Dunkelstreif

Dunkelstreif.png

Dunkelstreif (im Original: Darkstripe) ist ein drahtiger, schwarzgrau getigerter Kater mit hellen, gelben Augen.

Schnellübersicht[Bearbeiten]

Diskussionsthread im Forum

Charakterzusammenfassung
Folgt


Zusammenfassung

Familie

Eltern Glanzfell unbekannt ♂
Geschwister Regenpelz

(Halbbruder)

Schlammfell

(Halbbruder)

Ampferschweif

(Halbschwester)

Ausbildung

Mentor Schüler
Tigerstern Langschweif
Borkenpelz
Rauchfell

Namen

Junges Schüler Krieger Streuner
Dunkeljunges Dunkelpfote Dunkelstreif Dunkelstreif

Staffel 1[Bearbeiten]

In die Wildnis
Dunkelstreif ist ein Krieger des DonnerClans, der gegen die Aufnahme von Feuerpfote ist. Er wird von Graupfote als "weder jung noch hübsch" beschrieben. Er ist ein enger Freund von Tigerkralle und glaubt ihm, als dieser erzählt, Rabenpfote sei ein Verräter.

Feuer und Eis
Dunkelstreif bemerkt Graustreifs Zuneigung zum FlussClan und hinterfragt seine Loyalität.
Als Feuerherz seinen Neffen Wolkenjunges in den DonnerClan bringt, ist er sehr wütend, da Wolkenjunges ein Hauskätzchen gewesen ist.

Geheimnis des Waldes
Als Tigerkralles Verrat aufgedeckt wird, wird er von Tigerkralle aufgefordert, ihm zu folgen doch Dunkelstreif lehnt ab.

Vor dem Sturm
Er erhält eine Schülerin, Rauchpfote, und reagiert sehr überrascht, als er auf der Großen Versammlung sieht, dass Tigerkralle der neue Anführer des SchattenClans ist.

Gefährliche Spuren
Es wird vermutet, dass Dunkelstreif von Tigersterns Plänen wusste. Kurz vor dem Angriff der Hunde entführt er Tigersterns Junge, um sie zu ihrem Vater in den SchattenClan in Sicherheit zu bringen.

Stunde der Finsternis
Ampferpfote folgt Dunkelstreif aus dem Lager und sieht, wie dieser sich heimlich mit Schwarzfuß auf DonnerClan Territorium trifft. Dunkelstreif bemerkt sie und versucht deswegen, sie mit Todesbeeren zu vergiften.
Graustreif erwischt ihn dabei und greift ihn an.
Ampferjunges kann gerettet werden und erzählt wenig später Feuerstern über das Treffen mit Schwarzfuß. Daraufhin wird Dunkelstreif aus dem DonnerClan verbannt.
Er tritt dem SchattenClan bei.
Als dieser vom BlutClan vertrieben wird und es zur Endschlacht kommt, kämpft er auf der Seite von Tigersterns Mördern. Graustreif tötet ihn, um Feuerstern zu retten.

Staffel 2[Bearbeiten]

Mondschein
Als Ampferschweif mit Blattpfote unterwegs ist und Todesbeeren sieht, erinnert sie sich daran, wie Dunkelstreif sie als Junges versucht hat, zu vergiften, weil sie Dunkelstreif aus dem Lager gefolgt ist, als dieser sich mit Schwarzfuß getroffen hat.

Sonnenuntergang
Dunkelstreif läuft mit Tigerstern durch den Wald der Finsternis und erzählt ihm, dass er versucht habe dort herauszukommen, es aber nicht geschafft hätte. Tigerstern verlässt ihn kurz darauf wieder."

Staffel 4[Bearbeiten]

Fernes Echo
Er kommt im Prolog zusammen mit Tigerstern, Habichtfrost, Braunstern und Windpelz im Wald der Finsternis vor.
Später wird er von Tüpfelblatt und Häherfeder beobachtet, wie er mit anderen Katzen aus dem Wald der Finsternis trainiert.

Stimmen der Nacht
folgt

Der verschollene Krieger
folgt

Die letzte Hoffnung
folgt

Staffel 7[Bearbeiten]

Folgt

Special Adventures[Bearbeiten]

Folgt

Short Adventures[Bearbeiten]

Tigerkralles Zorn
Folgt

Die Welt der Clans[Bearbeiten]

Das Gesetz der Krieger
Rotschweif befiehlt Langschweif mit Dunkelstreif auf eine Jagdpatrouille zu gehen, um den verhungernden Clan mit Beute zu versorgen.
Die beiden sollen sich zu den Schlangenfelsen begeben, wobei Dunkelstreif seinen Baugefährten nur widerwillig begleitet, da es schon seit einiger Zeit regnet und er sich den Pelz nicht nassmachen möchte.
Langschweif fängt ein Eichhörnchen und Dunkelstreif überredet ihn, von der Beute zu essen, um sich für die weitere Jagd zu stärken.
Langschweif spricht seine Bedenken wegen dem Gesetz der Krieger aus, das den Katzen vorschreibt, erst Beute zu sich zu nehmen, wenn Junge und Älteste versorgt wurden, stimmt dem dunklen Kater dann aber dennoch zu und bedient sich ebenfalls an dem Eichhörnchen.
Die beiden Kater kommen kurze Zeit später mit zwei Mäusen und einer altem Amsel ins Lager zurück und müssen erschreckt feststellen, dass Mohnröte während ihrer Abwesenheit dem Hunger erlegen und verstorben war.
Langschweif macht sich schreckliche Vorwürfe, weil Mohnröte noch am Leben hätte sein können, wenn er und Dunkelstreif das Eichhörnchen nicht gegessen hätten, doch Dunkelstreif zwingt ihn dazu, kein Wort darüber zu verlieren.

Legendäre Kämpfe
Folgt

Weiteres[Bearbeiten]

Fan Art[Bearbeiten]

Leserstimmen[Bearbeiten]

Dandelion (05. November 2015)
Dunkelstreif ist ein böser Kater, genau wie sein Mentor Tigerkralle. [...] Naja, aber selbst eine Katze wie Dunkelstreif hat ihren Platz im Universum der WaCas verdient. Immerhin erkennt man erst an ihm und Tigerkralle den Unterschied zwischen Gut und Böse. Ohne Katzen wie ihn wäre alles zu einfach und ohne schwierige Situationen in den Geschichten.

Black Apple (26. August 2015)
Ich mag Dunkelstreif echt gar nicht. Er ist irgendwie noch anders als Tigerkralle. Tigerkralle ist irgendwie noch bewundernswert, auf irgendeine Art und Weise,aber Dunkelstreif ist einfach nur meh..

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Tod
    Dunkelstreif ist in Licht im Nebel erneut und damit endgültig gestorben.

Trivia[Bearbeiten]

Vicky Holmes gab einmal bekannt, dass Bernsteinfleck der Vater von Dunkelstreif wäre. Bernsteinfleck war jedoch bereits verstorben als Glanzfell zur Kriegerin wurde.

Quellen[Bearbeiten]