre "Tochter" aus dem FlussClan-Lager zurück.

Verbannt
Er geht oft mit Distelpfote trainieren. Er bringt Aschenpelz und Löwenpfote auseinander, da sie mit ausgefahrenen Krallen gekämpft haben.

Zeit der Dunkelheit
Seine Schülerin Distelpfote wird Kriegerin und bekommt den Namen Distelblatt. Mit ihr wird seine Tochter Rußherz ernannt, die wegen ihrer Beinverletzung später als ihre Schwestern Mohnfrost und Honigfarn ihren Kriegernamen erhält.

Lange Schatten
Brombeerkralle sagt, dass Farnpelz am besten Baue reparieren kann.

Sonnenaufgang
Weil Weißflug Junge erwartet, wird er für den Rest ihrer Schülerzeit der Mentor von Weißflugs Schülerin Eispfote. Er kümmert sich nach Honigfarns Tod um ihren Gefährten Beerennase wie um einen Sohn und trauert selbst um seine Tochter. Mit seiner Gefährtin Ampferschweif und den anderen Töchtern Rußherz und Mohnfrost hält er die Totenwache für sie.


Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Als erstes wird Farnpelz erwähnt, als er zusammen mit Blattsee, Borkenpelz und Hummelstreif von einer erfolgreichen Jagdpatrouille zurückkehrt. Später meint Häherfeder, dass Farnpelz den Ältesten helfen soll. Daraufhin macht sich der Kater auf dem Weg zum Ältestenbau.
Als Regensturm von einer DonnerClan-Patrouille ins Lager gebracht wird um sich zu erholen, verteidigt Farnpelz den FlussClan Kater. Er begleitet außerdem eine Patrouille, die Regensturm zurück in sein Lager bringt.

Fernes Echo
Folgt

Stimmen der Nacht
Folgt

Spur des Mondes
Folgt

Der vergessene Krieger
Ampferschweif bringt ihre und seine Jungen zur Welt. Die Zwei heißen Lilienjunges und Saatjunges.

Die letzte Hoffnung
Folgt


Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Vor der Schülerzeremonie von Erlenjunges stellt Erlenjunges fest, dass Farnpelz nicht sein Mentor werden kann, weil er erst gerade die Ausbildung von Ampferstreif abgeschlossen hat. Später geht Farnepelz mit Funkenpfote, Kirschfall und Ampferstreif auf die Jagd.

Donner und Schatten
Erlenpfote hört während der Zeremonie von Funkenpfote wie Farnpelz mit Kirschfall redet und sie sagen wie brillant seine Schwester während ihrer Prüfung war.
Auf einer großen Versammlung sagt Eschenstern, dass die Gruppe die den WindClan angegriffen haben, in der Nähe ihres Territoriums leben. Farnpelz fragt, warum sie die Streuner dann nicht verjagen.

Zerrissene Wolken
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.


Sonstiges[Bearbeiten]

Feuersterns Mission
Farnpelz und Wolkenschweif bringen Langschweif gemeinsam zurück ins Lager, nachdem dessen Augen von einem Kaninchen zerkratzt wurden. Farnpelz erzählt Feuerstern, was passiert ist, und wiederholt die Geschichte gegenüber seinen Clangefährten, als diese fragen, was geschehen sei. Feuerstern schickt die Krieger und Regenpfote wieder los um ihre Jagdpatrouille zu beenden.
Als Glanzfell von einem Dachs getötet wird, rast Farnpelz gemeinsam mit Borkenpelz zu Feuerstern und hört, was geschehen ist. Er trauert sehr um sie.

Brombeersterns Aufstieg
Folgt

Distelblatts Geschichte
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Nebelsterns Omen
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Leafpool's Wish
Folgt

Tigerclaw's Fury
Folgt

Taubenflugs Schicksal
Nach dem Kampf gegen den Wald der Finsternis finden sie Ampferschweif nicht mehr. Lichtherz sagt ihm, er soll in der Kinderstube nach ihr schauen. Dort findet Farnpelz sie dann tot auf. Er ist sehr traurig über ihren Tod und lässt zuerst niemand an sie ran. Schlussendlich dürfen die anderen sie aber trotzdem zu ihrem Grab tragen. Zwei Sonnenaufgänge später geht Farnpelz sie dort nochmal besuchen.

Die letzten Geheimnisse
Folgt

Battles of the Clans
Folgt

Rabenpfotes Abenteuer
Folgt