Zurück in die Wildnis

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der deutschen Erstausgabe bekommen die Bände der ersten Staffel der Warrior Cats 2018 ein ganz neues Aussehen. Einen Monat ist es her, da haben wir euch die neuen Cover der ersten drei Bände bereits vorgestellt und gefragt, welches euch am besten gefällt. 

ab 5. März 2018

Bislang haben 371 Katzenkrieger abgestimmt.
Eine Mehrheit von 54.45% fand das Cover von »In die Wildnis« am schönsten. Darauf zu sehen: Natürlich Sammy, alias Feuerpfote! 
 

Ohne Frage, das ist die wichtigste Figur in diesem allerersten Warrior Cats-Band. Mit unerschrockenem Blick schaut uns der feuerrote Kater aus seinen smaragdgrünen Augen an, auffällig auch: die aufmerksam gespitzten Ohren. Mit kleinen Details gelingt es der Illustratorin Kat Menschik den mutigen Charakter von Sammy genau einzufangen – was mit den Fotos so bisher nicht möglich war. Der Fokus des Covers liegt jetzt eben klar auf dem Hauptprotagonisten und stellt diesen in seiner ganzen Individualität dar.

Fällt euch was auf? Genau: Das Cover von Band 3 »Geheimnis des Waldes« hat sich noch einmal ein wenig verändert. Wir standen in regem Austausch mit den Leadern des Warriorcats-Forums, haben uns ihre Anmerkungen zu der abgebildeten Katze zu Herzen genommen und die Illustratorin hat die Merkmale der Katze noch deutlicher hervorgehoben.

ab 5. März 2018
ab 14. Mai 2018

Was maunzt du dazu?

Sortiert nach:   neuste | älteste
Eissturm

Ich finde bei Feuer und Eis könnte es Graustreif sein

Wolfspfote

Unten meinte ich eure Wolfskralle *Maaaunzz* Da habe ich mich wohl vertan.*Schnurrr*

Wolfspfote

Hallo liebe Beltz-Stern
Meine Meinung wäre, dass bei Feuer und Eis die Katze Blaustern ist.
Bei Geheimnis des Waldes denke ich dass es Tigerkralle ist.
Eure Tigerkralle

Blütenmond

Hmmm, mit Tigerkralle könntest du recht haben, aber das auf dem zweiten Band ist sicher nicht Blaustern, sie ist nicht weiß. Eher ist das ihr Neffe, Weißpelz.

Wolfspfote

Mir ist gerade noch Eibe Frage anBeltz-Stern eingefallen!!
Werden die Taschenbücher auch erneuert?

Frostwind

Fortsetzung:
Dazu sehen sie einfach ein bisschen..wie soll ich es sagen…altmodisch aus. Deshalb sind sie trotzdem nicht schlecht, aber ich fände es viel besser, wenn sie als limitierte Jubiläumsedition erscheinen und danach wieder auf die alten Cover umgestiegen wird. Ach ja, ich glaube übrigens, dass die Katzen auf Band 2 & 3 Silberfluss und Gelbzahn sind…daran sieht man wieder, dass jeder sich die Katzen anders vorstellt.

Frostwind

Um ehrlich zu sein: Ich finde die neuen Cover nicht schlecht. Sie drücken schon ein paar mehr Gefühle aus, auch wenn ich es etwas seltsam finde, dass es früher immer hieß, dass jeder sich die Katzen anders vorstellt und die Katzen auf den bisherigen Covern deswegen nicht definiert sind. Die Cover haben noch einen Nachteil: alte Fans, die Warrior Cats schon lange lesen, finden sie wahrscheinlich gut, allerdings werden sie neue Leser wohl nicht so ansprechen wie die bisherigen.