Haselschweif


Haselschweif (im Original: Hazeltail) ist eine kleine, grau-weiße Kätzin mit grünen Augen.
Sie ist Kriegerin im DonnerClan.

Schnellübersicht[Bearbeiten]

Diskussionsthread im Forum
Charakterzusammenfassung
Achtung! Dieser Bereich beinhaltet Spoiler!
Folgt
Zusammenfassung

Familie

Eltern Minka Socke
Geschwister Beerennase Mausbart Unkenfuß

(Halbbruder)

Coriander

(Halbbruder)

Daisy

(Halbschwester)

Rosenblatt

(Halbschwester)

Ausbildung

Mentor Schüler
Borkenpelz Blumenfall

Namen

Einzelläuferjunges Junges Schüler Krieger
Hasel Haseljunges Haselpfote Haselschweif

Staffel II[Bearbeiten]

Dämmerung
Hasel, Maus und Beere sind die Jungen von Minka. Sie werden zusammen mit ihrer Mutter von einer DonnerClan-Patrouille, bestehend aus Wolkenschweif, Spinnenbein, Farnpelz und Eichhornschweif, auf dem DonnerClan-Territorium gefunden. Die vier Katzen werden schließlich ins Lager gebracht. Minka stellt sich und ihre Jungen vor und Feuerstern erlaubt ihnen so lange zu bleiben wie sie wollen. Die Jungen bekommen also neue Namen. Hasel wird zu Haseljunges, Maus zu Mausjunges und Beere zu Beerenjunges.
Während des Angriffs der Dachse verstecken sich Haseljunges, ihre Geschwister und Minka zusammen in der Kinderstube.

Sonnenuntergang
Nach dem Kampf gegen die Dachse möchte Minka ihre drei Jungen in die Kinderstube bringen. Sie wird von Blattsee aufgehalten, da die Leiche von Rußpelz immer noch dort liegt. Sie warten vor dem Eingang. Minka möchte den Clan verlassen, womit ihre drei Jungen nicht einverstanden sind. Haseljunges spielt tags darauf mit ihren Brüdern die Schlacht nach. Daraufhin weist sie Minka zurecht, dass sie leiser sein sollen, da Ampferschweifs Junge noch so klein seien. Als Beerenjunges verschwindet hat Minka noch mehr Sorge um ihre anderen Jungen. Als er sich von seiner Verletztung in Blattsees Bau erholt, jagen Haseljunges und Mausjunges einem Schmetterling hinterher. Sie folgen ihm in Blattsees Bau und bringen ihre Kräuterhäufchen durcheinander. Sie jagen ihm weiter hinterher, als er hinausfliegt. Blattsee folgt ihnen und findet den Schmetterling tot neben Haseljunges. Sie brüstet sich damit ihn gefangen zu haben und sagt sie werde einmal die beste Jägerin im DonnerClan. Dann erzählen Mausjunges und sie, dass eine fremde DonnerClan-Katze ihnen erlaubte den Schmetterling zu jagen. Minka zieht mit ihr und ihren beiden Brüdern zurück zum Pferdeort. Als Wolkenschweif und Brombeerkralle kommen um sie zurückzuholen ist sie sehr erfreut. Genau wie ihre Brüder möchte sie zum Clan zurück.


Staffel III[Bearbeiten]

Der geheime Blick
Am Anfang kommt sie mit ihrem Bruder Mauspfote von der Jagd und sie hat eine fette Drossel gefangen. Später zeigt sie Häherpfote sein Nest im Schülerbau. Einmal ist sie mit Borkenpelz, Dornenkralle und Mohnpfote auf Patrouille. Ansonsten wird Haselpfote nicht oft erwähnt.

Fluss der Finsternis
Folgt

Verbannt
Mit ihren Brüdern erhält sie ihren Kriegernamen Haselschweif. Beerenpfote heißt jetzt Beerennase und Mauspfote Mausbart.

Zeit der Dunkelheit
Folgt

Lange Schatten
Sie ist zusammen mit Distelblatt auf Distelblatts erster Patrouille als Kriegerin. Als Haselschweif ein Eichhörnchen jagt, kommt sie der SchattenClan-Grenze sehr nahe, wird aber noch von Distelblatt gewarnt. Doch eine SchattenClan-Patrouille erwischt sie an der Grenze und behauptet, sie hätte die Grenze übertreten. Der Rest der Patrouille, Sandsturm, Brombeerkralle und Birkenfall, kommt und es entwickelt sich ein Streit zwischen den beiden Patrouillen. Infolge dessen stürzt sich Birkenfall auf Schlangenschweif. Fleckenpfote greift Birkenfall an und Haselschweif will Fleckenpfote von diesem runterziehen. Als die Patrouille zurückkehrt, merkt Distelblatt, dass Haselschweif unsicher auf den Pfoten ist. Haselschweif sagt, dass sie sich beim Versuch, Fleckenpfote von Birkenfall wegzuziehen, den Kopf an einem Ast gestoßen hat. Sie geht zu Blattsee, hat aber keine ernsthafte Verletzung.

Sonnenaufgang
Haselschweif wird auserwählt, die Sol-Patrouille zu begleiten. Kurz bevor sie den See verlassen konnten, kamen sie am Pferdeort vorbei, und Brombeerkralle wollte Haselschweif unbedingt noch jemanden vorstellen. Haselschweif ist zwar etwas zurückhaltend, dennoch aber sehr erfreut, endlich ihren Vater Socke kennenzulernen und die Freundin ihrer Mutter Minka, Molly. Sie möchte nicht gerne weiter nach Sol suchen, doch Brombeerkralle meint, sie würden auf dem Rückweg nochmal vorbeischauen.
Als die sechs Katzen einen großen Donnerweg überqueren müssen, bekommt Haselschweif mitten auf dem Donnerweg Panik und kann sich nicht überwinden, weiterzurennen. Brombeerkralle kehrt zu ihr zurück, um ihr zu helfen, und riskiert dabei sein Leben. Die beiden erreichen unversehrt die andere Seite. Haselschweif ist entsetzt, weil Brombeerkralle wegen ihr hätte sterben können, aber Brombeerkralle$s Wut verraucht, und er beruhigt sie. Bei der Verfolgungsjagd mit den Hunden in einem Zweibeinerort verletzt Haselschweif sich an einem Zaun an den Pfoten und könnte so nicht eine rettende Mauer erklimmen. Sie meint, die anderen Katzen sollten sich in Sicherheit bringen und sie würde schon klarkommen, aber da kommt Jingo den DonnerClan-Katzen zu Hilfe. Auf der Rückreise entdeckt Haselschweif auf einer Schafweide einige Bündel Schafwolle, die sich an einem Zaun verfangen haben, und will etwas für die Königinnen mitbringen.


Staffel IV[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Sie bekommt ihre erste Schülerin: Blumenpfote. Sie ist zusammen mit Wolkenschweif und Blumenpfote auf Patrouille, um Wasser zu holen. Der Wald leidet unter Wassermangel. Sie hilft zusammen mit ihrer Schülerin Lichtherz die Reisekräuter zu sammeln. Außerdem trainiert sie zusammen mit Dornenkralle und Mausbart ihre Schüler.

Fernes Echo
Ihre Schülerin jagt zusammen mit Efeupfote, um Kriegerin zu werden. Aber sie möchte lieber Taubenpfote als Partnerin haben und beschwert sich darüber. Haselschweif sagt zu Blumenpfote, dass sie getestet wird und nicht Efeupfote. Sie soll ihr nur bei der Jagd helfen. Ihre Schülerin wird nach ihrer Prüfung gemeinsam mit ihren beiden Geschwister zu Kriegern ernannt, auch wenn ihre Schwester Wurzellicht ihre Beine nicht mehr bewegen kann.

Stimmen der Nacht
Nach der Schlacht gegen den SchattenClan bewacht Haselschweif zusammen mit Graustreif in der Nacht das DonnerClan Lager.


Spur des Mondes
Bei der Kriegerprüfung von Taubenflug und Efeusee wird Haselschweif Efeusee zugeteilt. Zusammen fangen die zwei Kätzinnen zwei Mäuse.

Der verschollene Krieger
Folgt

Die letzte Hoffnung
Folgt

Special Adventures[Bearbeiten]

Brombeersterns Aufstieg
Sie stirbt zwischen Die letzte Hoffnung und Brombeersterns Aufstieg an grünem Husten.

Onestar's Confession
Folgt

Short Adventures[Bearbeiten]

Distelblatts Geschichte
Sie taucht nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Nebelsterns Omen
Folgt

Blattsees Wunsch
Folgt

Taubenflugs Schicksal
Folgt

Minkas Familie
Minka hat derzeit viel Trauer zu verkraften. Neben den Toren ihrer, erst vor Kurzem verstorbenen Jungen Beerennase und Rosenblatt, trauert sie ebenso häufig um Haselschweif und Unkenfuß, die bereits vor einigen Monden verstorben waren.
Minka erinnert sich daran, dass Socke der Vater von Haselschweif und ihren Wurfgefährten ist, als dieser den DonnerClan aufsucht. Jedoch kommt ihr auch wieder in den Sinn, dass sie den Pferdeort damals verlassen musste, um nicht ihre Jungen an den Zweibeinern zu verlieren.
Vergeblich versucht die DonnerClan-Königin, Socke von Haselschweifs und Beerennases Tod zu berichten, da sie das - wie sie sich erinnert - bereits beim letzten Treffen nicht geschafft hatte. Jedoch bringt sie es auch bei ihrem nächsten Versuch nicht übers Herz, es ihm mitzuteilen.
Auch ohne Worte versteht Socke bald, was passiert war, während er nach seinen Jungen im Lager sucht, sie jedoch nirgendwo entdecken kann.

Die Welt der Clans[Bearbeiten]

Legendäre Kämpfe
Folgt

Die letzten Geheimnisse
Folgt

Weiteres[Bearbeiten]

Offizielles Artwork[Bearbeiten]

Fanart[Bearbeiten]

Leser*innenstimmen[Bearbeiten]

Name (Datum)
Meinung

Trivia[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]