Die letzte Hoffnung

Die letzte Hoffnung.jpg The Last Hope.jpg
Covergalerie

Allgemeine Angaben[Bearbeiten]

Die letzte Hoffnung (im Original The Last Hope) ist das letzte von sechs Büchern der vierten Warrior Cats Staffel Zeichen der Sterne.

Erscheinungsdatum: 18. Mai 2015 (Deutsch), 03. April 2012 (Englisch)
Autorin: Kate Cary
Übersetzer*in: Anja Hansen-Schmidt
Verlag: Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-81190-5 (Erstausgabe)
Seitenzahl: 368 (Erstausgabe)
Coverkatze: Schwarzstern oder Weißflug (im Original: Feuerstern)
Covergestaltung: Johannes Wiebel (Deutsch), Owen Richardson (Englisch)

Leseproben:
Deutsche Leseprobe [Quelle 1]
Englische Leseprobe [Quelle 2]

Hörbuch:
Sprecher*in: Marlen Diekhoff
Hördauer: 402 Minuten (gekürzte Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 18. Mai 2015
ISBN: 978-3-407-81191-2

Klappentext[Bearbeiten]

»Das Ende der Sterne rückt näher. Drei müssen vier werden, um die ewige Finsternis zu besiegen.«

Taubenflug, Häherfeder und Löwenglut versuchen alles, um die geheimnisvolle Prophezeiung zu entschlüsseln.
Die vierte Katze, auf der alle Hoffnungen ruhen, bleibt ihnen jedoch weiterhin verborgen.
Wie sollen sie nur den bevorstehenden Angriff von Tigerstern und seiner Armee aus finsteren Kriegern abwehren?
Als die Katzen keinen Ausweg mehr sehen, erfüllt sich die Prophezeiung mit einem Mal ... [Quelle 3]

Grobe Zusammenfassung[Bearbeiten]

Folgt

Alle Bände der 4. Staffel[Bearbeiten]

Der vierte Schüler
Fernes Echo
Stimmen der Nacht
Spur des Mondes
Der verschollene Krieger
Die letzte Hoffnung

Handlung[Bearbeiten]

Achtung! Dieser Bereich beinhaltet Spoiler!
Folgt

Unterschiede im Hörbuch[Bearbeiten]

Folgt

Leser*innenstimmen[Bearbeiten]

Diskussionsthread im Forum

Von Blackbeard (12. Oktober 2015)
Endlich mal wieder ein Warrior Cats Buch das es mit den ersten Teilen aufnehmen konnte.

Von Donnerschweif 22 (17. September 2017)
Ein würdiges und gelungenes Ende für eine leider nicht immer spannende und gut funktionierende Staffel.

Von Nachtwache (02. Juni 2015)
Nachdem ich dieses Buch durchgelesen hatte, war ich irgendwie unzufrieden. Leider scheint es so, als hätte es 2 Bücher für das Ende gebraucht. Alles passierte einfach zu schnell oder wurde nicht wirklich herausgearbeitet.

Hierarchien[Bearbeiten]

Folgt

Quellen[Bearbeiten]

  1. beltz.de
  2. harpercollins.com
  3. Klappentext der deutschen Erstausgabe