Dornenkralle

Dornenkralle.png


Dornenkralle (im Original: Thornclaw) ist ein großer, golden gestreifter Kater mit grünen Augen.
Er ist ein Krieger des DonnerClans.


Mutter - Frostfell
Vater - Löwenherz
Bruder - Farnpelz
Schwestern - Rußpelz, Lichtherz
Gefährtin - Blumenfall
Junge - Schalenfell, Zweigblatt, Pflaumenstein, Adlerflügel
Schüler - Schlammfell, Weidenpfote, Mohnfrost, Wurzellicht


Staffel 1[Bearbeiten]

In die Wildnis
Dornenjunges wird nicht namentlich erwähnt, doch man vermutet, dass er eines der Jungen war, die von Narbengesicht gestohlen wurden. Es heißt nämlich, dass ein goldbraunes, männliches Junges am Ohr schwer verletzt sei, wobei man nicht weiß, ob es sich um Dornenjunges oder Farnjunges handelt.

Feuer und Eis
Dornenjunges` Geschwister Farnjunges und Rußjunges werden zu Schülern ernannt.

Geheimnis des Waldes
Er und seine Schwester Maispfote, deren Mentor Weißpelz ist, werden zu Schüler ernannt. Seine Mentorin ist Mausefell. Bei der Namenszeremonie ist er ein einziges Nervenbündel, seine Schwester Maispfote ist weniger aufgedreht und ruhiger.
Während dem Kampf mit den Streunern verjagt Dornenpfote einen Streuner, der Feuerherz angreift.

Vor dem Sturm
Mausefell, Sturmwind und er werden von Tigerkralle und seiner Gruppe Streunern attackiert. Er und seine Mentorin überleben, doch Sturmwind kommt um.

Gefährliche Spuren
Feuerherz teilt Blaustern mit, dass Dornenpfote, Maispfote, Wieselpfote und Wolkenpfote bereit für ihre Kriegerzeremonie sind. Blaustern ernennt jedoch nur Wolkenpfote zum Krieger, da sie meint, in einem Clan voller Verräter zu sein. Seine Schwester Maispfote und Wieselpfote wollen sich als Krieger beweisen und suchen die Hundemeute auf. Dabei wird Wieselpfote getötet und Maispfote schwer verletzt. Sie überlebt jedoch und bekommt den Namen Halbgesicht, was Wolkenschweif nicht in Ordnung findet.

Stunde der Finsternis
In diesem Band wird er endlich zum Krieger ernannt. Sein Name lautet Dornenkralle. Er ist die erste Katze, die ihren Namen von Feuerstern erhält.

Staffel 2[Bearbeiten]

Mitternacht
Sein Schüler, Schlammpfote, wird zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht zum Krieger Schlammfell ernannt.
Dornenkralle erhält nachdem Schlammfell zum Krieger wurde, seinen neuen Schüler Weidenpfote, eines der ersten Jungen von Rauchfell und Borkenpelz. Als Eichhornpfote eine Patrouille von Dornenkralle folgt, weil sie nicht im Lager bleiben wollte, ist er sehr nett und geduldig mit ihr.

Mondschein
Dornenkralle wird nur ein paar mal kurz im Buch erwähnt. Dornenkralle war einer der DonnerClan-Katzen die zum WindClan gegangen sind um ihnen die Sache mit den Monster zu sagen. Dornenkralle sieht Moorkralle und Fetzohr mit DonnerClan-Beute zum WindClan-Lager gehen. Er wird auch auf einer Patrouille mit Mausefell und Aschenpelz gesehen. Als Lichtherz und Wolkenschweif verschwunden sind, fragt er, weshalb die beiden ihr einziges Junges Weißpfote verlassen sollten.

Morgenröte
Dornenkralle geht mit Graustreif, Brombeerkralle, Ampferschweif, Regenpelz und Eichhornpfote auf Patrouille um die vermissten Katzen zurückzuholen. Dornenkralles Schüler Weidenpfote stirbt, als er einen Fasan jagt. Er wird von einem Monster überfahren. Dornenkralle sieht den Tod seines Schülers und trägt seinen toten Körper zurück zum DonnerClan. Er trauert um Weidenpfote.

Sternenglanz
Als die vier Clans ihre Territorien augeteilt haben, trennen sie sich wieder und Blattsee sieht, wie sich Dornenkralle von den anderen Clans verabschiedet. Sie zeigt Verständnis für Dornenkralle.

Dämmerung
Nach dem Dachsangriff sieht er Bach und Sturmpelz.

Sonnenuntergang
Er ist sehr schockiert, als er von dem Tod seines ehemaligen Schülers Schlammfell erfährt. Blattsee sagt zu ihm, dass er Schlammfell gut ausgebildet hat.

Staffel 3[Bearbeiten]

Der geheime Blick
Dornenkralle ist mittlerweile ein erfahrener Krieger mit einer neuen Schülerin namens Mohnpfote, der viele Patrouillen übernimmt. Mit Wolkenschweif und Weißflug ist er auf der Patrouille, die die Hunde im WindClan-Territorium hören. Er kommt den Katzen mit Wolkenschweif zu Hilfe, während Weißflug Verstärkung aus dem DonnerClan-Lager holt.

Fluss der Finsternis
Er kommt nur in der Hierarchie vor und ist weiterhin der Mentor von Mohnpfote.

Verbannt
Er kommt nur in der Hierarchie vor und ist weiterhin der Mentor von Mohnpfote.

Zeit der Dunkelheit
Seine Schülerin Mohnpfote wird zur Kriegerin ernannt und erhält den Namen Mohnfrost.

Lange Schatten
Er hat Grünen Husten, aber er erholt sich wieder.

Sonnenaufgang
Am Anfang ist er fest davon überzeugt, dass Aschenpelz von einer WindClan-Patrouille getötet wurde und plant mit anderen DonnerClan-Katzen einen Angriff, aber die Pläne werden von Feuerstern und Brombeerkralle unterbrochen. Feuerstern führt eine Patrouille zum WindClan-Lager, um zu fragen, ob die Katzen dort etwas am Bach gesehen haben. Als diese Patrouille zurückkehrt und berichtet, dass Sol nicht wie gedacht verschwunden ist, ist Dornenkralle schnell bereit, zu glauben, dass Sol Aschenpelz getötet hat.

Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Als Beerennase und Spinnenbein in ein Schlammloch fallen, holt er einen Stock herbei, um sie gemeinsam mit Löwenglut herauszuziehen. Häherfeder bemerkt das, und scheint sehr besorgt um den Stock zu sein. Um ihn zu beruhigen, verspricht Dornenkralle den Stock heil zurückzubringen, obwohl er sich fragt, wieso sich der Heiler so seltsam verhält.

Fernes Echo
Löwenglut verdächtigt Dornenkralle, im Wald der Finsternis zu trainieren, da er einer von Aschenpelz' engsten Freunden war.
Als seine Schülerin Wurzelpfote von dem herabfallenden Baum verletzt wird, ist Dornenkralle sehr besorgt um sie und besucht sie oft im Heilerbau.
Während des Kampfes gegen den SchattenClan zeigt sich Dornenkralle nicht betroffen über Rostfells Tod, sondern sieht einen Sieg für den DonnerClan.

Stimmen der Nacht
Dornenkralle ist zusammen mit Feuerstern, Graustreif und Sandsturm auf der Jagd, als ein Fuchs das DonnerClan Lager angreift.
Nach dem Kampf mit dem Fuchs begleitet er Häherfeder, Blattsee und Lichtherz zum Kräuter sammeln.

Später findet er zusammen mit Spinnenbein Mottenflügel auf DonnerClan Territorium und bringt sie ins Lager, damit Häherfeder mit ihr reden kann.

Spur des Mondes
Er ist auf Jagdpatrouille mit Sandsturm, Efeusee und Blumenfall. Die Katzen teilen sich auf und als Efeusee und Blumenfall spät ins Lager zurückkehren, nachdem sie sich im Tunnelsystem verirrt hatten, meint Sandsturm, dass sie dachten, die beiden jungen Kriegerinnen wären einer Beutespur gefolgt. Dornenkralle ist nicht überzeugt von der Ausrede, die beiden hätten sich verlaufen.
Er ist genervt von dem Training bei Nacht, das Feuerstern für alle Krieger eingeführt hat. Er ist in einem Team mit Hummelstreif, Farnpelz und Birkenfall. Sie verlieren das Trainingsspiel und reflektieren ihre Fehler.

Der verlorene Krieger
Als Saatjunges in den See fällt, springt Dornenkralle ins Wasser und rettet sie.

Die letzte Hoffnung
Dornenkralle wird als erstes erwähnt, wie er spielerisch mit Blumenfall in der Nähe der Kinderstube kämpft. Löwenglut lädt die beiden zum Jagen ein und sie nehmen an.
Kurz bevor der Schlacht mit dem Wald der Finsternis wird Dornenkralle auf Patrouille zum SchattenClan geschickt.

Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Dornenkralle ist unzufrieden darüber, dass kein Heiler sondern Erlenpfote für die Mission ausgewählt wurde. Blattsee erinnert ihn daran, dass Erlenpfote ein Heilerschüler ist.

Donner und Schatten


Zerrissene Wolken
Dornenkralle wird Vater; Erlenherz und Blattsee erzählen Wurzellicht im Heilerbau wie nervös Dornenkralle war, während Blumenfall die Jungen zur Welt gebracht hat.

Dunkelste Nacht
Erlenherz beobachtet ihn dabei, wie er mit Maulwurfbart Kampftechniken austauscht. Während einer Patrouille ist es ihm wichtig, dass sie aufmerksam sind, und auch auf neue WolkenClan Gerüche achten. Als das DonnerClan-Lager von einem Erdrutsch überrascht wird, trägt er Adlerjunges nach draußen, um ihn in Sicherheit zu bringen.

Fluss aus Feuer
Dornenkralle möchte nicht, dass Flossenpfote in den DonnerClan aufgenommen wird, weil er findet, dass nicht jede Katze zum DonnerClan passe. Während er allein den Farntunnel bewacht, entgeht ihm, dass Zweigpfote sich durch den Schmutzplatztunnel hinausschleicht, da sie ihm nicht erklären will, wohin sie geht. Als sie von Federpelz und Schlackenfuß zurückgebracht wird, ist er erst feindselig, gestattet ihnen dann aber, ein wenig ins Lager zu kommen. Auf der Großen Versammlung ist er erbost über Baums Vorschlag, den FlussClan wieder als Clan aufzunehmen. Als sich Wurzellicht in der Kinderstube mit der Krankheit, die den Clan heimsucht, ansteckt, bringen Dornenkralle und Mohnfrost gemeinsam in den Heilerbau. Später, als Ajax ins Lager kommt, stimmt Dornenkralle Funkenpelz zu, dass sie schon zu viele Hauskätzchen im Clan hätten.

Wütender Sturm

Sonstiges[Bearbeiten]

Feuersterns Mission
Er ist der vorübergehende "zweite Anführer" des DonnerClans, als Feuerstern und Sandsturm zu einer Reise aufbrechen, um den WolkenClan zu finden.

Brombeersterns Aufstieg
Folgt

Leafpool's Wish
Folgt

Distelblatts Geschichte
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Nebelsterns Omen
Er taucht im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Taubenflugs Schicksal
Ihm und den anderen Katzen die mit dem Wald der Finsternis trainiert hatten, dürfen nicht helfen die Toten zu begraben. Brombeerstern fragt sie, was los sei.
Er und die anderen Katzen die mit dem Wald der Finsternis trainiert haben schwören schliesslich einen neuen Schwur, aber die anderen Katzen schließen sie trotzdem immer noch aus. Als Taubenflug sie mit auf eine Jagd nimmt, kommt plötzlich eine andere Patrouille zu ihnen und sagt, dass ein Fuchs in ihr Territorium eingedrungen ist. Sie finden heraus, dass der Fuchs in einer Falle gefangen ist. Sie bekämpfen ihn aber trotzdem. Und zwar erfolgreich, sie können ihn töten. Ab da respektieren die anderen Katzen sie.

Battles of the Clans
Folgt