Sanfter Regen

Sanfter Regen (Original: Quiet Rain)  ist eine graugescheckte Kätzin mit blauen Augen.
Sie ist eine Jungmutter aus Großer Schattens Lager.


Söhne – Grauer Flug, Wolkenhimmel, Zackiger Berg
Tochter – Flatternder Vogel


Staffel 5[Bearbeiten]

Der Sonnenpfad
Sie trauert sehr um Flatternder Vogel, als diese stirbt und gibt sich selbst die Schuld am Tod ihrer Tochter. Grauer FlugWolkenhimmelZackiger Berg und sie begraben das tote Junge dann am Fluss. Sie drängt Grauer Flug, dass er mit den Katzen weggehen soll, damit er nicht auch noch verhungert. Doch Grauer Flug bleibt. Zackiger Berg hingegen will gehen, doch Sanfter Regen verbietet es ihm. Als er dann, einen Tag nachdem die Katzen fortgegangen waren, plötzlich verschwindet, bricht sie in Panik aus. Schließlich findet Grauer Flug heraus, dass er den reisenden Katzen gefolgt ist. Sanfter Regen beauftragt Grauer Flug, Zackiger Berg zu finden und ihn sicher an den neuen Ort zu bringen.

Der Erste Kampf
Sanfter Regen wird im Prolog von Grauer Flug gesehen, als die Steinsagerin ihn gerufen hat.

Der leuchtende Stern
Sie wird im Prolog erwähnt. In der englischen Version des Buches wird beschrieben, wie sie sich entschließt, gemeinsam mit Sonnenschatten die Katzen, die damals weggezogen sind um eine neue Heimat zu finden, zu suchen.

Der geteilte Wald
Donner begegnet ihr und Sonnenschatten am Wald. Er erkennt, dass sie Katzen aus den Bergen sein müssen, da sie sehr abgemagert aussehen. Sanfter Regen ist verletzt und sehr schwach und Donner will, dass sie sich von Wolkenfleck untersuchen lässt, aber sie will zuerst ihre Söhne sehen. Donner sagt erst einer Lagergefährtin Bescheid, dann führt er die beiden Katzen über das Moor in den Kiefernwald, weil er vermeiden will, Wolkenhimmel zu begegnen. Auf dem Weg zum Kiefernwald erzählt Donner Sanfter Regen und Sonnenschatten, was alles so wichtiges passiert ist, zumindest das gröbste. Sanfter regen zweifelt schon jetzt daran, dass dieses neue Land, dass allen damals von der Steinsagerin versprochen wurde. In Großer Schattens Lager im Kiefernwald angekommen, erkennen Grauer Flug und Zackiger Berg ihre Mutter sofort und weichen kaum noch von ihrer Seite. Als Kieselherz ihre Wunden versorgt und auch Wolkenhimmel gekommen ist, erzählen Sanfter Regen's Söhne ihrer Mutter über den großen Kampf. Als Sanfter Regen hört, dass ihr Erstgeborener Sohn Wolkenhimmel seine Stammesgefährtin Regen auf Blüte umgebracht hat, will sie ihn nicht mehr als Sohn. Kurz vor ihrem Tod versöhnt sie sich allerdings wieder mit ihm und stirbt in Frieden, im Kreise ihrer Nachkommen.