Das Schicksal des WolkenClans

Das Schicksal des WolkenClans.jpg SkyClan's Destiny Reprint.jpg
Covergalerie

Allgemeine Angaben[Bearbeiten]

Das Schicksal des WolkenClans (im Original: SkyClan's Destiny) ist das zweite Buch der Warrior Cats Special Adventure-Reihe.

Erscheinungsdatum: 14. Mai 2012 (Deutsch), 03. August 2010 (Englisch)
Autorin: Cherith Baldry
Übersetzer*in: Klaus Weimann
Verlag: Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-81119-6
Seitenzahl: 503
Coverkatze: Blattstern
Covergestaltung: Johannes Wiebel, punchdesign

Leseproben:
Deutsche Leseprobe
Englische Leseprobe

Hörbuch:
Sprecher*in: Marlen Diekhoff
Hördauer: 7 Std. 49 Min. (gekürzte Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2012 (CD)
ISBN: 9783407811257 (CD)

Klappentext[Bearbeiten]

»Die neue Blattfrische wird kommen, aber sie wird noch größere Stürme mit sich bringen als die vergangenen. Der WolkenClan wird tiefere Wurzeln brauchen, wenn er überleben soll.«

Sechs Monde sind vergangen, seit Blattstern Anführerin des wiedervereinigten WolkenClans wurde. Die Kätzin würde alles tun, damit ihr Clan für immer bestehen kann. Doch der jungen Anführerin stehen schwere Prüfungen bevor: Im Clan gibt es unterschiedliche Auffassungen über das Zusammenleben und das Gesetz der Krieger. Geheime Bündnisse werden geschlossen, Unruhe breitet sich aus. Wie soll ein derart zerrissener Clan überleben? Und wem kann Blattstern noch trauen?

Grobe Zusammenfassung[Bearbeiten]

Das Buch handelt davon, wie der neue WolkenClan unter der Führung von Blattstern zurechtkommt.

Zeitliche Einordnung[Bearbeiten]

Das Schicksal des WolkenClans spielt sechs Monde nach Feuersterns Mission.

Handlung[Bearbeiten]

Achtung! Dieser Bereich beinhaltet Spoiler!

Folgt

Exklusiver Manga[Bearbeiten]

Im Manga trainiert Ziegensturm mit Hasenpfote, Bachpfote, Nesselpfote und Pflaumenpfote. Hasenpfote gesteht seinem Mentor, dass er Angst hat, auf Bäume zu klettern. Ziegensturm fragt Blattstern besorgt, ob Hasenpfote so ein Krieger werden könne. Blattstern ist unsicher, da das Klettern auf Bäume schon immer Teil der Kriegerprüfung im WolkenClan gewesen wäre. Kurz darauf organisiert Blattstern eine Patrouille, die einen Hund am Zweibeinerort zurechtweisen soll, da dieser die WolkenClan-Katzen terrorisiert. Weil ein Hauskätzchen ihnen falsche Informationen gibt, geraten Blattstern und Hasenpfote in eine Falle und werden vom Hund attackiert. Der Rest der Patrouille holt Ziegensturm zur Verstärkung und gemeinsam können sie den Hund verjagen. Am Ende des Mangas gibt Blattstern Hasenpfote und seinen Geschwistern ihre Kriegernamen. Sie versichert Hasensprung, dass er sich als Krieger des WolkenClans bewiesen hätte und sie stolz sei, seine Anführerin zu sein.

Unterschiede im Hörbuch[Bearbeiten]

Folgt

Leser*innenstimmen[Bearbeiten]

Diskussionsthread im Forum

- Hier könnte deine Meinung zum Buch stehen. -

Hierarchien[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]