Der WolkenClan in Gefahr

Diskussionsthread im Forum


Wolkenclaningefahr.jpgThe Rescue.jpg


Der WolkenClan in Gefahr (Original: SkyClan and the Stranger) ist der vierte von fünf Manga-Reihen von Warrior Cats.
Die Reihe spielt zwischen Das Schicksal des WolkenClans und Zeit der Dunkelheit.

Band 1: Die Rettung (im Original: The Rescue)
Band 2: Jenseits des Gesetzes (im Original: Beyond the Code)
Band 3: Nach der Flut (im Original: After the Flood)


Allgemeine Angaben[Bearbeiten]

Erscheinungsdatum: 08. Oktober 2013 (Deutsch; Gesamtausgabe); 28. Mai 2019 (Englisch; erster Band; Neuauflage)
Autorin: Erin Hunter Illustrator: James L. Barry
Verlag: Harper Collins
ISBN: 978-3842009073
Seitenzahl: 276 Seiten (Taschenbuch; deutsche Gesamtausgabe) ‎

Klappentext[Bearbeiten]

Vertraute und Fremde

Blattstern hat es geschafft! Unter ihrer Führung hat sich der WolkenClan, der mysteriöse fünfte Clan der Warrior Cats, zu einer starken Gemeinschaft von mutigen Katzen entwickelt. Doch schon bald warten neue Herausforderungen auf sie. Zweibeiner, Rivalen und neugierige Hunde wagen sich in ihr Territorium. Und obwohl Blattstern ihrem Clan treu ergeben ist, sind weder sie noch die anderen Katzen in einem Clan groß geworden, und ihre Unerfahrenheit macht sie angreifbar. Nun müssen sie sich auf das verlassen, was sie von Feuerstern und Sandsturm gelernt haben, um dem WolkenClan das Überleben zu sichern.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Rettung[Bearbeiten]

Blattstern, die Anführerin des WolkenClans, ist trächtig von Ziegensturm. Viele Katzen sind der Meinung, sie solle sich sich deswegen zurückhalten und ausruhen. Blattstern jedoch möchte sich trotz ihrer Schwangerschaft um ihren Clan kümmern und weiterhin ihre Pflichten erfüllen. Mit der Zeit fängt sie an, ihren Clangefährten zu misstrauen, als diese immer wieder das Lager verlassen und sich seltam verhalten. Als Blattstern ihnen folgt, erfährt sie entsetzt, dass manche Clan-Katzen sich von einem Zweibeiner, der in der Nähe des Lagers wohnt, fütternlassen. Sie verbietet es ihnen.
Blattsterns Bauch wird immer dicker und schließlich bringt sie drei gesunde Junge auf die Welt. Eines Tages jedoch findet der Zweibeiner das Lager des Clans. Die Katzen des WolkenClans verstecken sich, doch Blattsterns Junge maunzen laut und kriechen aus ihrem Versteck, genauso wie Blattstern, die ihre Jungen zurückholen möchte. Der Zweibeiner entdeckt sie und fängt sie alle ein, um sie zu ihrem Zweibeinernest zu bringen.
In dem Nest lernt sie den netten Hauskater Sol kennen, der sich aber zunächst als "Harry" vorstellt. Immer wieder versucht Blattstern verzweifelt zu fliehen, doch sie findet keinen Ausweg und kann nur auf einen Rettungs-Trupp ihres Clans hoffen. Eines Tages stehen Scharfkralle, Ziegensturm und weitere Katzen vor dem Fenster und versuchen vergeblich in das Zweibeinernest zu gelangen. Die WolkenClan-Katzen müssen schließlich zu ihrem Lager zurückkehren.
Allmählich entwickelt sich eine Freundschaft zwischen Blattstern und Sol und sie erzählt ihm vom Clanleben. Sie ist sehr besorgt, da ihre Jungen nun langsam die Augen öffnen und sie nicht möchte, dass sie als erstes das Zweibeinernest kennenlernen anstatt ihres wahren Zuhauses. Später hört sie ein klägliches Maunzen und sieht Rehfarn humpelnd draußen vor dem Zweibeinernest. Die Zweibeiner-Dame öffnet die Tür und lässt Rehfarn hinein, allerdings sind Blattstern und ihre Clangefährtin durch eine weitere Tür getrennt. Durch die Tür erklärt Rehfarn, dass es ihr gut geht und dass dies alles zu einem Plan gehöre. Mit mehreren Anläufen schafft es Blattstern, die Türe zu öffnen. Zusammen mit Sol und Rehfarn nehmen sie ihre Jungen und stürzen nach draußen, wo schon einige Katzen auf sie warten. Blattstern verabschiedet sich von Sol, der sich immer noch als "Harry" ausgibt und kehrt mit ihren Kriegern zu ihrem Lager zurück.
Im Lager ruft Blattstern ein Clantreffen ein und dankt Rehfarn für ihren Plan, doch diese meint, es wäre ursprünglich Vogelpfotes Idee gewesen. Nach der Versammlung geben Ziegensturm und Blattstern ihren gemeinsamen Jungen noch Namen: Feuerjunges, Sturmjunges und Harryjunges. Dann taucht plötzlich Sol im Lager auf und meint, er wäre bereit, ein WolkenClan-Krieger zu werden. Am Ende verkündet er noch, dass er nicht "Harry" heißt, sondern sein wahrer Name Sol wäre.

Jenseits des Gesetzes[Bearbeiten]

Folgt.

Nach der Flut[Bearbeiten]

Folgt.

Weitere Manga-Reihen[Bearbeiten]

Graustreif und Millie
Tigerstern und Sasha
Rabenpfotes Abenteuer
Der WolkenClan in Gefahr
Geißels Rache