Beerennase

Diskussionsthread im Forum


Beerennase (im Original: Berrynose) ist ein cremefarbener Kater mit einem eingerissenen Ohr. Ihm fehlt ein Teil seines Schwanzes, weil er als Junges in eine Fuchsfalle geriet.
Er ist ein Krieger des DonnerClans.


Mutter - Minka
Vater - Socke
Bruder - Mausbart
Schwester - Haselschweif
Halbbruder - Unkenfuß
Halbschwester - Rosenblatt
Gefährtin - Honigfarn (verstorben), Mohnfrost
Tochter - Kirschfall
Sohn - Maulwurfbart
Mentor - Brombeerstern


Staffel 2[Bearbeiten]

Dämmerung
Er kommt vom Pferdeort. Gemeinsam mit seinen Geschwistern Haseljunges, Mausjunges und seiner Mutter Minka wird er von einer DonnerClan Patrouille gefunden und ins Lager gebracht.
Feuerstern gestattet den vier Katzen so lange zu bleiben, wie sie möchten. Er erhält den Namen Beerenjunges.
Während dem Angriff der Dachse versteckt er sich mit seiner Familie in der Kinderstube, sie werden jedoch dann von Eichhornschweif aus dem Felsenkessel in den Wald gebracht.

Sonnenuntergang
Beerenjunges verschwindet unbemerkt aus dem Lager. Als eine Suchpatrouille losgeschickt wird, um ihn zu suchen, ist er bereits mit dem Schweif in eine Fuchsfalle geraten. Eine SchattenClan Patrouille, bestehend aus Rostfell, Zedernherz und Eichenfell, haben tatenlos dabei zu gesehen, wie er beinahe den ganzen Schweif verlor.
Nach einigen erfloglosen Versuchen der DonnerClan Patrouille den Draht durchzubeißen, kommt Eichhornschweif auf die Idee den Pfahl an dem der Draht befestigt ist, auszugraben. Auf diese Weise gelingt es der Patrouille Beerenjunges zu befreien.
Im Lager angekommen, nimmt Blattsee ihn in seine Obhut.
Sie tut was sie kann, muss letztendlich aber die letzte Sehne durchbeißen, durch den die beiden Teile seines Schweifes miteinander verbunden sind.
Minka ist vom Verlust des Schweifes völlig geschockt. Doch Beerenjunges meint nur, dass auch Krieger Narben hätten und der verlorene Teil des Schweifs ein Zeichen sei.
Als es Beerenjunges wieder besser geht, bricht Minka gemeinsan mit ihren Jungen auf. Sie kehren zurück zum Pferdeort.
Wolkenschweif und Brombeerkralle wollen jedoch ein letztes Mal versuchen Minka umzustimmen und folgen ihnen.
Die drei Jungen sind fröhlich, als die zwei Krieger erschienen und sie bitten, wieder mit ihnen zu kommen. Nachdem Minka eingesteht, dass ihre Jungen nur vom Wald erzählt haben, willigt auch sie ein zurück zu Clan zu kommen.
Feuerstern möchte Brombeerkralle zum zweiten Anführer ernennen. Jedoch hatte Brombeerkralle noch nie einen Schüler.
Da der Kater jedoch in den Augen des Anführers genung Erfahrung hat (durch die Reise zum Wassernest der Sonne), kündigt er an, dass Brombeerkralle der Mentor von Beerenjunges werden wird, sobald dieser alt genug ist. Aus der Kinderstube ist ein aufregtes Quieken zu hören, da Beeerenjunges niemanden lieber als Brombeerkralle als Mentor will.

Staffel 3[Bearbeiten]

Der geheime Blick
Er ist Brombeerkralles Schüler.
Voller Elan bringt er als Schüler Häherjunges, Löwenjunges und Disteljunges die Jägerposition bei. Doch sein Eifer hört schlagartig auf, als sich Eulenpfote, ein Schüler des SchattenClans über sein Hauskätzchenblut lustig macht.

Fluss der Finsternis
Beerenpfote will zeigen, dass er eine richtige Clankatze ist und kommandiert die Schüler und Jungen herum, da er der Älteste und Stärkste von ihnen ist.

Verbannt
Nach einem kurzen Moment Panik, dass sein Kriegername "Beerenstummelschwanz" wird, bekommt er den Namen Berrennase. Nach seiner Ernennung ist er sehr angeberisch und gut befreundet mit Birkenfall. Nach einem Vorfall an der SchattenClan Grenze müssen die beiden Krieger Schülerarbeit verichten. Honigpfote ist in ihn verliebt und erzählt Distelpfote davon. Da Beerennase aber so hochnäsig tut, meint Distelpfote, er hätte kein Interesse an ihr. Honigpfote gibt aber nicht auf.

Zeit der Dunkelheit
Er tritt bei den Kampf gegen den WindClan in ein Mauseloch, was aber zu keiner Verletzung führt.

Lange Schatten
Beerennase beschwert sich über den Husten im DonnerClan Lager, weil er nicht schlafen kann. Als Löwenglut gesehen hat, wie Feuerstern ein Leben verloren hat, fragt er wie es war. Sein ehemaliger Mentor Brombeerkralle antwortet, dass er so etwas nicht von einen Krieger erwartet hätte.

Sonnenaufgang
Beerennase ist am Boden zerstört, als seine Gefährtin Honigfarn an einem Schlangenbiss stirbt. Er steht ihr in ihren letzten Qualen bei und versichert ihr, dass alle SternenClan-Katzen sie für ihr Opfer ehren würden. Honigfarn hatte Millies Tochter Wurzeljunges vor der Schlange gerettet.

Staffel 4[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Mohnfrost, seine neue Gefährtin, erwartet Junge von ihm. Beerennase sorgt sich übertrieben um Mohnfrost und meint, sie solle in der Kinderstube bleiben, obwohl Häherfeder meinte, sie könne noch ihren Kriegerpflichten nachgehen.
Bei der Geburt der Jungen ist er ziemlich nervös und stört Häherfeder oft bei der Arbeit.
Der Kater bleibt mit Spinnenbein im See stecken. Dornenkralle hilft den beiden wieder raus.

Fernes Echo
Er spielt viel mit seinen Jungen Kirschjunges und Maulwurfjunges.

Stimmen der Nacht
Zusammen mit Rußherz trainiert er Taubenflug und Efeusee. Beerennase meint zu Taubenpfote, sie solle sich besser konzentrieren, da diese damit beschäftigt war, mit ihrer Fähigkeit Häherfeder und Löwenglut auszuspionieren.
Er ist sehr oft in der Kinderstube um sich um seine beiden Jungen zu kümmern.

Der verschollene Krieger
Nachdem Distelblatt gesagt hat, sie hätte Aschenpelz umgebracht, will Beerennase, dass seine Jungen Kirschpfote und Maulwurfpfote im Schülerbau bleiben sollen. Kirschpfote und Maulwurfpfote sind aber davon überzeugt, dass Distelblatt nicht böse ist.

Die letzte Hoffnung
Folgt

Staffel 6[Bearbeiten]

Die Mission des Schülers
Beerennase geht oft mit anderen Katzen auf Patrouille. Als Erlenpfote und Nadelpfote vermisst werden, geht er sie zusammen mit ein paar anderen suchen und findet sie auch. Er bringt sie zum DonnerClan zurück.

Donner und Schatten
Als Kurzstern und einige seiner Katzen von Streunern angegriffen werden, eskortiert Beerennase sie mit einer Patrouille zusammen nach Hause, da sie so schwer verletzt sind.

Zerrissene Wolken
Erlenherz verkündet das sie den WolkenClan finden müssen, aber Beerennase ist entschieden dagegen irgendeinen Fremden Clan an den See zu holen und protestiert. Später wird er auf einer Patrouille von Dunkelschweifs Streunern angegriffen und verletzt.

Dunkelste Nacht
Beerennase geht zusammen mit Brombeerstern jagen und teilt sich mit Mohnfrost Beute.

Rest der Staffel folgt

Sonstiges[Bearbeiten]

Brombeersterns Aufstieg
Folgt

Distelblatts Geschichte
Er taucht nur in der Hierarchie auf.

Nebelsterns Omen
Er taucht nur in der Hierarchie auf.