Morgenstreif

Morgenstreif.png

Morgenstreif (im Original: Dawnstripe) ist eine hellgolden gestreifte Kätzin mit gelben Augen und Narben auf der Schnauze.
Sie ist Kriegerin im WindClan.

Schnellübersicht[Bearbeiten]

Charakterzusammenfassung
Morgenstreif ist eine WindClan-Kriegerin unter Heidesterns Führung in den alten Clan-Territorien. Sie bildet Riesenpfote zum Krieger aus.

Zusammenfassung

Ausbildung

Schüler
Riesenstern

Namen

Krieger
Riesenstern

Special Adventures[Bearbeiten]

Blausterns Prophezeiung
Sie spielt keine große Rolle in dem Buch und wird nur in der Auflistung als Riesenpfotes Mentorin erwähnt.

Streifensterns Bestimmung
Sie ist Teil der Patrouille, die Schiefmaul und Brombeerblüte auf ihrem Weg zum Mondstein stoppt. Als die beiden berichten, dass Jubelstern gestorben ist, erlaubt die Patrouille ihnen, zu passieren.

Riesensterns Rache
Sie wird Riesenpfotes Mentorin, obwohl Wollschweif und die anderen Tunnelwächter dringend Schüler benötigen. Riesenpfote ist froh über die Wahl, da Morgenstreif ein Moorläufer ist, was er auch werden möchte. Die Tunnelwächter sind außer sich vor Wut, weil sie Riesenpfote, wie seine Eltern auch, als Tunnelwächter haben möchten.
Eines Tages betritt Morgenstreif gemeinsam mit ihrem Schüler einen Tunnel, da es für Moorläufer-Schüler Pflicht ist, mindestens einen Tag unter der Erde zu verbringen um auch auf diesem Gebiet Erfahrung zu sammeln. Morgenstreif übergibt Riesenpfote in Sandginsters Obhut. Doch der Tunnel wird überflutet und nur mit Not können die Katzen entkommen.
Als Morgenstreif von dem Vorfall erfährt, berichtet sie Heidestern wütend davon. Die Anführerin verbietet daraufhin aus Sicherheitsgründen das Betreten des Tunnels. Sandginster ist sauer und macht seinen Sohn Riesenpfote dafür verantwortlich.

Gelbzahns Geheimnis
folgt.

Short Adventures[Bearbeiten]

Gänsefeders Fluch
folgt.

Weiteres[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

Laut Victoria Holmes' Facebookseite hat Morgenstreif blaue Augen.[1]

Quellen[Bearbeiten]