Spur des Mondes

Spur des Mondes.jpg Sign of the Moon.jpg
Covergalerie

Allgemeine Angaben[Bearbeiten]

Spur des Mondes (im Original Sign of the Moon) ist das vierte von sechs Büchern der vierten Warrior Cats Staffel Zeichen der Sterne.

Erscheinungsdatum: 17. November 2014 (Deutsch), 5. April 2011 (Englisch)
Autorin: Cherith Baldry
Übersetzer*in: Anja Hansen-Schmidt
Verlag: Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-81170-7 (Erstausgabe)
Seitenzahl: 324 (Erstausgabe)
Coverkatze: Efeusee (im Original: Sager von den spitzen Steinen)
Covergestaltung: Johannes Wiebel (Deutsch), Owen Richardson (Englisch)

Leseproben:
Deutsche Leseprobe [Quelle 1]
Englische Leseprobe [Quelle 2]

Hörbuch:
Sprecher*in: Marlen Diekhoff
Hördauer: 385 Minuten (gekürzte Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 17. November 2014
ISBN: 978-3-407-81171-4

Klappentext[Bearbeiten]

»Deine Vergangenheit liegt in den Bergen. Du musst erneut dort hingehen, um den Kreis zu vollenden.«

Endlich werden die Schwestern Taubenflug und Efeusee zu Kriegern ernannt! Gemeinsam mit Häherfeder und Löwenglut versuchen sie, die zunehmende Bedrohung der finsteren Krieger einzudämmen.
Aber ohne die Hilfe des SternenClans und das Wissen über die Bedeutung der Prophezeiung scheint das Ende der Wald-Clans bevorzustehen.
Als Häherfeder eine mysteriöse Botschaft vom Stamm des eilenden Wassers erhält, begibt er sich auf die Reise in die Berge, voller Hoffnung das Rätsel der Prophezeiung zu entschlüsseln. Doch als er dort ankommt, brauchen die Stammeskatzen vor allem seine Hilfe ... [Quelle 3]

Grobe Zusammenfassung[Bearbeiten]

Folgt

Alle Bände der 4. Staffel[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Fernes Echo
Stimmen der Nacht
Spur des Mondes
Der verschollene Krieger
Die letzte Hoffnung

Handlung[Bearbeiten]

Achtung! Dieser Bereich beinhaltet Spoiler!
Folgt

Unterschiede im Hörbuch[Bearbeiten]

Folgt

Leser*innenstimmen[Bearbeiten]

Diskussionsthread im Forum

Von Schiefstern (4. Juli 2015)
In diesem Buch wurde man immer wieder von den verschiedensten Gefühlen eingeholt, ob Trauer, Wut oder Liebe war wieder alles dabei, und ich freue mich darauf, den nächsten Teil zu lesen!

Von Nanika (8. Dezember 2014)
Das Buch fande ich etwas langweilig, da sich einige Sachen wiederholt haben. Trotzdem gab es auch einige schöne Momente im Buch.

Von Flinkpfote (11. August 2015)
Ich finde das Buch nicht grade ausgeglichen, ich fand die Kapitel mit Efeusee und Häherfeder sehr spannend, aber die Kapitel von Taubenflügel und Löwenglut haben kaum was geboten und sind im Vergleich sehr langweilig rübergekommen, das ich sogar mehrere Seiten übersprungen habe. Von allen Warrior Cats Büchern finde ich es nicht grade gut, obwohl es auch viele spannende Stellen gibt.

Hierarchien[Bearbeiten]

Folgt

Quellen[Bearbeiten]

  1. beltz.de
  2. harpercollins.com
  3. Klappentext der deutschen Erstausgabe