Erin Hunter

Erin Hunter ist das Pseudonym mehrerer Autorinnen, die gemeinsam an den Warrior Cats-Büchern, sowie an anderen Buchreihen schreiben. Ursprünglich bestand das Team lediglich aus Victoria Holmes, Kate Cary und Cherith Baldry[1], erweiterte sich jedoch im Laufe der Zeit und mit der wachsenden Anzahl der Buchreihen.[2]

Hintergrund[Bearbeiten]

2001 beauftragte der Verlag HarperCollins den britischen Packager Working Partners, bei dem Victoria Holmes als Lektorin arbeitete, damit, einen Kinder-Fantasyroman über Katzen schreiben zu lassen. Holmes engagierte Cherith Bauldry und Kate Cary als Autorinnen für die Umsetzung ihrer Ideen, die bereits von HarperCollins abgesegnet wurden.[3]
Der Nachname Hunter wurde gewählt, um in Verkaufsregalen neben der beliebten Fantasy-Buchreihe Redwall des britischen Schriftstellers Brian Jacques zu landen.[3] „Erin“ war der bevorzugte Vorname von Victoria Holmes.

2003 erschien der erste Band der Warrior Cats-Reihe, Into the Wild (In die Wildnis), bei HarperCollins. Die Warrior Cats-Bücher waren ein großer Erfolg, mit bisher mehr als 23 Millionen verkauften Büchern im englischsprachigen Raum.[4] Es ist die erfolgreichste und umfangreichste Erin Hunter-Buchreihe. 2009 folgte der erste Band der Seekers-Reihe[5], 2013 der Start der Survivor Dogs[6] und 2017 die neue Reihe Bravelands[7]. Die neuste Erin Hunter-Reihe, Bamboo Kingdom, wurde im April 2021 von HarperCollins angekündigt und soll Ende September 2021 erscheinen[8].

Für jede Reihe gibt es ein unterschiedliches Autorinnenteam, auch wenn sich diese teilweise überschneiden und sich von Zeit zu Zeit aus unterschiedlichsten Gründen in ihrer Zusammensetzung ändern[9]. Die Aufgabenverteilung bleibt jedoch immer gleich. Das Lektoratsteam liefert eine Idee bzw. die Handlung für eine Geschichte. Eine Autorin aus dem Team schreibt aus dieser ein vollständiges Buch und lässt es vom Lektoratsteam kontrollieren. Das überprüfte Buch wird dann an den Verlag (HarperCollins) geschickt, dort noch einmal von Lektor*innen geprüft und dann gedruckt und in der Regel vermarktet.
Im Fall von Warrior Cats fällt ein großer Teil des Marketings noch Working Partners zu, die zum Beispiel die offizielle englischsprachige Website führen.[10]
Victoria Holmes war als Vorsitz des Lektoratsteams bis zum Beginn der fünften Staffel die Hauptentscheidungsträgerin hinter allen Warrior Cats-Büchern. Der Sonnenpfad war der letzte Band der Hauptreihe, an dem sie mitwirkte.[11]

Die Autorinnen[Bearbeiten]

Victoria Holmes[Bearbeiten]

Victoria oder Vicky Holmes (* 17 Juli 1971) wuchs auf einer Farm in Berkshire, England auf. Schon als Kind las sie gerne und schrieb eigene Geschichten. Sie hatte immer den Traum, eines Tages ein Buch von sich zu veröffentlichen.[12] Sie liebt Tiere, vor allem Hunde und Pferde, und besaß als Erwachsene viele Jahre selbst einen Staffordshire Bullterrier namens Missy.
Sie verließ Berkshire, um an der University of Oxford Englisch zu studieren und arbeitete danach einige Zeit als Englischlehrerin, bevor sie als Lektorin bei Working Partners in London tätig wurde.[13] Heute lebt sie in einem Dorf in der englischen Grafschaft Somerset.[14]
Als Teil von Erin Hunter war Victoria Holmes für die Handlung der Geschichten und die Kontinuität innerhalb der Warrior Cats- und Seekers-Reihe zuständig. Bis zu ihrem bereits früher angekündigten Rückzug aus dem Team dachte sie sich als Hauptlektorin alle Storylines aus und fertigte Entwurfsmanuskripte an, die oft bereits über die Hälfte des fertigen Buches umfassten. Eine andere Autorin aus dem Team schmückte dann den jeweiligen Entwurf aus und schickte ihn zurück an Victoria Holmes zur Überprüfung.[3] Holmes schrieb auch einige Short Adventures für die Warrior Cats-Reihe und vertrat das Pseudonym Erin Hunter auf vielen Lesungen und internationalen Touren, sowie in Interviews.
2017 verabschiedete sich die Erfinderin der Warrior Cats endgültig aus dem Autorinnen- und Lektoratsteam, nachdem sie bereits zu Beginn der 5. Staffel aufhörte, an Büchern der Hauptreihe zu arbeiten.[11] Der wahrscheinlichste Grund hierfür ist eine Krebsdiagnose und die darauffolgende Chemotherapie.[15] Holmes sagte selbst, dass sie alle Warrior Cats-Geschichten, die sie im Kopf hatte, nun aufgeschrieben hätte.[16]Trotzdem bestätigte Kate Cary auf ihrem Blog, dass Holmes weiterhin eng mit dem Lektoratsteam der Bücher zusammenarbeiten würde.[17]

Über ihre Inspiration für Warrior Cats sagt Holmes, dass sie das Buch lediglich auf Bitte ihres Verlegers begann und keinen besonderen Bezug zu der Thematik hatte. Um die Arbeit für sich selbst interessanter zu machen, behandelte sie viele Themen und Fragen, die sie selbst beschäftigten; unter anderem Religion, Freundschaft, Moral und Krieg. Indem sie den Charakteren stark menschliche Züge und Bedürfnisse gab, fiel ihr die Umstellung auf das Fantasy-Genre leichter. Ihr erster Entwurf für das geplante Einzelbuch war so umfangreich, dass HarperCollins daraus eine sechsteilige Reihe machen wollte, die letztendlich auf knapp 100 Bücher anwachsen sollte.[3][9]
Neben den Warrior Cats-Büchern, die sie als Erin Hunter schrieb, arbeitete Victoria Holmes an vielen verschiedenen Buchprojekten, unter anderem Heartland und Animal Ark.[18] Sie veröffentlichte auch drei eigene Pferderomane für Kinder unter ihrem bürgerlichen Namen: Rider in the Dark (2004), The Horse from the Sea (2005) und Heart of Fire (2006).
Gemeinsam mit der Tierärztin Sarah McGurk veröffentlichte Holmes unter dem Pseudonym Lucy Daniels das Buch Summer at Hope Meadows, den Auftakt ihrer ersten Reihe für eine erwachsene Leserschaft.[19]
Victoria Holmes ist noch immer aktiv auf ihrem Facebook-Profil, auf dem ihr viele tausende Fans folgen. Während der Corona-Pandamie hat sie begonnen, dort Live- oder Videolesungen zu veranstalten und teilt immer wieder einzelne Informationen zur Welt der Warrior Cats.[20]

Kate Cary[Bearbeiten]

Kate Cary (* 4 November 1967) wuchs in der Nähe von Birmingham, England auf.[21] Sie liebt Katzen und besitzt seit ihrer Kindheit Hauskatzen. Heute lebt sie mit ihrem Kater Bartholomew[22] in Sheffield, England.[23]
Sie studierte Geschichte an der University of London und zog 1992 nach ihrem Studium für zwölf Jahre nach Schottland, um sich auf eine Karriere als Autorin zu konzentrieren. Sie begann, Texte und Manuskripte an Verleger*innen zu senden und erhielt einige Aufträge bei einem kleinen Verlag. In dieser Zeit wurde auch ihr Sohn Joshua geboren.[21]
Kate Cary liebt Katzen seit ihrer Kindheit, entfacht durch ein Kätzchen, das ihr Vater ihr im Alter von sechs Jahren schenkte. Seitdem hat sie ihr Leben immer mit mindestens einer Katze geteilt.[24] Victoria Holmes bezeichnete sie als „verrückte Katzenlady“.[25] Einmal die Woche arbeitet Cary sogar freiwillig in einem Haustierbedarfsladen in Sheffield.[26] Sie liest gern, vollkommen unabhängig vom Buchgenre und arbeitet an ihrem Garten und Gewächshaus, in dem sie eigenes Gemüse anbaut.[24][27]
2001 empfahl Working Partners Kate Cary, sich bei ihnen für ein geplantes Buchprojekt über Katzen zu bewerben. Cary wurde ausgewählt und schrieb die ersten beiden Bände der Reihe auf Basis von Victoria Holmes Rohentwurf. Seitdem[21] ist sie fester Bestandteil des Teams und hat gemeinsam mit Cherith Baldry alle Bücher der Hauptreihe sowie die Special Adventures und einige Short Adventures geschrieben.
Kate Carys Arbeitsweise als Autorin ist sehr wechselhaft und sie richtet sich dabei sehr nach ihrer Tagesstimmung. Mal schreibt sie von 5 Uhr morgens bis 6 Uhr abends, an anderen Tagen kriegt sie einen ganzen Vormittag kein Wort aufs Papier.[24] Victoria Holmes verriet auf Facebook, dass Kate Cary und sie den gleichen Humor teilen. Cary baute oft anstößige Dialoge in die Manuskripte ein, um zu überprüfen, ob Victoria Holmes auch aufmerksam genug las und korrigierte.[25]
Neben dem Pseudonym Erin Hunter schreibt Kate Cary auch als Melody James (Signs of Love-Reihe) und Annie Kelsey (Pippa Morgan’s Diary-Reihe). Unter ihrem eigenen Namen hat sie als eigenständige Autorin die Bloodline-Reihe verfasst.[28]
Kate Cary ist neben sporadischen Facebook-, Twitter- und Instagram-Beiträgen vorwiegend aktiv im von ihr errichteten BlogClan – einer Website, auf der Warrior Cats-Fans zusammenkommen und über die Bücher und Charaktere diskutieren können. Sie veröffentlicht dort gelegentlich Artikel und ist in der Community aktiv.[29]

Cherith Baldry[Bearbeiten]

Cherith Baldry (* 21. Januar 1947) wurde in Lancaster, England geboren und wuchs wie Victoria Holmes auf einer Farm auf. Als Witwe lebt sie heute mit ihren Katzen Bramble und Tansy in Reigate in der Grafschaft Surrey, England.[30][31]
Baldry hat durch das Spielen mit den Hofkatzen ihrer Familie schon früh eine besondere Liebe für Katzen entwickelt und beschreibt diese Tiere als „mystisch“ und „geheimnisvoll“.[31] Ihre Katzen Bramble und Sorrel dienten als Inspiration für die Warrior Cats-Charaktere Brombeerkralle und Ampferschweif.[25] Auch die Liebe für Geschichten entspringt ihrer Kindheit. Die täglich neuen Erzählungen ihres Großvaters beeindruckten Baldry sehr, sodass sie später Englische Literatur in Manchester und Oxford studierte.[32] Sie arbeitete viele Jahre zusammen mit ihrem Mann als Lehrerin und Dozentin an Schulen und Universitäten, unter anderem in Sierra Leone. Nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien wurden ihre beiden Söhne geboren, die heute erwachsen sind und teils eigene Kinder haben.[30]
Zum Entspannen schaut Cherith Baldry gerne klassische Mystery-/Krimiserien im Fernsehen und strickt dabei. Neben Fantasy und Science-Fiction sind Mystery-Bücher und Krimis im Stil von Agatha Christie ihre Lieblingsgenres.[30]
Wie Kate Cary wurde Cherith Baldry von Victoria Holmes als Ghostwriterin für die erste Staffel Warrior Cats angeheuert. Holmes hatte schon in anderen Projekten als Baldrys Lektorin fungiert und kannte daher ihren Schreibstil und ihre Leidenschaft für Katzen.[25] Neben den Büchern der Hauptreihe schreibt Cherith Baldry auch Special Adventures und Short Adventures.
Cherith Baldry arbeitet sehr strukturiert, mit täglichen festen Zeiten zum Schreiben. Um Schreibblockaden oder Schwierigkeiten zu überwinden, erledigt sie andere Hausarbeiten, da diese ihr Gefühl von Produktivität bewahren. Als Inspiration beim Schreiben der Warrior Cats-Bücher dienen ihr oft ihre eigenen Katzen, die sich regelmäßig während des Schreibens bemerkbar machen, indem sie auf Baldrys Schoß springen oder über ihre Tastatur laufen.[30]
Seit 1990 hat Cherith Baldry mehrere Bücher und Buchreihen veröffentlicht. Neben Kinder- und Jugendbüchern schreibt sie auch Erwachsenenromane. Ihre neusten Werke sind die 2018 erschienenen Krimis Brutal Terminations und Dangerous Deceits.[33]
Cherith Baldry ist nicht sehr aktiv auf Social Media und besitzt neben einem inaktiven Twitteraccount nur ein privates Facebook-Profil. Sie tritt allerdings als Erin Hunter in Interviews und für Lesungen auf.

Clarissa Hutton[Bearbeiten]

Clarissa Hutton ist eine amerikanische Autorin. Seit dem Ausstieg von Victoria Holmes aus dem Erin Hunter-Team hat sie etliche Short Adventures für die Warrior Cats-Reihe verfasst.
Hutton hat eine große Affinität zu Katzen und Hunden und lebte schon als Kind mit Katzen zusammen. Derzeit hat sie aufgrund ihrer Wohnsituation keine Haustiere, hofft aber, dass sich dies in der Zukunft ändert. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Queens, New York City, USA.[34]
Clarissa Hutton arbeitet schon lange mit an den Warrior Cats-Büchern, jedoch ursprünglich als Editorin bei HarperCollins. Sie wechselte jedoch zu einer Anstellung bei Working Partners, in der sie sowohl als Lektorin das Erin Hunter-Team unterstützte und gleichzeitig eigene Texte und Geschichten veröffentlichte.[34] Ihr erstes Warrior Cats-Buch war das Short Adventure Thunder’s Echo (Donnersterns Echo), das 2017 erschien. Seitdem hat sie sieben weitere Short Adventures geschrieben und somit die Rolle von Victoria Holmes als Hauptautorin der Warrior Cats Kurzgeschichten übernommen.
Hutton ist viel als Ghostwriterin für verschiedene Buchreihen tätig. Doch nebenbei hat sie auch mehrere eigene Bücher und Buchreihen geschrieben. Unter dem Namen Clare Hutton veröffentlichte sie die Poison Apple-Reihe sowie die Like Sisters-Reihe für junge Leser*innen.[34][35]

Rosie Best[Bearbeiten]

Rosie Best (*10. Oktober) ) ist als Lektorin bei Working Partners an der Warrior Cats-Reihe beteiligt und schreibt neben anderen Projekten als selbstständige Autorin für Survivor Dogs, Bravelands und die angekündigte Erin Hunter-Reihe Bamboo Kingdom. [36] 2016 erschien ihr erstes Erin Hunter-Buch Dead of Night (In tiefster Nacht) aus der Survivor Dogs-Reihe.[37]
Best sagt von sich selbst, dass sie alles nerdige liebt.[37] In ihrer Freizeit spielt sie Videospiele und singt im Chor.
Sie lebt mit ihrer Frau Jessie und ihren zwei Katzen Misty und Midnight in einem kleinen Haus am Rande von Cambridge, England.[37]

Tui Sutherland[Bearbeiten]

Tui Sutherland (* 31. Juli 1978) ist eine in Venezuela geborene Autorin mit Hauptwohnsitz in Boston, Massachusetts. Sie schrieb von 2007 bis 2011 als Erin Hunter. Ihr bekanntestes Werk ist die Wings of Fire-Reihe.
Tui Sutherland arbeitete als Lektorin bei HarperCollins an der Warrior Cats-Reihe, bevor sie sich voll ihrer Karriere als Autorin widmete. Victoria Holmes kannte sie daher bereits und bat sie, einen Field Guide zu schreiben und als Autorin an der Seekers-Reihe mitzuarbeiten.[25] Sutherland schrieb nur wenige Bücher als Erin Hunter, bevor ihre Schwangerschaft ihre Tätigkeit unterbrach. Danach widmete sie sich ihrer eigenen erfolgreichen Wings of Fire-Reihe und ist daher heute kein Teil des Erin Hunter-Teams mehr.[38] Für Warrior Cats schrieb sie den Field Guide Secrets of the Clans und für Seekers einige Bände der ersten Staffel.
Sie hat bereits über 50 Bücher für Kinder und Jugendliche geschrieben. Neben eigenen Buchreihen (Wings of Fire, Pet Trouble) schreibt sie mit ihrer Schwester Kari Sutherland zusammen die Menagerie-Bücher. Sie nutzt unter anderem die Pseudonyme Heather Williams und Tamara Summers.[39]
Tui Sutherland ist oft auf Buchmessen und Literaturfestivals unterwegs[40], allerdings meist in Verbindung mit der Wings of Fire-Reihe. Sie hat eine aktiv geführte Website mit eigenem Blog,[41] sowie einen Instagram-Account, auf dem sie vorwiegend Neuigkeiten zu ihren Büchern teilt.[42]

Inbali Iserles[Bearbeiten]

Inbali Iserles (* 28 Juli) wurde in Jerusalem, Israel geboren, zog jedoch bereits mit drei Jahren mit ihrer Familie nach Cambridge, England, wo sie aufwuchs. Als Erin Hunter hat sie mehrere Bände für die erste Staffel Survivor Dogs geschrieben[43]. Sie ist auch die Autorin der bekannten Fantasy-Buchreihe Foxcraft.[44] Inbali Iserles liebt Tiere von klein auf und besaß unter anderem Rennmäuse, Zwerghamster, Fische, Kaninchen, Degus und Katzen. Sie hatte früh den Traum, als Schriftstellerin zu arbeiten, studierte jedoch zunächst Jura und wurde Anwältin, bevor sie 2007 ihr erstes Buch veröffentlichen konnte. Heute lebt sie mit ihrem Japan-Spitz Michi in London, reist aber gerne um die Welt.[44][45] Iserles trat dem Erin Hunter-Team 2013 bei und schrieb drei Survivor Dogs-Bücher. Danach wurde sie schwanger und widmete sich ihrer eigenen Buchreihe Foxcraft. Sie wird vermutlich keine weiteren Bücher mehr als Erin Hunter schreiben.[37]

Gillian Philip[Bearbeiten]

Gillian Philip (* 2 Juli 1964) ist eine schottische Autorin aus Glasgow, die von 2012 bis 2020 Bücher als Autorin für die Erin Hunter-Reihen Survivor Dogs und Bravelands schrieb.
Working Partners trennte sich von ihr, nachdem Philip auf ihrem Twitteraccount stark transfeindliche Inhalte teilte und dafür massiv von Fans kritisiert wurde. In einem Statement des Working PartnersPressesprechers wurde als Grund hierfür die negative Auswirkung auf den Ruf des Namens Erin Hunter angeführt, die Philip mit dem öffentlichen Teilen ihrer Ansichten hervorrief.[46]
(Hinweis: Da wir Philip und ihrer queerfeindlichen Haltung keine Bühne bieten wollen, verzichten wir in diesem Abschnitt auf die Verlinkung ihrer Seiten und dem Verweis auf ihre weiteren Werke.)

Anderweitige Personen[Bearbeiten]

Dan Jolley
Dan Jolley (* 7. August 1971) ist ein amerikanischer Autor, der unter anderem bei HarperCollins arbeitet.[47] Er ist kein offizieller Teil des Erin Hunter-Teams bei Working Partners, hat aber die Texte für alle auf den Buchreihen beruhenden Manga bzw. Graphic Novels, die bei TOKYOPOP und HarperAlley erschienen sind, geschrieben.[48] Auch diese erscheinen unter dem Pseudonym Erin Hunter, was Jolley zum einzigen männlichen Erin Hunter-Autoren macht.
Jolley hat bereits in seiner Jugend mit dem Schreiben begonnen und schreibt heute für Comics, Filmromane, Videospiele und Kinderbücher, vorwiegend im Bereich Fantasy und Science-Fiction. Er lebt mit seiner Frau und mehreren Katzen im Nordwesten des US-Bundesstaates Georgia.[49]

Frieda von Raevels
Frieda van Raevels (* 1980) ist eine belgische Illustratorin, die vor allem Kinder- und Jugendbücher illustriert.[50] Sie verfasste und illustrierte für den niederländischen Verlag Baeckens Books das Zeichenbuch „Schetsboek: Teken je favoriete Clankatten“, das 2017 auf Niederländisch auch unter dem Pseudonym Erin Hunter erschien[51] und 2018 als deutsche Übersetzung unter dem Titel „Katzenzeichnen: Von den Grundformen bis zur Clankatze“ veröffentlicht wurde.[52]

Su Susann
Su Susann (bürgerlich Susi Plattner) ist ein deutscher Warrior Cats-Fan, der viel am deutschen und englischen Warrior Cats-Fandom-Wiki arbeitete. Sie traf Victoria Holmes zum ersten Mal bei ihrer Deutschlandtour 2014 persönlich.[53]
Zwei Jahre später begann sie, Victoria Holmes im Beantworten von Fanfragen auf ihrem FacebookProfil zu unterstützen.[54] Des Weiteren half sie Victoria Holmes beim Verfassen des Short Adventures Kiefernsterns Wahl, dem letzten Warrior Cats-Buch von Victoria Holmes, und wurde dafür in der Widmung des Buches erwähnt. Für das Projekt Missing Kits hat Su Susann 2016 mit Victoria Holmes eine Liste aller nicht namentlich genannten sowie fehlender Jungen in den Warrior Cats-Büchern mit selbst ausgedachten Namen, Designs und Hintergrundgeschichten erstellt und auf Victoria Holmes Facebook-Profil geteilt, die auf den Post aufmerksam machte und dort auch bekannt gab, dass sie die Charakterideen unterstütze.[55]

Öffentliche Auftritte[Bearbeiten]

Touren und Lesungen[Bearbeiten]

Da das Team von Erin Hunter aus vielen verschiedenen Personen besteht, ist es schwierig, Lesungen mit allen Autorinnen zu organisieren. Meist tritt eine Autorin alleine auf, es fanden allerdings auch schon Veranstaltungen mit anderen Teilen des Teams, bspw. der Lektorin Erica Sussman, statt.[56] Dabei wird sich für Einzellesungen vorwiegend auf große Literaturevents, wie die Frankfurter oder Leipziger Buchmesse in Deutschland, konzentriert. Kleinere Veranstaltungen finden meist nur im Rahmen einer Tour statt, in der eine Autorin durch ein Land oder mehrere Länder reist und verschiedene Messen und Buchhandlungen besucht.
In der Regel wird auf den Lesungen das neuste erschienene Buch einer Reihe vorgestellt. Es gibt verschiedene Touren und Lesungen zu den verschiedenen Reihen, wobei Warrior Cats als erfolgreichste Reihe eine Vorzugsstellung innehat. Die anwesende Autorin (oder ein anderer Gast) liest meist einen Auszug aus diesem Buch vor und beantwortet im Anschluss Fragen.
In Deutschland fanden von 2011 bis 2015 jährliche Touren mit Victoria Holmes statt. Seit 2016 tourt Cherith Baldry für ihre deutschen Fans umher und stellt immer den neusten auf Deutsch erschienenen Warrior Cats-Band vor. Die Autorinnen wurden bei allen Veranstaltungen in Deutschland von Schauspieler und Hörbuchsprecher Marian Funk begleitet, der für sie übersetzte und auch schon eigene Touren und Lesungen mit deutschen Erin Hunter-Büchern unternahm.[57]

Chats und Livestreams[Bearbeiten]

Zwischen 2005 und 2009 wurden immer wieder online Q&A Chats mit Victoria Holmes, Kate Cary, Cherith Baldry und Tui Sutherland auf der Fantasyliteratur-Website Wands and Worlds veranstaltet. Dort konnten Fans nicht nur Fragen zu den Buchreihen Warrior Cats und Seekers stellen, sondern auch ganz normal mit den Autorinnen chatten.[58][59] Auch der deutsche Warrior Cats-Verlag Beltz&Gelberg veranstaltete bereits solch einen Online-Chat in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk.[60]
Im November 2010 und Juli 2011 beantwortete Victoria Holmes, teils unterstützt von Kate Cary, Cherith Baldry und Tui Sutherland, Fragen von User*innen im englischen Fanforum der offiziellen Warrior Cats-Website. Ein ähnliches Konzept bot Beltz&Gelberg 2012 im deutschen Fanforrum an, jedoch lediglich mit der deutschen Warrior Cats-Lektorin Julia Röhlig und Hörbuchsprecher/LiveÜbersetzer Marian Funk.
Heute finden solche Veranstaltungen seltener statt und wenn, dann eher als Video-Livestream, wie im Mai 2021, als aufgrund der Corona-Pandemie keine Reise zur Leipziger Buchmesse möglich war und Cherith Baldry daher live für eine Online-Lesung und Fragerunde über Video zugeschaltet wurde.[61]
Victoria Holmes hat 2020 während der Corona-Pandemie über ihre Facebook-Seite kleine LiveLesungen für ihre Fans veranstaltet, in denen sie auch Hintergrundinformationen zu den Texten und Tipps und Übungen zum kreativen Schreiben teilte.[62]

Soziale Medien[Bearbeiten]

Auf Facebook findet man neben der offiziellen Warriors (Englisch) und Warrior Cats (Deutsch) Seite auch Accounts von Victoria Holmes (@Vicky Holmes: 1/3 of the Erin Hunters!) und Kate Cary (@KateCaryAuthor), auf denen sie Informationen zu (neuen) Büchern, anstehenden Lesungen und ihrem Alltag teilen. Besonders Victoria Holmes ist dort noch sehr präsent, obwohl sie nicht mehr aktiv an der Buchreihe beteiligt ist.
Auf Twitter finden sich ebenfalls einige Erin Hunter-Autorinnen: Kate Cary (@KatieThreeCats), Rosie Best (@rosiejbest) und Victoria Holmes (@VHolmesEHunter). Allerdings ist Victoria Holmes seit 2017 nicht mehr auf Twitter aktiv, während Cary und Best noch neue Beiträge verfassen.
Instagram stellt ebenfalls einen einzigartigen Informationskanal dar, da dort Marian Funk (@warriorcats_live) von Lesungen und Touren berichtet, die er alleine oder mit Cherith Baldry in Deutschland unternimmt. Kate Cary (@katecary) und Rosie Best (@rosiejbest) sind ebenfalls auf Instagram zu finden.

Websites[Bearbeiten]

Die englischsprachige Website warriorcats.com, die von Working Partners geführt wird, enthält neben Browserspielen, interaktiven Challenges, Fan-Inhalten, einem Webshop, und Informationen zu Warrior Cats-Charakteren, Erin Hunter-Büchern und Autorinnen auch offizielle Artikel und Geschichten mit Zusatzinformationen, die von den Autorinnen selbst verfasst werden.
Neben der offiziellen englischen Website gibt es auch noch die von Kate Cary ins Leben gerufene Seite blogclan.katecary.co.uk. Ursprünglich als Blog der Autorin angelegt, in dem sie Artikel veröffentlichte und mit ihrer Fancommunity in Verbindung treten konnte, ist die Website eher zu einem Forum geworden, in dem sich Fans registrieren und sich zu allen Warrior Cats-bezogenen Themen austauschen können.[63] Besonders ist hier vor allem, dass Kate Cary noch immer aktiv mit der Community interagiert und neben eigenen Posts auch auf Kommentare und die Beiträge anderer reagiert.
Auch Rosie Best hat einen Blog, allerdings ist dieser seit 2017 inaktiv. Wer sich jedoch trotzdem für frühere Gedanken der Autorin interessiert, findet diese unter skulkingwriter.blogspot.com.
Auch die deutschsprachige Website vom Verlag Beltz&Gelberg, warriorcats.de, bietet exklusive Informationen zu den Warrior Cats-Autorinnen Victoria Holmes, Kate Cary und Cherith Baldry an.
Dort finden Fans kurze ins Deutsche übersetzte Vorstellungstexte der jeweiligen Autorin sowie Antworten auf häufige Fragen.[64]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

In der Regel wird zu Beginn jedes Buches die zuständige Autorin bei den Danksagungen aufgelistet, sodass nachvollziehbar ist, wer es geschrieben hat. Im Folgenden finden sich zu jeder Erin HunterReihe Listen aller bisher bekannten Bücher und der jeweiligen Autorin, die es verfasste.

Warrior Cats[Bearbeiten]

Warrior Cats ist die erste Buchreihe Erin Hunters und diejenige, für die das Pseudonym erschaffen wurde. Ursprünglich als Einzelbuch geplant, umfasst die englischsprachige Reihe heute 89 bekannte Bände und die ins Deutsche übersetzte 73 Bände (Stand: 18.07.21) und ist noch nicht abgeschlossen. An der Reihe als Autorinnen beteiligt sind bzw. waren Victoria Holmes (ehemals), Kate Cary, Cherith Baldry, Clarissa Hutton und Tui Sutherland (ehemals). Dan Jolley schrieb zusätzlich einige Warrior Cats-Graphic Novels.

In die Wildnis (Kate Cary)
Feuer und Eis (Kate Cary)
Geheimnis des Waldes (Cherith Baldry)
Vor dem Sturm (Kate Cary)
Gefährliche Spuren (Cherith Baldry)
Stunde der Finsternis (Cherith Baldry)

Mitternacht (Cherith Baldry)
Mondschein (Cherith Baldry)
Morgenröte (Kate Cary)
Sternenglanz (Cherith Baldry)
Dämmerung (Cherith Baldry)
Sonnenuntergang (Cherith Baldry)

Der geheime Blick (Kate Cary)
Fluss der Finsternis (Kate Cary)
Verbannt (Cherith Baldry)
Zeit der Dunkelheit (Kate Cary)
Lange Schatten (Cherith Baldry)
Sonnenaufgang (Cherith Baldry)

Der vierte Schüler (Cherith Baldry)
Fernes Echo (Kate Cary)
Stimmen der Nacht (Kate Cary)
Spur des Mondes (Cherith Baldry)
Der verschollene Krieger (Cherith Baldry)
Die letzte Hoffnung (Kate Cary)

Der Sonnenpfad (Cherith Baldry)
Donnerschlag (Cherith Baldry)
Der erste Kampf (Kate Cary)
Der leuchtende Stern (Cherith Baldry)
Der geteilte Wald (Kate Cary)
Der Sternenpfad (Kate Cary)

Die Mission des Schülers (Cherith Baldry)
Donner und Schatten (Kate Cary)
Zerrissene Wolken (Cherith Baldry)
Dunkelste Nacht (Kate Cary)
Fluss aus Feuer (Cherith Baldry)
Wütender Sturm (Kate Cary)

Verlorene Sterne (Cherith Baldry)
Eisiges Schweigen (Kate Cary)
Schleier aus Schatten (Cherith Baldry)
Finsternis im Inneren (Kate Cary)
The Place of no Stars (Cherith Baldry)
A Light in the Mist (Kate Cary)

Feuersterns Mission (Cherith Baldry)
Das Schicksal des WolkenClans (Cherith Baldry)
Blausterns Prophezeiung (Kate Cary)
Streifensterns Bestimmung (Kate Cary)
Gelbzahns Geheimnis (Cherith Baldry)
Riesensterns Rache (Kate Cary)
Brombeersterns Aufstieg (Cherith Baldry)
Mottenflugs Vision (Kate Cary)
Habichtschwinges Reise (Cherith Baldry)
Tigerherz' Schatten (Kate Cary)
Eichhornschweifs Hoffnung (Kate Cary)
Krähenfeders Prüfung (Cherith Baldry)
Graystripe's Vow (Cherith Baldry)
Leopardstar's Honor (Kate Cary)

Wolkensterns Reise (Victoria Holmes)
Distelblatts Geschichte (Victoria Holmes)
Nebelsterns Omen (Victoria Holmes)
Taubenflugs Schicksal (Victoria Holmes)
Tigerkralles Zorn (Victoria Holmes)
Blattsees Wunsch (Victoria Holmes)
Ahornschattens Vergeltung (Victoria Holmes)
Gänsefeders Fluch (Victoria Holmes)
Rabenpfotes Abschied (Victoria Holmes)
Tüpfelblatts Herz (Victoria Holmes)
Kiefernsterns Wahl (Victoria Holmes)
Donnersterns Echo (Clarissa Hutton)
Rotschweifs Schuld (Clarissa Hutton)
Bernsteinpelz' Clan (Clarissa Hutton)
Schattensterns Leben (Clarissa Hutton)
Pebbleshine's Kits (Cherith Baldry)
Tree's Roots (Clarissa Hutton)
Mothwing's Secret (Clarissa Hutton)
Daisy's Kin (Cherith Baldry)
Blackfoot's Reckoning (Clarissa Hutton)
Spotfur's Rebellion (Clarissa Hutton)

Das Gesetz der Krieger (Victoria Holmes)
Die letzten Geheimnisse (Tui Sutherland)
Von Helden und Verrätern (Victoria Holmes)
Legendäre Kämpfe (Victoria Holmes)

Graustreif und Millie (Dan Jolley)
Tigerstern und Sasha (Dan Jolley)
Rabenpfotes Abenteuer (Dan Jolley)
Der WolkenClan in Gefahr (Dan Jolley)
Geißels Rache (Dan Jolley)
A Shadow in RiverClan (Dan Jolley)
Winds of Change (Dan Jolley)

Sonstige Reihen[Bearbeiten]

Unter dem Namen Erin Hunter wurden bisher drei weitere Reihen verfasst, und eine befindet sich im Aufbau.

Seekers war das zweite Erin-Hunter Projekt und startete mit Veröffentlichung des ersten Buches Anfang 2009. Die Reihe handelt von drei jungen Bären, die von ihren Familien getrennt werden und gemeinsam eine Reise antreten, die sie durch viele Abenteuer führt. Sie umfasst zwei abgeschlossene Staffeln und wurde von Tui Sutherland, Cherith Baldry und Kate Cary geschrieben. Dan Jolley hat für die Seekers einige Manga bzw. Graphic Novels geschrieben.

Staffel 1
• Die Suche beginnt (Tui Sutherland)
• Am Großen Bärensee (Cherith Baldry)
• Auf dem Rauchberg (Tui Sutherland)
• Die Letzte Große Wildnis (Cherith Baldry)
• Feuer im Himmel (Tui Sutherland)
• Sternengeister (Cherith Baldry)

Staffel 2
• Insel der Schatten (Cherith Baldry)
• Das Schmelzende Meer (Cherith Baldry)
• Der Fluss der Bärengeister (Kate Cary)
• Wald der Wölfe (Cherith Baldry)
• Brennender Himmel (Cherith Baldry)
• Der längste Tag (Kate Cary)

Manga / Graphic Novels
• Toklo’s Story (Dan Jolley)
• Kallik’s Adventure (Dan Jolley)
• Lusa’s Tale (n/a)

2013 startete die Reihe Survivor Dogs, die vom Leben und den Problemen eines Rudels Hunde nach einem schweren Erdbeben, das ihr Leben für immer ändern sollte, handelt. Gillian Philip, Inbali Iserles und Rosie Best schrieben die Survivor Dogs-Bücher und Short Adventures. Die Reihe ist mit zwei Staffeln abgeschlossen und es sind auch keine weiteren Short Adventures angekündigt.
Staffel 1
• Die verlassene Stadt (Gillian Philip)
• Ein verborgener Feind (Gillian Philip)
• Gefährliche Freunde (Inbali Iserles)
• Die finstere Gefährtin (Gillian Philip)
• Der Düstere See (Inbali Iserles)
• Sturm der Hunde (Inbali Iserles)
Staffel 2 – Dunkle Spuren
• Ein Rudel in Aufruhr (Gillian Philip)
• In tiefster Nacht (Rosie Best)
• Ein namenloser Verräter (Gillian Philip)
• Lauernde Gefahr (Gillian Philip)
• Eine sichere Zuflucht (Rosie Best)
• Die letzte Rache (Gillian Philip)
Short Adventures
• Alpha’s Tale (Gillian Philip)
• Sweet’s Journey (Gillian Philip)
• Moon’s Choice (Gillian Philip)

Bravelands erschien erstmals 2017 und handelt von einer Freundschaft zwischen drei ungleichen Tieren in der Savanne Afrikas. In der ersten Staffel müssen ein Löwe, ein Pavian und ein Elefant zusammenhalten, um den Frieden in den Bravelands zu wahren und sich bösen Einflüssen zu widersetzen. Die zweite Staffel folgt einem Gorilla, einem Leoparden und einer Gazelle. Gillian Philip (ehemals) schrieb den größten Teil der ersten Staffel, arbeitete im zweiten Band aber mit Clarissa Hutton zusammen. Wer die Bücher für die zweite Staffel verfasst, ist noch unklar.
Staffel 1
• Der Außenseiter (Gillian Philip)
• Das Gesetz der Savanne (Clarissa Hutton & Gillian Philip)
• Zeichen der Gebeine (Gillian Philip)
• Jagende Schatten (Gillian Philip)
• Goldene Wölfe (Gillian Philip)
• Der letzte Schwur (Gillian Philip)
Staffel 2 – Curse of the Sandtongue
• Shadows on the Mountains (n/a)
• The Venom Spreads (n/a)

Bamboo Kingdom ist die neuste Erin Hunter-Reihe und der erste Band erscheint in englischer Sprache im September 2021. Sie spielt im Wald des Bamboo Kingdom und folgt drei jungen Pandabären, die durch die große Flut am Tag ihrer Geburt voneinander getrennt wurden, aber eine wichtige Aufgabe zu erfüllen haben. Rosie Best bekannte sich auf ihrem Twitter-Account als Autorin zu dem Buch, weitere Autor*innen sind noch nicht bekannt.
Staffel 1
• Creatures of the Flood (Rosie Best)

  1. Quelle Lovelybooks Autorinnenseite
  2. Quelle Büchertreff Bücherseite
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Quelle Die Autorin der Warrior Cats im Gespräch (Video)
  4. Quelle HarperCollins
  5. Ankündigung Seekers
  6. Ankündigung Survivor Dogs
  7. Ankündigung Bravelands
  8. Ankündigung Bamboo Kingdom
  9. 9,0 9,1 Warrior Cats: Who is Erin Hunter
  10. Offizielle Warriors Website
  11. 11,0 11,1 Vickys Beitrag zu Staffel 6 (Facebook)
  12. January Magazine: Author Snapshot Victoria Holmes
  13. Fantastic Fiction: Victoria Holmes
  14. Vickys Haus (Facebook)
  15. Warriorcats.com Author Profile Vicky Holmes
  16. Vickys Stellungnahme zu ihrem Abschied (Facebook)
  17. Kate zu Vickys weiterem Envolvement (BlogClan)
  18. Vicky über ihre anderen Projekte (Facebook)
  19. Ankündigung Summer at Hope Meadows (Vickys Facebook)
  20. Vickys Facebook-Seite
  21. 21,0 21,1 21,2 BlogClan FAQ
  22. Meet Bartholomew (Instagram)
  23. Sheffield Authors: Kate Carey
  24. 24,0 24,1 24,2 Warriorcats.com Author Profile Kate Cary
  25. 25,0 25,1 25,2 25,3 25,4 Vicky über Kate, Cherith und Tui (Facebook)
  26. Pet Company (Instagram)
  27. 8 Ways to rest between novels (Blogeintrag)
  28. Kate Cary's Website Books
  29. About Kate (BlogClan)
  30. 30,0 30,1 30,2 30,3 Warriorcats.com Author Profile Cherith Baldry
  31. 31,0 31,1 Phantastikcouch Autorenprofil Cherith Baldry
  32. Cheriths Facebookseite
  33. Fantastic Fiction: Cherith Baldry
  34. 34,0 34,1 34,2 Warriorcats.com Author Profile Clarissa Hutton
  35. Clare Hutton (Goodreads)
  36. Rosie Best (Angry Robot Books)
  37. 37,0 37,1 37,2 37,3 New Erin, Who this? (Rosies Blog)
  38. Kate bestätigt Tuis Abschied
  39. Tui Books About Tui
  40. Tui Books Events
  41. Tuis Blog
  42. @tuisutherland (Instagram)
  43. Inbali Iserles Erin Hunter Books (Blog)
  44. 44,0 44,1 About Inbali Iserles (Blog)
  45. Autorseite Inbali Iserles (Fischerverlag)
  46. Bestselling children’s author dropped after throwing her support behind JK Rowling amid ‘transphobia’ row (PinkNews)
  47. Dans Facebookseite
  48. Dan Jolleys Graphic Novels
  49. About me (Dan Jolleys Website)
  50. Frieda van Raevels (Pelckmans)
  51. Warrior Cats Schetsboek
  52. Katzenzeichnen: Von den Grundformen bis zur Clankatze
  53. Bericht der Deutschlandtour von 2014 (Facebook)
  54. Su Susann (Vickys Facebook)
  55. Missing Kits
  56. WarriorCats Tours (Facebook)
  57. @warriorcats_live (Instagram)
  58. WarriorCats Chat Q&A (Web Archive)
  59. Erin Hunter Chat (Web Archive)
  60. Chat mit Vicky Holmes (WarriorCats Forum)
  61. Lesung Mai 2021
  62. Vickys Lesungen (Facebook)
  63. New Member's Page (BlogClan)
  64. warriorcats.de
Dieser Beitrag wurde von Fijn für den Wiki-Schreibwettbewerb 2021 geschrieben.
Ergänzungen sind willkommen, die Grundstruktur des Beitrags soll jedoch erhalten bleiben.